Vegetarischer Fleischersatz

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Sonando
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 693
Registriert: 02.01.2015, 14:22

Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Sonando »

Unsere 7-jährige Tochter möchte sich vegetarisch ernähren, wird aber immer wieder von ihrer Würstchenlust überrollt. Ich selbst ernähre mich fleischarm, war eine Weile auch Vegetarierin, was mir mit Kindern ohne Liebe zu Linsen und Co abhanden gekommen ist. Mein Mann und die andere Tochter essen gerne Fleisch, wobei auch die beiden deutlich weniger Fleischprodukte essen als früher. Wurst liegt aber immer im Kühlschrank...
Welche vegetarische Wurst könnt ihr empfehlen? Ich mag mich nicht durch alle Produkte probieren somal ich persönlich mit Gemüse Brotaufstriche glücklich bin... Wir bräuchten anfangs Tipps in Richtung vegetarische Mortadella/Salami und Grillwurst. Schnitzel etc sind nicht so wichtig, aber auch nett welche im Hinterkopf zu haben.
Grillkäse etc mag sie auch, aber die Lust auf Fleisch ist halt noch da und nur ihr Kopf will kein Fleisch. Das Thema kommt von ihr regelmäßig auf und ich unterstütze sie da gerne in ihrem Wunsch nach fleischloser Ernährung. Je nachdem wie sie es nun in den Sommerferien umgesetzt bekommt, werde ich in der Schule dann zum neuen Schuljahr verlauten lassen, dass sie sich nun vegetarisch ernähren will. Das ist unkompliziert, aber ich will da auch kein ständiges hin und her
Tochter, Sommer 2013
Tochter, Winter 2015

Maschinenpark: W6 N 5000, W6 N 454D, Janome Cover Pro 2000CPX, Silhouette Portrait

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35071
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Sandküste »

Die veg. Fleischwurst von Gutfried ist recht nah dran. Und die Vegetarios (Wiener) von Eberswald sind gut.
Bratwurst hatten wir noch keine, da hätte ich auch gerne einen Tipp.
Aber jeder mag eben auch anderes....
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Benutzeravatar
Jamelek
alter SuT-Hase
Beiträge: 2877
Registriert: 26.04.2013, 22:12
Wohnort: Umland von Berlin

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Jamelek »

Mein 7jähriger Vegetarier isst gerne die vegetarische Fleischwurst von Gutfried. Gerne auch angebraten mit Nudeln. Bei uns gibt es die bei A ldi Nord.
Bild



Bild
Jamelek
Alleinerziehend mit 2 wundervollen Jungs

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35071
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Sandküste »

Salami - meine mögen die von Rügenwalder gerne. Ich nicht.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35071
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Sandküste »

Ich bin auch wieder vegetarisch. Ich mag Fleisch sehr gern, aber kann das nicht mehr. War schon lange Jahre mal, dann wieder omnivor. Daher habe ich den direkten Gewxhmacksvergleich noch ;)
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Benutzeravatar
Nane85
alter SuT-Hase
Beiträge: 2876
Registriert: 20.08.2012, 21:58

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Nane85 »

Ich liebe den veganen Schinkenspicker mit Grillgemüse von Rügen*walder. Kommt sehr nah an Wurst heran, sowohl von der Konsistenz als auch vom Geschmack.
Nane85 mit den Mädels (02/13 & 06/15 & 06/19)

Francisam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 822
Registriert: 01.12.2011, 20:20

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Francisam »

Ich finde tatsächlich alle Ersatzprodukte (die ich bislang probiert habe) von Rügenwalder super.
Also alle Schinkenspicker-Varianten, die Salami und die Bratwürstchen - die finde ich mit Abstand am leckersten! Es gibt jetzt auch vegane "Grill-Knacker" von Rügenwalder, die finde ich auch lecker.

Einzig der Berg an Verpackungsmüll stört mich massiv :roll:
Naja, und wirklich gesunde Nahrungsmittel sind das vermutlich auch nicht. Die tierischen Äquivalente aber sicherlich genauso wenig :wink:
... mit Mini (13.02.2015) und Mikrobe (10.12.2016)

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35071
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Sandküste »

Das Hack von Rügenwalder ist super.

Stimmt. Fleisch ist ja auch nicht wirklich gesund. Wurst erst recht nicht. Allerdings ist bei vielen viel Ei enthalten, da leiden auch wieder Tiere. Aber ich finde die Alternativen trotzdem gut. Mir hilft das grad beim Umstellen.

Wir leben hier ja meist vegan, zumindest wenn gekocht wird.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Sonando
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 693
Registriert: 02.01.2015, 14:22

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Sonando »

Francisam hat geschrieben:
23.07.2020, 13:01
Ich finde tatsächlich alle Ersatzprodukte (die ich bislang probiert habe) von Rügenwalder super.
Also alle Schinkenspicker-Varianten, die Salami und die Bratwürstchen - die finde ich mit Abstand am leckersten! Es gibt jetzt auch vegane "Grill-Knacker" von Rügenwalder, die finde ich auch lecker.

Einzig der Berg an Verpackungsmüll stört mich massiv :roll:
Naja, und wirklich gesunde Nahrungsmittel sind das vermutlich auch nicht. Die tierischen Äquivalente aber sicherlich genauso wenig :wink:
Danke Euch allen.

Ja, das geht mir genauso. Ich brauche halt keine Wurst und bin vegetarisch auch immer gut ohne Soja und Co klargekommen. Wofür gibt es auch Linsen, Kichererbsen, Erbsen allgemein, Haferflocken, Grünkern etc... Für Bratlinge habe ich zig nette Alternativen. Wurst war halt nie mein Thema. Derzeit ist die Große statt Wurst aufs Brot halt Curry-Mango-Aufstrich oder Käse. Aber gelegentlich kommt noch der Wunsch nach Wurst. Für den Übergang oder als gelegentliches Genussnahrungsmittel finde ich vegetarische Wurst okay - wenn sie denn schmeckt...
Tochter, Sommer 2013
Tochter, Winter 2015

Maschinenpark: W6 N 5000, W6 N 454D, Janome Cover Pro 2000CPX, Silhouette Portrait

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4674
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Vegetarischer Fleischersatz

Beitrag von Reh »

Nane85 hat geschrieben:
23.07.2020, 12:13
Ich liebe den veganen Schinkenspicker mit Grillgemüse von Rügen*walder. Kommt sehr nah an Wurst heran, sowohl von der Konsistenz als auch vom Geschmack.
Ich mag alle Varianten des vegetarischen Schinkenspickers, es gibt auch "ohne alles", das kommt Mortadella ziemlich nah, finde ich.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten