Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18098
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von posy »

Neulich bin ich zufällig über Madalo gestolpert - sehr schöne Farben! Es gibt Diamantköper (oder Rautenköper?) und Kreuzköper.
Wird in Mexiko produziert, wohl fairtrade.
Hat jemand schon mal so eins getragen?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Anthapona
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2015, 10:08

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Anthapona »

Ich habe ein Indajani Huini in Gelb (Indajani wird ja von Madalo vertrieben) und ein Madalo Primavera in rosa.

Das Gelbe hatte ich zuerst, ich bin drauf gestoßen, weil ich ein dickes, gerne handgewebtes, Tuch zu einem bezahlbaren Preis gesucht hab. Und ich muss sagen, dass ich begeistert bin. Es hat ja 280 g Flächengewicht und ist extrem fluffig und hat durch die Webung einen ziemlichen 3D Effekt. Der Grip ist beeindruckend, was mir das Binden bei den ersten Versuchen echt massiv erschwert hat. Aber wenn es mal drum war, saß es wie Klettverschluss. Und vorallem haben sich meine doch sehr pienzigen Schultern bedankt. Vorher war nicht mehr dran zu denken den Zwerg im der WKT zu tragen, was seitdem überhaupt kein Problem mehr darstellt, auch nicht über Stunden.
Die anfänglichen Bindeprobleme waren nach ein paar Tagen auch passé.

Mittlerweile ist dann noch ein Primavera rosa eingezogen, das es ja nur in kleiner, limitierter Auflage gibt.
Als ich das Tuch im Karton liegen sah sprang es mich irgendwie nicht extrem an, ich weiß gar nicht warum genau. Also nicht von der Qualität her, aber ich dachte die Farben wären greller.
Als ich es dann zum ersten Mal gebunden hab, war schnell klar, dass es bleiben wird. Es ist wie Butter auf meinem Schultern. [emoji7] Und das Muster finde ich gebunden auch nochmal um Klassen schöner.
Es hat nicht diesen 3D Effekt wie das Huini, ist aber trotzdem recht schnell kuschelig geworden.

Als Fazit kann man sagen, dass sie eine tolle Variante für empfindliche Schultern und eher etwas größere Traglinge sind. Ein Neugeborenes würde ich nicht damit tragen. Ich finde, dass das Preis-/Leistungsverhältnis hier mehr als gut ist. Klar kommt es vor, dass man mal einen Fadenzieher hat, aber dafür kostet das ganze Tuch soviel wie bei anderen Handgewebten ein Meterchen. Und die Trageeigenschaften sind dadurch ja nicht ansatzweise beeinträchtigt.
Ich trage im Moment mit nichts anderem mehr.

Und ganz am Rande, die Kundenfreundlichkeit bei Madalo ist wohl kaum zu überbieten.

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18098
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von posy »

Ganz herzlichen Dank für Deinen Bericht!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
Tigerchen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2082
Registriert: 15.06.2014, 17:10

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Tigerchen »

Och nö! Bitte nicht schon wieder neue Begehrlichkeiten... :?
Tigerchen mit dem *Oktoberherzchen* (2003), der Eisprinzessin (2009), dem *Novembertraum* (2009) und dem Beuteltigerbaby (04/14)

In Gedenken an Friedrich und Clayton

Benutzeravatar
bienchencarolinchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 859
Registriert: 16.11.2012, 15:01
Wohnort: Österreich

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von bienchencarolinchen »

Danke, danke, danke! Endlich hab ich ein Tuch für uns gefunden! Das Binni Rayado Natur wurde es. Saab, ich bin ganz hibbelig! [emoji2] [emoji2]
Ich bin auf der Suche nach mir selbst. Sollte ich früher als erwartet zurück sein, bitte sagt mir, ich soll auf mich warten!
Tochter 3/12 & 12/14

Benutzeravatar
bienchencarolinchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 859
Registriert: 16.11.2012, 15:01
Wohnort: Österreich

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von bienchencarolinchen »

Öh, "aaah" hatte ich geschrieben - blöde Autokorrektur.....
Ich bin auf der Suche nach mir selbst. Sollte ich früher als erwartet zurück sein, bitte sagt mir, ich soll auf mich warten!
Tochter 3/12 & 12/14

Anthapona
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2015, 10:08

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Anthapona »

Gerne doch [SMILING FACE WITH SMILING EYES]
Und ja, neue Begehrlichkeiten!
Es gibt bald ein neues Madalo mit einem Farbverlauf von lila nach türkis [SMILING FACE WITH HEART-SHAPED EYES]

Anthapona
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2015, 10:08

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Anthapona »

Und @bienchencarolinchen, der Versand geht meist seeeehr schnell [emoji16]

Benutzeravatar
Lotti
Profi-SuTler
Beiträge: 3311
Registriert: 06.11.2011, 14:18

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Lotti »

Ich hab mir gerade das Indajani Dani grau bestellt! Ein Glück hab ich den Dawanda Shop noch entdeckt, ich war schon drauf und dran direkt in mexico zu bestellen...
S. mit Töchtern (März 2012 und Dezember 2015)

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18098
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von posy »

Oh, da müssen wir uns mal verabreden, wenn es da ist! 8)
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Antworten