[Bio/Öko] Thema: Waschmittel/Spülmittel

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
asujakin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7194
Registriert: 25.03.2009, 13:43

[Bio/Öko] Thema: Waschmittel/Spülmittel

Beitrag von asujakin »

Hallo zusammen...also mal ne Frage. Durch den Plastikthread hab ich wirklich nochmal einen Denkanstoss bekommen. Bin ja schon dabei Möbel und anderes auszutauschen seit einiger Zeit und wir sind auch weitestgehend auf Naturkosmetik umgestiegen aber nun gerade beim Abwasch vorhin habe ich mich gefragt wie das mit Putzmitteln ist

Welche ökologisch korrekten (bzw wenig bedenklichen) Putzmittel verwendet ihr? Den Boden kann ich auch nur mit Wasser (und ggf. nem Tropfen ätherischem Öl) wischen...Was ist mit der Wäsche? Und was mit dem Geschirr? Handseife is klar, Shampoo, Badezeugs usw werd ich mal nach Lush und Heymountain usw schauen. Feuchtes Toilettenpapier kann man durch viele Waschlappen ersetzen, klar. Badreiniger? Kalkentferner? WC-Reiniger?

Gibt es hierzu evtl. sogar schon einen Thread? Ansonsten...mögt ihr mal erzählen, wie ihr euer Haus öko-logisch sauber haltet?
Zuletzt geändert von kaehde am 30.03.2013, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Präfix erstellt, Themenbezeichnung geändert und angepinnt. Katja

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35093
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von Sandküste »

Fuers Bad: Zitronensaeure und ich habe fuers taegliche Ueberwischen in einer SpRayflasche Wasser, ein Tropfen Universalreiniger und Lavendeloel gemischt
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

ewva
gehört zum Inventar
Beiträge: 509
Registriert: 20.03.2011, 22:21
Wohnort: Berlin

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von ewva »

fürs bad benutzt ich orangen oder zitronenschale gegen kalk, für das wc was von sodasan....
Lg von ewva mit biobratz 12/10 und moppi 10/12

Benutzeravatar
palme56
alter SuT-Hase
Beiträge: 2543
Registriert: 29.07.2011, 11:58

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von palme56 »

Ich benutze Citronen- und verdünnte Essigessenz. Für Küche, Bad, Toilette, Kaninchenstall,... alles.
Liebe Grüße von A. mit Sohn 6/12 und Sohn 3/15

Benutzeravatar
nilsholgersson
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1755
Registriert: 11.01.2010, 08:14
Kontaktdaten:

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von nilsholgersson »

asujakin hat geschrieben:Hallo zusammen...also mal ne Frage. Durch den Plastikthread hab ich wirklich nochmal einen Denkanstoss bekommen. Bin ja schon dabei Möbel und anderes auszutauschen seit einiger Zeit und wir sind auch weitestgehend auf Naturkosmetik umgestiegen aber nun gerade beim Abwasch vorhin habe ich mich gefragt wie das mit Putzmitteln ist

Welche ökologisch korrekten (bzw wenig bedenklichen) Putzmittel verwendet ihr? Den Boden kann ich auch nur mit Wasser (und ggf. nem Tropfen ätherischem Öl) wischen...Was ist mit der Wäsche? Und was mit dem Geschirr? Handseife is klar, Shampoo, Badezeugs usw werd ich mal nach Lush und Heymountain usw schauen. Feuchtes Toilettenpapier kann man durch viele Waschlappen ersetzen, klar. Badreiniger? Kalkentferner? WC-Reiniger?

Gibt es hierzu evtl. sogar schon einen Thread? Ansonsten...mögt ihr mal erzählen, wie ihr euer Haus öko-logisch sauber haltet?

Ich muss jetzt doch mal bloed fragen, wie das mit dem klopapier und den Waschlappen gemeint ist :?: :lol:
Liebe Grüße von Helena mit E. 12/05 , A. 4/09 und L. 8/11

Mein Blog

Benutzeravatar
asujakin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7194
Registriert: 25.03.2009, 13:43

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von asujakin »

Naja wir haben hier im Bad Feuchtetücher bzw feuchtes Toilettenpapier und das möchte ich gern durch Waschlappen ersetzen die dann halt gewaschen werden ;)

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35093
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von Sandküste »

asujakin hat geschrieben:Naja wir haben hier im Bad Feuchtetücher bzw feuchtes Toilettenpapier und das möchte ich gern durch Waschlappen ersetzen die dann halt gewaschen werden ;)

Haben wir auch und ich mag die nicht durch Waschlappen ersetzen *schuettel* - gerade wenn Junior die benutzt, haette ich da déutlich dunkle Spuren rauszuwaschen :oops:

Ist zwar wieder Plastik, aber Microfaser spart Putzmittel. Ich wische damit und wenig Putzmittel alle Boeden und putze das Bad.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Benutzeravatar
asujakin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7194
Registriert: 25.03.2009, 13:43

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von asujakin »

Also da wir die Schuhe gleich ausziehen muss hier nicht oft gewischt werden und wenn sind's keine schlimmen Sachen die dringend Putzmittel erfordern würden eigentlich. Und zum Fensterputzen habe ich nicht mal ein eigenes Tuch, sondern leihe mit das Tuppertuch meiner Ma und innerhalb von 10min sind alle Fenster wieder sauber :lol: Auch nur mit Wasser.

Mir geht's hauptsächlich um's Geschirr, die Wäsche und das Bad

Und da wir mit Stoffwindeln gewickelt haben bin ich bei Popo-Waschlappen echt schmerzfrei, das is harmlos :lol:

Schnatzmama
Profi-SuTler
Beiträge: 3284
Registriert: 14.06.2011, 21:38
Wohnort: 846,25 m ü.NN

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von Schnatzmama »

Wir haben zum Putzen Froschsachen.

Als Waschmittel hatten wir das von Eco*ver, aber irgendwie hat danach die Wäsche immer so gestunken. Deswegen sind wir wieder auf was anderes umgestiegen. Wir nehmen eben so oft wie es geht Pulverwaschmittel für bunte Wäsche, weil das Pulver wohl umweltverträglicher ist und in diesem Waschmittel für weiße Wäsche Bleichmittel drin ist, das man ja auch nicht unbedingt braucht. Schwarzwaschmittel und Wollwaschmittel gibt es ja nur flüssig, zumindest haben wir noch nichts Besseres gefunden.

Für die Spülmaschine sind wir noch am Suchen.

Geschirrspülmittel haben wir wieder von Eco*ver.
Liebe Grüße!

Schnatzmama mit Schnatz (5/09) und Maus (2/12) und Ameisenbärin (8/14) und Schlumpf des Hauses (9/17)

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 35093
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Gesundes, ökologisches Waschmittel/Spülmittel ect

Beitrag von Sandküste »

asujakin hat geschrieben:Also da wir die Schuhe gleich ausziehen muss hier nicht oft gewischt werden und wenn sind's keine schlimmen Sachen die dringend Putzmittel erfordern würden eigentlich. Und zum Fensterputzen habe ich nicht mal ein eigenes Tuch, sondern leihe mit das Tuppertuch meiner Ma und innerhalb von 10min sind alle Fenster wieder sauber :lol: Auch nur mit Wasser.

Mir geht's hauptsächlich um's Geschirr, die Wäsche und das Bad

Und da wir mit Stoffwindeln gewickelt haben bin ich bei Popo-Waschlappen echt schmerzfrei, das is harmlos :lol:


Die Popolappen von fuenf Personen mag ich nicht waschenn :mrgreen:

Heir laufen die Kinder gerade im Sommer rein und raus und Essen faellt mal runter - also das Wischwasser ist dann einmal die Woche schon schwarz.

Geschirr landet bei uns in der Spuelmaschine. Jeder Versuch, da mit anderen Dingen als Markentabs zu spuelen brachte leider unsauberes Geschirr :-(

Waschnuesse.
Es gibt auch Waschnusswaschmittel.
Wie das da aber mit fairtrade und Abbau aussieht, weiss ich nicht.
Oekowaschmittel? Seifenflocken?
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Antworten