3-jährige nachts windelfrei machen

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

lamiaceae
Profi-SuTler
Beiträge: 3189
Registriert: 05.04.2013, 08:51

3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von lamiaceae » 29.11.2018, 21:32

Meine Tochter ist tagsüber "sauber" seit sie 1,5 Jahre ist, vorher war sie teilzeit-windelfrei. Nun ist sie 3 und ich würde auch endlich nachts gerne die Windel weglassen können. Stoffies passen ihr längst nicht mehr, da ich aber auch nicht neu kaufen möchte hatte sie jetzt eine ganze Weile Wegwerfwindeln. Also dachte ich sie schafft es nicht weil sie die Nässe nicht mehr spürt und habe ich ein Trainerhöschen verpasst. Das saugt aber nicht ausreichen und so habe ich jetzt jede Nacht ein nasses Bett und letztlich doch wieder eine WWW dran. Gerade eben wurde meine Decke genässt :roll: als ich sie aufs Klo setzen wollte bevor ich mich hinlege. Beim Großkind lief das irgendwie zeitgleich, tagsüber und nachts. Die Windel war einfach früh noch immer trocken, also haben wir sie weggelassen und fertig. Aber die Kleine ist jetzt die Hälfte ihres Lebens tagsüber sauber und macht nachts munter weiter in die Windel. Gibt es einen sinnvollen Weg, sie nachts windelfrei zu bekommen?
Spätsommersonne 2012 und Herbstblume 2015

Mandragora1822
hat viel zu erzählen
Beiträge: 205
Registriert: 30.07.2015, 13:48

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von Mandragora1822 » 29.11.2018, 21:55

Hallo,

ich hab da keine Ahnung, aber ich möchte dir als Anregung da lassen, dass du für ein nächtliches Nässegefühl, einen Waschlappen in die Wegwerfwindel einlegen könntest. Vielleicht hilft Euch das ja schon weiter.

Lieben Gruß,
Mandragora

jali
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1473
Registriert: 29.05.2011, 21:24

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von jali » 29.11.2018, 22:06

Mit 3 ist das aber tatsächlich völlig im Rahmen und hat nichts mit dem Trockensein am Tag zu tun. Ich würde ihr einfach weiter Wegwerfwindeln anziehen. Irgendwann werden sie wahrscheinlich trocken sein. Und wenn nicht kann man mit 5 anfangen einen Kalender zu führen oder ähnliches. Aber da sie offensichtlich noch keine Kontrolle hat, würde ich auch nichts machen, damit sie die Nässe spüren muss. Meine Töchter sind drei Jahre auseinander, aber die Kleine war drei Monate nach der Grossen nachts trocken. Das ist von Kind zu Kind einfach unterschiedlich...
Mit zwei Töchtern (2011 und 2014)

Benutzeravatar
swimfan
Power-SuTler
Beiträge: 6017
Registriert: 22.08.2012, 20:11

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von swimfan » 29.11.2018, 22:25

Hihi, bei meinem großen war es auch so, der war quasi erst nachts trocken, dann am Tag.
die kleine war Vom alter gleichzeitig tags trocken. Während der große aber von jetzt auf gleich trocken war und nie Unfälle hatte, tritt das bei der kleinen schon öfter auf. Da sie ja aber erst frisch drei sind ( oder hier : fast 3), legebich einfach nachts die Windel an und fertig. Ich denke da kann und sollte man nichts erzwingen
mit dem großen Strahlemann (07/12) und der kleinen Strahlemaus (12/15)

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 10088
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von klecksauge » 29.11.2018, 23:14

Meine Kleine würde vor einem Jahr tags trocken und hat nun schon seit Monaten nachts zu über 95% eine trockene Windel. Seit letzten Montag will sie die nun auch nicht mehr anziehen.

Ich würde ihr auch eine www Anziehen.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

Siduri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1455
Registriert: 12.09.2014, 21:50
Wohnort: Wien

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von Siduri » 30.11.2018, 08:10

Während man Tags me auf das Trockenwerden durchaus Einfluss nehmen kann (weil das Kind wach ist und spüren kann), ist das nachts kaum möglich. Manche Kinder schlafen so fest, dass sie Harnverlust nicht wahrnehmen und schlummern im nassen Bett selig weiter. Ist so ein tiefer Schlaf kombiniert mit einem (entwicklungsbedingten) Mangel an dem Hormon, das bei gesunden Erwachsenen nachts den Harn konzentriert dann kann das Kind einfach nicht anders und nässt ein. Und wenn das Kind (mit Hormonmangel) beim Einnässen aufwacht, besteht zwar die Chance, es auf "davor aufwachen" zu konditionieren, das kann für das Kind aber bedeuten, dass es 3x pro Nacht aufstehen muss und das finde ich persönlich fies. Bei einer 3jährigen ließe ich also, wenn es ohne wiederholt nicht geklappt hat, auch ganz einfach die Windel dran und gut.
Junge (geb. 17.11.2013)
Mädchen (geb. 02.12.2016)

Für die KK: Ich versende aus Österreich!

lamiaceae
Profi-SuTler
Beiträge: 3189
Registriert: 05.04.2013, 08:51

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von lamiaceae » 30.11.2018, 08:16

ok, also eindeutiges Plädoyer für abwarten. Danke euch!

Der Tip mit dem Waschlappen ist gut, danke!
Spätsommersonne 2012 und Herbstblume 2015

lamiaceae
Profi-SuTler
Beiträge: 3189
Registriert: 05.04.2013, 08:51

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von lamiaceae » 30.11.2018, 08:31

Siduri, vielen Dank für die Erklärung. Nachdem es bei Nummer1 so problemlos lief und Nummer2 auch tags so fix ohne Windel war, bin ich einfach irritiert.
Spätsommersonne 2012 und Herbstblume 2015

Benutzeravatar
Tweety2606
Profi-SuTler
Beiträge: 3307
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von Tweety2606 » 30.11.2018, 08:36

Mein fast 5-jähriger ist nachts zwar seit einem Jahr nachts trocken (vor 1 1/2 Jahren gab es eine kurze Phase, in der er auch ohne Windel war nachts), aber er merkt im Schlaf nicht, wann er muss. Hat er also viel getrunken oder vergessen abends nochmal aufs Klo zu gehen, ist das Bett nass.
Er war mit 3 Jahren tagsüber trocken, hatte nachts fast immer eine trockene Windel und seit 3 3/4 wollte er nachts keine mehr.
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014), Hüpfkäfer (*08/2016) und Untermieter Knöpfchen (erwartet 05/2020)
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6961
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: 3-jährige nachts windelfrei machen

Beitrag von Sabina » 30.11.2018, 08:36

Ich bring es gerade nicht hintereinander aber ist nächtliches Trockensein nicht auch eine Frage der Reife wie beim Durchschlafen? Also, dass die Produktion der entsprechenden Hormone eben einsetzen muss und da bis zu einem gewissen Alter eben alles noch normal ist? Mit drei ist sie ja noch nicht so gross und ihr Körper einfach noch nicht so weit, sprich sie KANN noch gar nicht trocken sein?

Meine Tochter war nachts mit zwei Jahren trocken. Da musste einfach nichts raus. Tagsüber erst mit fast vier. Mein Sohn hingegen war tagsüber kurz nach dem dritten Geburtstag trocken, nachts erst ein halbes Jahr später.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Antworten