Warme Füße fürs getragene Kleinkind

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1226
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Warme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von taenzerin » 17.11.2017, 11:01

Hallo ihr Lieben,

Helft mir mal denken: Der Herbstsohn ist inzwischen so groß, dass seine Füße teilweise unter der Tragejacke hervor schauen. Wie halte ich sie im Winter - wir hatten jetzt schon Minusgrade - warm? Seine Füße sind inzwischen so groß (Gr. 22), dass es die Walkschuhe, die wir letzten Winter hatten (Pickapooh), nicht mehr groß genug gibt. Und damals hat er ja auch noch ganz unter die Jacke gepasst.

1. Idealerweise bräuchten wir etwas für Situationen, wo ich ihn längere Wege unter der Jacke trage und er auch keine Schuhe braucht, weil er nur am Zielort drinnen rumläuft. Oder für den Einschlafspaziergang.

2. Und was gibt es für über die Schuhe in der Größe? Oder ist das bei Winterschuhe nicht zusätzlich nötig?

Ich freue mich auf eure Erfahrungen!
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016

Oxymoron
gehört zum Inventar
Beiträge: 508
Registriert: 19.04.2015, 09:32

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von Oxymoron » 17.11.2017, 11:24

Wären Stonz Booties etwas? Die sind weich, sollen super warm sein und auch für Nichtläufer schon geeignet.
Unterwegs mit Knautschbäckchen (11/2015) :tt_ruecken_1:
Bild

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1226
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von taenzerin » 17.11.2017, 11:43

Die sehen gut aus, aber auch teuer, vor allem mit Versand! :shock:

Der Herbstsohn übrigens läuft schon länger und gut, aber das Konzept "in eine Richtung laufen" hat er noch nicht verstanden. Deshalb trage ich ihn für längere Wege immer noch.
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016

Benutzeravatar
taschi
Dipl.-SuT
Beiträge: 4582
Registriert: 21.04.2008, 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von taschi » 17.11.2017, 11:48

Es gibt bei da*anda stiefel von grims..tragestiefel sind das. Allerdings nicht für über Schuhe geeignet. Die halten toll warm.
LG Taschi

Große Maus *06/2007
Kleine Kämpfermaus *09/2009
Moppimaus *03/2013
bubimaus 06/2017

Meine KK Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=214949

Blumee
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 327
Registriert: 16.01.2015, 21:17

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von Blumee » 17.11.2017, 11:58

Ich habe immer dicke Stiefelchen von Kamik genutzt. Die sind nicht wirklich was zum Laufen für Laufanfänger (zu steif), halten aber mit dicken Socken zusätzlich gut warm. Durch den herausnehmbaren Filzsocken kann man wunderbar testen, ob sie auch wirklich passen. Und man findet sie gebraucht zu unschlagbaren Preisen :wink:
Sarah, mit dem Spatz (November 2014) und der kleinen Maus (April 2018)

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9702
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von koalina » 17.11.2017, 12:03

S tonz bekommt man auch gebraucht. Schau mal in der kk oder gib ein Gesuch auf. Die g rims sind toll, haben wir aktuell. Damit laufen wird aber schwierig sein. Bei krümel hatten wir b ehrens Buuts und lana. Boots fand ich wirklich toll. Gibt es aber selten gebraucht.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Oxymoron
gehört zum Inventar
Beiträge: 508
Registriert: 19.04.2015, 09:32

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von Oxymoron » 17.11.2017, 12:07

Hätte auch gebrauchte Stonz vorgeschlagen. Die normale Version gibt es oft gebraucht. Wir haben jetzt die Toddler-Version bestellt, bin gespannt.

Behrens Lana finde ich auch echt nett! Könnte man mit dicken Stulpen kombinieren, dann gibts auch keine kalten Knöchel, wenn die Hose beim Tragen hochrutscht.
Unterwegs mit Knautschbäckchen (11/2015) :tt_ruecken_1:
Bild

Benutzeravatar
schocki
alter SuT-Hase
Beiträge: 2755
Registriert: 15.09.2009, 20:27
Wohnort: Wetterau

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von schocki » 17.11.2017, 12:16

Ich hatte für den Pirat die Behrens Lana und fand die für genau den Zweck super. Damit konnte Er auch unterwegs gut mal ein paar Schritte laufen. Fürs Baby haben wir aktuell normale Lederpuschen, reichen im Auto unterm Overall, oder sonst auch die von Gri*ms. Die sind super war, aber nix um mal draußen ein paar schritte zu laufen.
LG schocki mit Elfe (07/09),Pirat (08/12), Zwerg (12/14) und Junimädchen (05.06.17)
* (7/11),* (1/14)

Benutzeravatar
Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1697
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von Myla » 17.11.2017, 12:42

Wir haben auch Grims Tragebooties mit Stulpen dran, ich habe sie gebraucht gekauft, aber auf daWanda gibt es sie bis 22. Alternativ vielleicht Fellschühchen? Wir haben/hatten (meint: wir haben die... ganz sicher... nur wo?!) welche für die Große von einem Weihnachtsmarkt, die halten toll warm und im Zweifel kann man damit auch noch einigermaßen laufen.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
Sakura
Miss SuTiversum
Beiträge: 19457
Registriert: 01.05.2011, 19:17
Wohnort: MEI

Re: Wärme Füße fürs getragene Kleinkind

Beitrag von Sakura » 17.11.2017, 13:47

Wir hatten weiche Booties ohne feste Laufsohle von Sterntaler https://www.amazon.de/Sterntaler-Baby-J ... dpSrc=srch
Die sind ECHT warm, und die Kleine ist anfangs dann damit sogar gelaufen.
Sakura mit zwei tollen Mädels 04/11 und 05/13

Ich werde sie lehren, den eigenen Weg zu gehen,
vor keinem Popanz, keinem Weltgericht,
vor keinem als sich selber gerade zu stehen. (Reinhard Mey)


Antworten