Hautveränderung BW: Soor?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Mamandala
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 25.03.2014, 15:01

Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mamandala » 12.06.2017, 07:52

Hallo ihr lieben,
nach der Geburt meines ersten Kindes habe ich hier bereits wertvolle Hilfe bekommen und benötige nun erneut Rat.
Ich stille derzeit mein zweites Kind seit knapp 9 Monaten, schmerzfrei, gute Gewichtszunahme, Kind isst reichlich Beikost, stillt ca 5-8x/24h.

Vor 9 Tagen habe ich unterhalb meiner re BW auf dem Vorhof eine kreisrunde, schuppige Hautveränderung festgestellt, fingernagelgroß.
Ich kontaktierte meine Stillberaterin, die meinte, erstmal mit Lanolin pflegen und ein paar Tage abwarten, da keine Beschwerden da sind. Tja, nun ist sie im Urlaub (ich dachte erst, es wird besser).
Mittlerweile ist die wunde Stelle größer geworden und auch auf der linken Brustwarze ist eine ähnliche, stecknadelkopfgroße gerötete, dünnhäutige, schuppig-wunde Stelle aufgetaucht. :evil:

Es juckt nicht, tut beim stillen auch nicht weh, fühlt sich höchstens leicht empfindlich an.
Ich schicke gern ein Foto per PN an die Expert*innen hier.
Denn ich möchte endlich wissen, was ich tun soll ;-)
Die Zunge meines Kindes sieht unauffällig aus, lediglich die Zahnleisten sehen weißlich aus, aber das würde ich als normal einordnen (muss ja auch nix heißen).
Ist es ein Soor? Benötige ich einen Hautarzt? Ist es einfach ein Ekzem an einer doofen Stelle? Sowas hatte ich früher, aber dann eher am Hals/Kopf-Bereich. Meine Haut ist eher empfindlich.
Einen Soor hatte ich bislang nie.

Ich danke jetzt schon für die Hilfe, gerne schicke ich gleich ein Foto und warte dann auf Einordnung.

Bin so froh dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 30166
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mondenkind » 12.06.2017, 08:56

Hallo, schick mir doch am besten ein Foto per PN. Wenn das nicht klappt, sag bescheid, dann geb ich dir meine email-Adresse.

Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Mamandala
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 25.03.2014, 15:01

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mamandala » 12.06.2017, 17:42

Ich hoffe das hat geklappt.
Ich freue mich auf eine Antwort hier oder per PN :D

Benutzeravatar
Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 30166
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mondenkind » 12.06.2017, 17:54

Es hat geklappt und ich finde auch, dass es aussieht wie Soor. Als erstes würde ich es daher mit Miconazol Creme oder sowas wie Nystalocal behandeln.

Ich habe aber schon öfter solche Befunde gesehen, die dann doch kein Soor waren, sondern Ekzeme, z.T. allergisch. Das kann man aber auch behandeln. Zunächst würde ich es als Pilzinfekt behandeln.

Schlag das deiner/m Gyn oder Hausarzt doch mal vor.

Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Mamandala
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 25.03.2014, 15:01

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mamandala » 12.06.2017, 19:13

Vielen Dank!
So werde ich es machen.
Hast du Erfahrungen, wie schnell so etwas besser wird und auch nicht mehr so schlimm aussieht?

Würde ein allergisches Ekzem mit Cortison behandelt werden?
Meine Gyn ist recht weit zu fahren daher warte ich erstmal ab....

Mamandala
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 25.03.2014, 15:01

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mamandala » 16.06.2017, 08:35

Ich behandle nun seit 5 Tagen, leider hat sich bisher nichts verbessert.
Einen Termin bei meiner Gyn habe ich erst Mitte Juli, beim Hautarzt rufe ich nächste Woche Montag an (heute haben alle zu).

Bisher hab ich Miconazol 3xtgl gecremt und 1x abends mit Bepanthen. Baby bekommt auch Mundgel.
Auf der einen Seite ist es gleichbleibend, auf der anderen habe ich eher den Eindruck dass es größer wird.
Außerdem habe ich nun seit ca. 2 Tagen auch Beschwerden beim stillen - nicht schlimm aber unangenehm.
:(

Benutzeravatar
Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 30166
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mondenkind » 16.06.2017, 08:38

Ich würde dann eine Kombination mit einem Cortison vorschlagen, z.B. Decoderm tri oder Nystalocal. Eigentlich wird es nach ein paar Tagen besser. Hast du die Möglichkeit, dir das aufschreiben zu lassen?

Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Mamandala
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 25.03.2014, 15:01

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mamandala » 16.06.2017, 10:06

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe und dein Behandlungsvorschlag.
Ich habe eben noch schnell einen Termin bei einer hausärztlichen Praxis bekommen und hoffe die geben mir eines der Präparate mit.
Danke, dass du direkt eine konkrete Salbe vorgeschlagen hast!

Mamandala
gut eingelebt
Beiträge: 27
Registriert: 25.03.2014, 15:01

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mamandala » 16.06.2017, 14:48

Hallo,
ich habe nun Decoderm tri.
Der Arzt hat mir geraten abzustillen und die Packungsbeilage liest sich nun auch nicht gerade stillfreundlich.
Wie kann ich unter der Einnahme am sinnvollsten weiterstillen?

Pumpen? Vor dem stillen Brust abwaschen, nach dem stillen cremen (ist ja nur 2xtgl)?
Die Anwendung ist zwar kleinflächig, aber halt nicht irgendwo sondern direkt da, wo das Kind trinkt...

Benutzeravatar
Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 30166
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Hautveränderung BW: Soor?

Beitrag von Mondenkind » 16.06.2017, 14:52

nach dem Stillen auftragen, falls Kind schnell wieder trinken will allenfalls kurz abspülen.

Kurz und knapp von unterwegs, Mondenkind, Modteam Stillberatung
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Gesperrt