Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: Mondenkind, SchneFiMa, bayleaf, Teazer, Atsitsa, deidamaus

Benutzeravatar
Sera
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 274
Registriert: 01.07.2011, 08:02

Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Sera »

Guten Morgen,

meinen Milchstau bin ich fast wieder los,aber ich habe auf der Brustwarze einen weißen Fleck,Soor schliesse ich aus.
Der Fleck sieht aus wie eine kleine Haut.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte ?
Zumal das auch eh die Brust mit dem Milchstau ist.

LG Sera
BildBild
Bild Bild
Madame wurde 33 Monate & 19 Tage gestillt.
Minimann hat 32 Monate & 8 Tage gestillt.

Cady
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 146
Registriert: 15.10.2011, 21:43

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Cady »

Das könnte ein verstopfter Milchdrüsenausgang sein. Ich hatte das auch mal, die Stelle hat beim Stillen auch geschmerzt. Von einer Hebamme habe ich dann glaube ich Silicea Globuli in hoher Potenz bekommen. Am Tag drauf wars weg. Ich glaube man kann auch einen warmen nassen Waschlappen vor dem Stillen auflegen, damit sich der Pfropf löst. Das Kind saugt ihn beim Stillen dann weg.

Thalia
hat viel zu erzählen
Beiträge: 212
Registriert: 28.01.2012, 20:58

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Thalia »

Könnte auch ein überhäuteter Milchgang sein. Lass am Besten mal eine Hebamme, die sich mit Stillen auskennt oder eine Stillberaterin draufschauen. Ich hatte sowas auch und hab das nach telefonischer Beratung mit einer sterilen Kanüle eröffnet. Das war dann eine echte Erleichterung. Aber sowas nicht selbst machen (bin Ärztin, daher hab ich mich das nach der Telefondiagnose getraut).
Thalia mit Tochter 10/2011
*gestillt, getragen und familiengebettet*

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26302
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Mondenkind »

Ich tippe auch auf ein Milchbläschen/Milk Blister. Ein weißes bis gelbliches überhäutetes Bläschen, vor allem nach dem Stillen sichtbar. Der Milchgang dahinter ist gestaut und schmerzhaft.

Therapie:

- Kind an der Seite zuerst anlegen
- Feuchtwarme Kompresse (zB Olivenöl-getränkt) vor dem Stillen auflegen
- Anschließend hinter der Verstopfung sanft massieren
- Stillen mit HIlfe der Schwerkraft, zB übers Kind gebeugt im Vierfüßlerstand
- tierische Fette und gesättigte Fettsäuren meiden als langfristige Maßnahme (diese Dinger neigen dazu, immer wieder zu kommen)
- Lecithineinnahme langfristig
- Ruhe, Schonung
- zur Not, wenn alles nichts hilft, vom Arzt oder der Hebamme eröffnen lassen: Desinfektion vorher und nachher, steril mit Nadel oder Spritzenkanüle schräg anstechen, am besten Kind anlegen oder ausstreichen

Wenn sich das Ding öffnet, nicht erschrecken, wenn so eine schmierige oder krümelige Masse da rauskommt. Das ist eingedickte Milch, nicht schlimm! Ist auch nicht schlimm, wenn das Kind die trinkt.

Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
Sera
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 274
Registriert: 01.07.2011, 08:02

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Sera »

Ich danke Euch, werde mal sehen wie es nachher aussieht und dann sehen das ich einen Stillprofi erreiche.

LG Sera
BildBild
Bild Bild
Madame wurde 33 Monate & 19 Tage gestillt.
Minimann hat 32 Monate & 8 Tage gestillt.

Benutzeravatar
Dini
Profi-SuTler
Beiträge: 3807
Registriert: 14.04.2008, 21:07
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo...

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Dini »

ich hab auch sowas an einer seite,aber schon lange, schon vor der SSW mit dem Mini...hab schon öfter die milch ausgedrückt,aber is immer wieder da...tut aber auch net weh oder so...
Liebe Grüße von Dini mit dem Maxi-, Midi- und Minimurkel <3

BildBild
BildBild
BildBild

Benutzeravatar
ninanixe
Dipl.-SuT
Beiträge: 4888
Registriert: 28.09.2007, 13:10
Wohnort: Meckenheim

Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von ninanixe »

Ich hab das auch.
Werde morgen mal meine Hebamme draufschauen lassen.
Liebe Grüße Janina mit den nixenkindern (2007 und 2011)

Benutzeravatar
bienenmeister
Dipl.-SuT
Beiträge: 5311
Registriert: 31.07.2011, 00:06
Wohnort: Kagamiyama

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von bienenmeister »

Ich habs ganz vorne auf der Brustspitze :cry:


Oh je oh je...
mit Äffchen (02/2012) und Sommerhoffnung (07/2015)
Tragen für Fortgeschrittene: Heute mal ohne Tuch!

.... lost in translation ....

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26302
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von Mondenkind »

bienenmeister hat geschrieben:Ich habs ganz vorne auf der Brustspitze :cry:


Oh je oh je...


Nicht schlimm, wird wieder :wink: . Hast du sonst Beschwerden?
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
bienenmeister
Dipl.-SuT
Beiträge: 5311
Registriert: 31.07.2011, 00:06
Wohnort: Kagamiyama

Re: Weißer Fleck auf der Brustwarze & Milchstau

Beitrag von bienenmeister »

Mondenkind hat geschrieben:
bienenmeister hat geschrieben:Ich habs ganz vorne auf der Brustspitze :cry:


Oh je oh je...


Nicht schlimm, wird wieder :wink: . Hast du sonst Beschwerden?


Och doch so schlimm, weil es EXTREM weh tut :cry:

Die Brust ist gestaut, ich versuch ja den Kleinen anzulegen, aber das geht nur mit Beißholz, wirklich. Ich kühle zwischen dem Stillen. Er ist ein absoluter Tragling, ich kann ihn auch schlafend nirgends hinlegen. Das ist nun ziemlich doof, wenn er immer auf meiner extrem berührungsempfindlichen Brust hängt, er sich daran festhält oder mir sonstwie weh tut., indem er dagegen kommt.

Ich würd ja zum Arzt gehen, aber aktuell schaffe ich es nichtmal mich anzukleiden :oops: Und selbst wenn - in den Kiwa geht er absolut nicht und Tragen ist einfach nicht drin.

Meine Hebamme will es nicht aufmachen.
mit Äffchen (02/2012) und Sommerhoffnung (07/2015)
Tragen für Fortgeschrittene: Heute mal ohne Tuch!

.... lost in translation ....

Antworten