Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Meritra
alter SuT-Hase
Beiträge: 2348
Registriert: 02.01.2014, 15:30

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Meritra » 16.11.2017, 13:05

Ich weiß ja nicht wo genau du wohnst, aber hast du schon mal beim Nähmaschinencenter Osthessen? Da habe ich sowohl meine Nähmaschine (da haben sie mir allerdings auch eine Brother empfohlen, für meine Zwecke) und auch meine Overlockmaschine.
Mit Tochter, geboren am 28.10.2013

Benutzeravatar
Yadela
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 818
Registriert: 19.11.2011, 17:34
Wohnort: Midde in Hesse

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Yadela » 16.11.2017, 16:49

150km Entfernung sind natürlich echt eine Strecke.....Aber die haben laut Homepage auch keine Maschinen von Gritzner?
Girl *03/'11
Boy *Ostern '15

fine82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1020
Registriert: 09.04.2015, 11:26
Wohnort: Hannover

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von fine82 » 16.11.2017, 22:00

Ich komme aus Hannover. Hier gibt es das Nähmaschinen-Center, zu denen ja auch W6 gehört. Und dort hab ich auch die elna entdeckt. Gritzner führen sie leider nicht. Wahrscheinlich gibt es x Maschinen für meine Wünsche: soll auch Jersey gut nähen (die Gritzner hat einen eingebauten Obertransportfuß, der mir auch an der w6 gute Dienste erweist), mehrere Lagen Leder sollten kein Problem sein, ein paar Zierstiche wären nett, Geschwindigkeitsregler, Nähfußdruck verstellbar.
Nach einem Händlerverzeichnis hab ich bisher noch gar nicht geschaut.
mit der Motte (2/15) an der Hand und drei Sternchen im Herzen

Kitzali
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 27.07.2014, 14:09

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Kitzali » 20.11.2017, 03:23

Ui, über 700 Seiten 😳 Dabei war ich sehr motiviert mich erstmal zu belesen bevor ich frage, aber dank völliger Unwissenheit und leichtem Zeitdruck sehe ich gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Dank dem Forum bin ich nämlich auf der Suche nach einer geeigneten Nähmaschine für mich. Ich bin blutige Anfängerin, hatte noch nie eine Nähmaschine und möchte es mir gerne selbst beibringen. Ich möchte vor allem gerne Kinderkleidung nähen. Die Maschine sollte relativ leise sein, zuverlässig und einfach zu handhaben. Ich würde sie mir für Weihnachten und meinen Geburtstag wünschen 😊 Habt ihr Ideen für mich? Dann könnte ich mich etwas gezielter belesen.
Kleine Hexe (Dez. 2013) und Räuber Hotzenplotz (Sept. 2017)

Nudelsuppe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 758
Registriert: 12.09.2007, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Nudelsuppe » 20.11.2017, 06:06

Kitzali hat geschrieben:
20.11.2017, 03:23
Ui, über 700 Seiten 😳 Dabei war ich sehr motiviert mich erstmal zu belesen bevor ich frage, aber dank völliger Unwissenheit und leichtem Zeitdruck sehe ich gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Dank dem Forum bin ich nämlich auf der Suche nach einer geeigneten Nähmaschine für mich. Ich bin blutige Anfängerin, hatte noch nie eine Nähmaschine und möchte es mir gerne selbst beibringen. Ich möchte vor allem gerne Kinderkleidung nähen. Die Maschine sollte relativ leise sein, zuverlässig und einfach zu handhaben. Ich würde sie mir für Weihnachten und meinen Geburtstag wünschen 😊 Habt ihr Ideen für mich? Dann könnte ich mich etwas gezielter belesen.
Genäht habe ich schon mit vielen verschiedenen Maschinen.
Ich kann dir W6 empfehlen. Besonders leise sind die Computernähmaschinen, da beginnt es mit der N2000. Die ist ein super Kompromiss zwischen guter Qualität und annehmbarem Preis. Sie ist schön leise, hat eine gute Anzahl an Stichen, lässt sich gut einfädeln (leicht zugängliche Unterfadenspule) sie macht echt Spaß.

Ich habe zu Hause die N5000, die ist durch noch viel mehr Programme noch vielseitiger und ich bin froh, dass ich sie habe, sie kostet aber auch eine Ecke mehr.

Bei YouTube kann man sich ausführliche Videos zu den W6 Maschinen ansehen.

Bisher waren jedes Jahr in der Cybermondaywoche (beginnt heute) W6 Maschinen im Angebot, wo man über die Blitzangebote Schnäppchen machen könnte.

Abraten würde ich dir von wirklich einfachen Einsteigermodellen, da geht zügig der Spaß am Nähen flöten.
Nudelsuppe
mit mehreren Kindern

fine82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1020
Registriert: 09.04.2015, 11:26
Wohnort: Hannover

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von fine82 » 20.11.2017, 08:50

Ja, die w6 ist für Anfänger siper von der preis-leistung her.

Kann mir noch jemand was zur gritzner tiptronic 4.2 sagen?
mit der Motte (2/15) an der Hand und drei Sternchen im Herzen

Kitzali
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 27.07.2014, 14:09

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Kitzali » 20.11.2017, 10:39

Vielen Dank schon mal für den Tipp mit der w6. Das klingt schon mal echt gut und wäre bestimmt auch im Budget drin :) jetzt habe ich gesehen, dass die w6 n3300 exklusive sogar weniger kostet als die n2000. Spricht grundsätzlich etwas gegen die n3300, denn eigentlich bietet sie ja mehr Möglichkeiten?
Kleine Hexe (Dez. 2013) und Räuber Hotzenplotz (Sept. 2017)

Sonando
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 704
Registriert: 02.01.2015, 14:22

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Sonando » 20.11.2017, 10:42

schau mal wie es dort mit dem Obertransport aussieht. Früher war das nicht dabei, sondern erst ab der N5000, aber ich meine das wurde nachgerüstet/geändert.
Tochter, Sommer 2013
Tochter, Winter 2015

Maschinenpark: W6 N 5000, W6 N 454D, Janome Cover Pro 2000CPX, Silhouette Portrait

Kitzali
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 27.07.2014, 14:09

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Kitzali » 20.11.2017, 11:00

Nein, bei der n3300 ist der obertransportfuß nicht dabei. Aber den könnte man ja für 20€ dazukaufen, oder?
Kleine Hexe (Dez. 2013) und Räuber Hotzenplotz (Sept. 2017)

Sonando
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 704
Registriert: 02.01.2015, 14:22

Re: Der "welche ist für wen die beste Nähmaschine"Fred

Beitrag von Sonando » 20.11.2017, 11:38

Also: bei W6 direkt steht auf deren Homepage Nähanpressdruck einstellbar. Ich vermute, dass das passt. Aber da ich die N5000 habe, kann ich es dir nicht sagen.
Tochter, Sommer 2013
Tochter, Winter 2015

Maschinenpark: W6 N 5000, W6 N 454D, Janome Cover Pro 2000CPX, Silhouette Portrait

Antworten