Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Fchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1396
Registriert: 13.07.2012, 16:30

Re: Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Beitrag von Fchen »

Liebe Grüße,

Euer Fchen

ClauWi GK (02/13) und MK (08/13) und FoBi (09/14)

Benutzeravatar
soda
Dipl.-SuT
Beiträge: 4160
Registriert: 20.12.2013, 19:14

Re: Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Beitrag von soda »

Könnte wohl als mädchenhaft empfunden werden. Darüber hab ich zuerst nicht nachgedacht.
Die Geschichten sind kurz, es passieren Dinge wie
-eine Fee findet gar nix und braucht Hilfe beim Aufräumen
-eine Maus möchte zum Kostümfest und braucht Hilfe beim Herstellen des Kostüms
-Erdbeerinchen kann nicht schlafen, weil die Fledermäuse nachts so laut lachen und Quatsch machen (und sie geht hin und lernt das Fledermauskino kennen)
-Erdbeerinchen braucht Hilfe bei der Gartenarbeit
Tina + T (* 2013) und T (2017)

Datenschutz ist was für Gesunde! Jens Spahn


Wir sind gut vorbereitet. Jens Spahn

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1672
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Beitrag von taenzerin »

Fchen hat geschrieben:
13.01.2020, 00:33
Hast Du schon hier geschaut:
https://www.urachhaus.de/Lesen-was-die- ... ilderbuch/
Ja, habe ich. Aber mir sind Empfehlungen lieber, bevor ich etwas blind bestelle.
Fchen hat geschrieben:
12.01.2020, 23:59
Zu Else Beskow:
Einige Bücher haben Jahreszeitenbezug. Da bietet sich dann gerade Olles Reise zu König Winter an.
Ich mag grundsätzlich „Lasse im Blaubeergarten“ am liebsten, meine Kinder „Drachenflug ins Märchenland“
"Lasse im Blaubeergarten", da muss ich mal schauen, ob es das nicht sogar bei meiner Mutter zuhause ist. Kommen da auch Preiselbeeren drin vor?
soda hat geschrieben:
13.01.2020, 06:42
Könnte wohl als mädchenhaft empfunden werden. Darüber hab ich zuerst nicht nachgedacht.
Die Geschichten sind kurz, es passieren Dinge wie
-eine Fee findet gar nix und braucht Hilfe beim Aufräumen
-eine Maus möchte zum Kostümfest und braucht Hilfe beim Herstellen des Kostüms
-Erdbeerinchen kann nicht schlafen, weil die Fledermäuse nachts so laut lachen und Quatsch machen (und sie geht hin und lernt das Fledermauskino kennen)
-Erdbeerinchen braucht Hilfe bei der Gartenarbeit
Etwas mädchenhaft ist ja nichts schlimmes, ein bisschen mehr "rosa" täte dem Herbstsohn wahrscheinlich ganz gut. :lol: Nur manches ist dann ja so extrem, dass ich es gar nicht mehr vorlesen wollen würde (auch einem Mädchen nicht). Die Geschichten, die du beschreibst, klingen allerdings ganz nett.
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

schokoliebe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 666
Registriert: 18.01.2011, 14:32

Re: Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Beitrag von schokoliebe »

Elsa Beskow ist einfach wunderbar, v.a. gefiel uns der Klassiker "die Wichtelkinder" und "Das Sonnenei", und die "Tante Blau, Tante Lila und Tante Grün"-Reihe, die ist allerdings ohne Wichtel.

Schön finde ich auch die Pünkelchen-Bücher von Dick Laan.

Und von Daniela Drescher gibt es "Gisbert in der Regentonne" und "Gisbert hört das Gras wachsen", das ist für kleinere Kinder als die Wichtelreise.
Söhnchen 10/2008
Töchterchen 12/2010

schokoliebe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 666
Registriert: 18.01.2011, 14:32

Re: Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Beitrag von schokoliebe »

Ach ja: und von Paul Biegel die "Abenteuer der Tulle-Zwerge".
Söhnchen 10/2008
Töchterchen 12/2010

nachtfalter
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 374
Registriert: 22.10.2014, 13:35

Re: Märchenhaftes Bilderbuch gesucht

Beitrag von nachtfalter »

Märchen aus swabidu. Die CDs sind noch lieber als die Bücher. Wo die sterne wachsen, reise über den regenbogen und die getigans werden hier tgl gelesen und gehört. Findet man auf Amazon oder swabidu.com
Herzbube 09/2013
Bub u Mädchen 05/2016

Antworten