Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2248
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von Rinrin » 13.09.2019, 20:44

Vielleicht so durchsichtiges Papier mitbringen und ein Windlicht basteln?
Bild
Bild

akst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2274
Registriert: 07.10.2013, 04:16
Wohnort: Hessen

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von akst » 14.09.2019, 07:48

Singen gehört für mich auch dazu.
LG von akst mit dem Lebensumkrempler (07/13) und dem Sonntagsjungen (06/16)

julimama
Dipl.-SuT
Beiträge: 4175
Registriert: 22.10.2012, 13:01
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von julimama » 14.09.2019, 08:10

Wie wäre es, etwas einfaches zum basteln anzubieten Z. B. Fröbelsterne. Du bereitet einpaar Streifen vor, bzw. Kann man das dann auch vor Ort machen. Vielleicht mit nem Tisch und paar Stühlen vor der Tür.
Mama von Räuber (07/12) und Knopfauge (08/15)

Benutzeravatar
JoJu
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 974
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von JoJu » 14.09.2019, 09:59

Brottütensterne basteln
Zapfen in bastelkleber drehen und danach in Glitzer oder kunstschneee
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 6771
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von Marla84 » 15.09.2019, 16:07

Ich fasse mal meine Woche zusammen, um auch selbst nochmal ein wenig Struktur in meine Gedanken zu bekommen:

KW 37 –
Montag
SuT-Adventskalender

Ich mach in diesem Jahr bei keinem der SuT-Adventskalender aber bei zwei vergleichbaren mit.
Für den einen sind alle Bestandteile fertig und müssen nur noch zusammengebracht werden. Aber das sollte ich bald in Angriff nehmen. Ich fürchte, da könnte ich sonst irgendwann in Zeitnot geraten, weil ich schon seit Wochen denke „fast fertig“. Die übliche Falle also.🙄
Beim anderen muss ich 6x4 Türchen füllen. Ein kleines Türchen ist fertig und muss nur noch schön verpackt werden. Eins ist vorbereitet, für eins nun immerhin das Material da und über das andere habe ich mir bisher nur Gedanken gemacht. Auch da also höchste Eisenbahn.

Dienstag
Besuchsplanung.

Besuch über Weihnachten ist einfach: Wir feiern zu viert.
Mir ist es wichtig bei uns zu feiern und nicht über die Feiertage mit zwei Kindern und nem Sack voller Geschenke mit der Bahn durch die Republik zu gondeln. Meiner Schwiegermutter ist es wichtig bei sich zu feiern und meine Eltern haben zwar früher immer gesagt, es würde dort Weihnachten gefeiert, wo die jüngsten Kinder sind (das wäre bei uns), aber das ging erst nicht damit mein Opa Weihnachten nicht alleine ist und geht jetzt nicht, damit meine Schwester (Aspergerautistin) nicht alleine ist. Meine Schwester kann (oder will) nicht mit Kindern feiern. Die sein zu laut und unberechenbar und überhaupt eher störend. 🤷🏻‍♀️
Da ist eher die Frage, wen wir zu Silvester einladen.

Mittwoch
Pinterest

Joah, meine Pinterest Weihnachtspins reichen für die nächsten 30 Jahre. 😳
Die Boards werden das ganze Jahr über immer mal wieder gefüllt, wenn mir weihnachtlich zu Mute ist. Aber ich hab die 15 Minuten genutzt um mein Weihnachtsjahresboard mit den Plänen für das aktuelle Jahr zu altualisieren.
Falls jemand stöbern mag: Marlas Weihnachtsboard 2019


Donnerstag
Fototag

Ich hab das ganze Jahr über schonmal ein bisschen auf dem Handy vorsortiert und Favoriten markiert. Das hab ich für die letzten Wochen nachgeholt.

Freitag
Adventskalender

Marlamann- Ich überlege, ob wir bzw. er vielleicht an einem Exit-Adventskalender Spaß hätten. Wir haben sowas noch nie gespielt, aber Spaß an kniffeligen Aufgaben. Meint ihr die Kaufkalender sind auch was für Erwachsene? Oder zielen die mehr auf Kids bis Teens ab? Hat da schon jemand Erfahrungen?

Kleine Schildkröte:
Ich schwanke immer noch zwischen dem Alles-Drin-Box-Adventskalender und einem selbstgefüllten. Sie sagte zwar, sie wünsche sich den Kaufkalender, aber sie hat nochmal klargestellt, dass sie damit nicht meinte, dass sie ihn statt des selbstgefüllten Kalenders wolle, sondern zusätzlich. 🙈😂
Ich überlege noch, ob es Sinn macht für 30€ den Kaufkalender zu besorgen, oder ob ich ihr einfach selbst kleine Bastelprojekte für jeden Tag vorbereite und die Materialien entsprechend zuschneide und in den Adventskalender packe.

Kleine Wühlmaus: Ich werd Lebensmittel für den Kaufmannsladen/die Spielküche häkeln und aus Fimo basteln, habe ich mir überlegt. Und dann die Spielküche oder den Kaufmannsladen zu Weihnachten wieder hübsch machen und aus dem Keller holen.

Soviel zu meiner Weihnachtsplanungswoche. Wie sieht es bei euch aus?
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

tryxy
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 19.09.2014, 15:26

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von tryxy » 15.09.2019, 21:23

Vielen Dank Marla für deine Gedánken und Pläne- ich lese sowas unheimlich gern, das motiviert mich dann immer wieder etwas, auch weiterzumachen :-)

Ich hänge auch an den Adventskalendern, der Kleine ( dann 1,5 ) soll auch einen bekommen, aber was rein tun? da bin ich mir uneins. hatte überlegt lego duplo aufzuteilen, aber die preise für so ein set sind ja wahnsinnig hoch :-O für die Spielküche haben wir genug .

eine idee hab ich für die große: ich werde paar Fehlersuch-Bilder ausdrucken, da können wir jeden Tag paar Minuten zusammen rätseln :-)
einen Rätsel-Kalender bekommt auch der Mann.

ideen sind da, an der Umsetzung scheitert es. Habe aber zumindest auf EKA schon nach einem Adventskalender für den kleinen geschaut :-D
Großes Mädchen ( 8/14) und Kleiner Junge ( 6/18)

Benutzeravatar
annibi
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7653
Registriert: 15.10.2007, 13:37
Wohnort: @home

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von annibi » 15.09.2019, 21:32

Tryxy ...

Hättest du Interesse an Playmobil 123? Habe davon den Adventskalender über ... Ich glaube nur mit verschicken lohnt das kaum ...
... mit ya (4/07), fi (05/09) und pa (08/15) fest an der hand; lu (*+6/13) und den *** ganz tief im Herzen!
"Freu dich innig am Herrn ! Dann gibt er dir, was dein Herz begehrt. Befiehl dem Herrn deinen Weg und vertrau ihm. Er wird es fügen." (Ps 37, 4-5)

akst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2274
Registriert: 07.10.2013, 04:16
Wohnort: Hessen

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von akst » 15.09.2019, 21:47

Ich hänge immer noch an den Klamotten :shock: . Naja, das kenne ich ja aus den Vorjahren.

Und ich sitze am Fotobuch 2018. Und das, wo doch eigentlich schon Fotos aus 2019 auf dem Plan stünden :oops: .

Aber ich komme Stück für Stück voran. Heute hat mir eine Freundin Halssocken für den Sonntagsjungen genäht. Wenn die sitzen, kann ich das von der Liste streichen. Winterstiefel hat er sich auch ausgesucht. Ich habe die vom Vorjahr mal hochgeholt und die zieht er nicht mehr aus. Glücklicherweise passen sie jetzt mit dünnen Socken noch geradeso und ich konnte sie für den Winter 1 Nummer größer nachbestellen.

Dafür ist die Besuchsplanung bei uns ganz einfach. Meine Schwiegereltern kommen am 24. zum Kaffee. Und meine Mutter verbringt Weihnachten bei meiner Schwester und kommt dann am 26. oder 27. zu uns. Also wird alles ganz entspannt - darauf legen wir aber sowieso jedes Jahr großen Wert.

Ich hoffe, ich schaffe es auch in der nächsten Woche ab und zu 15 Minuten lang etwas zu erledigen.
LG von akst mit dem Lebensumkrempler (07/13) und dem Sonntagsjungen (06/16)

akst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2274
Registriert: 07.10.2013, 04:16
Wohnort: Hessen

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von akst » 15.09.2019, 21:49

tryxy hat geschrieben:
15.09.2019, 21:23
eine idee hab ich für die große: ich werde paar Fehlersuch-Bilder ausdrucken, da können wir jeden Tag paar Minuten zusammen rätseln :-)
einen Rätsel-Kalender bekommt auch der Mann.
Du könntest auch so einen Vorschulblock kaufen und daraus 24 Seiten entnehmen. Da sparst du dir das Drucken und hast auch noch Labyrinthe, Schattenvergleiche,...
LG von akst mit dem Lebensumkrempler (07/13) und dem Sonntagsjungen (06/16)

Benutzeravatar
Jia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2295
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Berlin

Re: Quatschthread zur Weihnachtsvorbereitung à la Flylady 2019

Beitrag von Jia » 16.09.2019, 11:29

tryxy hat geschrieben:
15.09.2019, 21:23
Ich hänge auch an den Adventskalendern, der Kleine ( dann 1,5 ) soll auch einen bekommen, aber was rein tun? da bin ich mir uneins. hatte überlegt lego duplo aufzuteilen, aber die preise für so ein set sind ja wahnsinnig hoch :-O für die Spielküche haben wir genug .
Duplo gibt es auch günstig gebraucht, das ist ja eigentlich unkaputtbar.

Beim Adventskalender bin ich noch nicht viel weiter. Für die Mädchen gibt es zusammen einen selbstgemachten, da spanne ich die Verwandtschaft etc. ein, dann muss sich jeder nur um wenige Kleinigkeiten Gedanken machen. Ob der Mann auch einen bekommt, muss ich mir noch überlegen.

Basteln möchte ich sicher Sterne für die Fenster (selbstklebende Folie mit Seidenpapier-Schnipseln belegen und dann Sterne ausschneiden), ev. auch die Ausmal-Öl-Variante, die vergangenes Jahr hier so ein Hype war. Kerzen oder Häuser gehen wohl nicht, wir haben sehr kleinteilige Sprossenfenster. Und ich überlege mir, einen Holzbaum oben im Flur aufzustellen und den dann im Laufe der Adventszeit mit selbstgebasteltem Schmuck zu behängen. Aber da ich unseren chaotischen Alltag kenne, läuft das wohl einfach so und nicht als Adventskalender, sonst gibt es nur Frust, weil wir entweder hinterher sind oder ich die Kinder im Bastelflow bremsen müsste. Mal schauen...

Immerhin ist die Terminfrage konkreter, beide Grosselternpaare haben verständnisvoll reagiert auf unseren Wunsch, am 24. zuhause zu sein. Ob die Schwiegereltern dann mit uns feiern oder ob wir sie am 25. sehen, ist noch offen. Meine Familie wird dann wohl so um den 27. im Chalet in den Bergen zusammenfinden, da werden wir dann bis Neujahr bleiben.

Ein weiterer Punkt wird diesmal die Weihnachtspost. Bisher habe ich mich drum gedrückt, aber seit dem Umzug gibt es jetzt einfach noch mehr Leute, die "ausser Reichweite" wohnen. Seid ihr da fleissig und bastelt Karten oder macht ihr das elektronisch?
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

Antworten