Günstiger Schulranzenkauf - wo

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9012
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von AnnieMerrick » 14.06.2019, 22:35

fanta hat geschrieben:
12.06.2019, 04:46
Ich habe mal spaßeshalber bei den Kleinanzeigen geguckt und unter dem Stichwort Schulranzen rot knapp 200 Modelle unter 40€ gefunden. Da war wirklich alles dabei, allearken, Lederwaldorftaschen, Rucksäcke.
Wir haben auch gekuckt und auch Schöne gefunden, sogar zuckersüße für wenig Geld
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Degu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2485
Registriert: 12.11.2007, 16:35
Wohnort: Sachsen

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von Degu » 14.06.2019, 22:58

Also der Ranzen der Großen war 2 Jahre alt, als wir ihn gekauft haben. Ich habe meine Tochter gefragt, ob es sie stört, dass es kein neuer ist. Hat es nicht, wichtiger war, dass er gefällt (rot mit Blumen drauf).

In der Familie haben auch einige bisschen komisch geschaut wegen des gebrauchten Ranzens. Da muss man doch einen neuen kaufen (ich hab dann mal aufgeklärt, was die neu kosten). Meine Mutter wollte mir immer so Billig-Sets andrehen. Wollte ich aber nicht :lol:

Ich habe halt geschaut, dass in der Anzeige viele Bilder drin waren, so dass ich den Zustand wirklich gut abschätzen konnte.
Das gebrauchte hat man auf den ersten Blick nun wirklich nicht gesehen und meine Tochter hat auch nie erzählt, dass jemand darüber gesprochen hätte. Das fällt den Kindern doch gar nicht auf und nach 3 Wochen sehen die anderen Ranzen auch nicht mehr nagelneu aus.
In der Spülmaschine hatte ich den Ranzen noch nicht, aber in den letzten Sommerferien mit Seifenwasser mal ordentlich abgeschrubbt. Danach sah er auch wieder super aus.
Liebe Grüße von Degu mit Minidegu 11/2009 und Baby-Degu 11/2012

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9012
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von AnnieMerrick » 14.06.2019, 22:59

AllerLiebst hat geschrieben:
11.06.2019, 20:32
In der KK wird gerade einer angeboten. Allerdings nicht in rot.
Gesehen, aber mit der Farbe bekomme ich den leider nicht an die Große.🙄 kein rot.
Besser Wunschfarbe rot als pink mit Glitzer und Einhorn, denn das kann flink out sein.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

OrangerStier
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 376
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von OrangerStier » 14.06.2019, 23:03

Wenn du eine Tasche suchst die an sich Hochwertig ist dann hält die auch ne weile. Ich hatte in der Grundschule nen Lederranzen den ich irgendwann nicht mehr wollte. Danach hatte ich die günstig Discounter Ranzen die haben meist nur ein Jahr gehalten manchmal 2. Aber ich hatte Klassenkammeraden denen ihr Ranzen hat lange gehalten.
Schau dir die Bilder an. Ich würde jetzt keinen Ranzen nehmen der nur ein Grob Bild hat, sondern einen der schon 3-4 Bilder hat je nachdem was dabei ist. Da siehst du ja dann ob er Flecken hat makken hat.

Zur Schultüte, ist das bei euch üblich das die Geschwister da auch eine bekommen ich kenne das gar nicht
Stiermama mit Fee 02/19

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4086
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von IdieNubren » 14.06.2019, 23:21

mein Kind ist zwar noch klein und macht sich mit 3 wenig Gedanken über gebraucht oder neu aber ich kaufe gern bei eka, deswegen meine Gedanken:


-übergang Kita zu Schule ist etwas Besonderes ( sehe ich auch so)

Ja schon aber einen Ranzen bekommen ist doch auch was besonderes und da ist es doch egal ob er aus einem Internet-Versandpaket kommt oder von nem eka Verkäufer wäre mir da egal. Ich würde es eh nicht mit dem Kind auspacken sondern extra und dann evtl nochmal neu verpacken (Geschenkpapoer)

-möchte sie denn schon wieder mit etwas Gebrauchten herumlaufen? (Großes generelles Thema-sie weiß, dass 90 Prozent schin andere anhatten und fragt auch danach)

Einer neuer Ranzen ist spätestens ab Woche 4 doch auch „gebraucht“ 😉

-wie sehen gebrauchte Ranzen aus?
- kann man das bei ebk einschätzen (finde ich auch schwer)
Finde ich nicht. Lass dir Bilder schicken. Viele. Die roten ergobags Dir ich gesehen habe in eka sahen kaum gebraucht aus. Frag Bach wie viel sie genutzt wurden. Ich mein - es werden da tragetücher für ein viel Faches gehandelt und das klappt gut.

-nach 4 Jahren, wenn mal die Brotdose, das Getränk, Stifte ausgelaufen sind (Reinigung im Geschirrspüler, dass geht, oder?)

?
- landet sie da nicht im Ausseits bei etwas, dass gebraucht aussieht ( tja, meine große Angst....)

Davon hätte ICH keine Angst aber was du schreibst bin ich mir nicht sicher wie das bei euch in der Gegend ist 🙈

- neu ist wirklich teuer, er kann "gebrauchter Ranzen" nicht einschätzen ( ich auch nicht)
Also nur mal kurz 2 min geschaut gab es tolle Angebote für wenig Geld und die sahen top aus.

-ggf Großeltern bitten, dann aber keine Geschenke und Feier (nein,Feier gehört dazu und auf ca. 200 Euro kämen wir mit beiden Großeltern auch nicht, mit viel Glück auf max. Die Hälfte, eher weniger), fehlt noch Zuckertüte, Füllung ggf. Kleid, Geschwistertüte, Feier

Darauf möchte ich nicht verzichten müssen.

Ich finde es nicht schlimm wenn man was „gebrauchtes“ hat, vor allem nicht wenn das „gebrauchtes“ kaum genutzt ist und Nagelneu aussieht.
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9012
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von AnnieMerrick » 14.06.2019, 23:39

Dankeschön, ich persönlich trage ja auch viel Gebrauchtes bzw. Es hält schon 20 Jahre und ist jetzt wieder "in" oder vintage und damit cool.🤣
Mal abgesehen von 0815 Shirts für 3 euro.

Wie das Schulumfeld reagiert, weiß ich nicht.Ich kenne es nicht, es liegt etwas außerhalb.

Vielleicht ist das in der Grundschule noch nicht so ein Thema?

Im Kindergarten gab es so eine Anna und Elsa Phase bei der die ausgeschlossen wurden, die es nicht kannten und nichts davon hatten. Ich war damals sehr überrascht und überrannt. Wollte das bei einer 3jährigen auch nicht. Meine Große hatte damals sehr darunter gelitten.
Rückblickend hätte ich mir gewünscht, dass die Erzieherinnen eingegriffen hätten, in der anderen Gruppe läuft es jetzt besser.

Ich bin da aber auch vorsichtig, eben aus der Erfahrung Kindergarten.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Katha
Dipl.-SuT
Beiträge: 4627
Registriert: 30.03.2012, 20:38

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von Katha » 14.06.2019, 23:46

Ich schreibe mal was zur Angst wg. sozialer Stigmatisierung:
Hase ist bei uns sehr an Flohmarkt gewöhnt - und findet es sogar richtig cool, weil er weiß, dass er da Sachen kriegt, die er sonst NIE kriegen würde (weil dafür nicht genügend Geld dann da wäre).
Wie ist denn das bei Deiner Tochter?
Wie ist denn das Umfeld an der Schule? Meinem Sohn ist nach 2 Monaten erst aufgefallen, dass der eine Junge ein Star Wars Mäppchen hat, und dann vermutlich auch Star Wars Fan sein müsste. Dem wäre nie im Leben aufgefallen, wenn ein Ranzen nicht neu gewesen wäre.

((Den Ranzen haben wir aber tatsächlich neu gekauft, weil wir "erstmal" gucken wollten, welche Größe und Modell (ohne eine Beratung zu machen). Da hat er sich dann in das Star Wars Modell verliebt. Und es war klar, da geht nichts anderes mehr. Der ist da erst kurz draußen gewesen, hätte also keine Chance gegeben mit gebraucht Und weil es auch kein "normales" Modell mit riesigem Muster, sondern sehr neutral und Star Wars nur bei den Kletties war, plus eines der leichtesten Modelle (war mir bei Kind mit unter 18 kg wichtig), ist es dann der geworden. Die Großeltern haben den bezahlt (darum waren wir auch etwas entspannter). Wir haben aber auch festgehalten, dass wir Eltern beide noch nie so eine teuere Tasche hatten.))

Wenn er sich da nicht "verliebt" hätte, hätte ich sicherlich auch gebraucht geguckt. Und wenn der ihm gefallen hätte, hätte Kind das nicht gestört.
Er ist da aber auch sehr, wenn mir was gefällt, ist mir egal, was andere sagen.

Ich habe danach auf Flohmärkten auch noch komplett neue gesehen (Doppelkauf von der Oma, nicht mehr gefallen, o.ä.). Das aber selten.
Unser Ranzen war noch nicht in der Spülmaschine, aber ich habe hier oftmals schon oft gelesen, dass der Ranzen danach wieder wie neu aussah.
Was evtl. mehr auffallen müsste: ob das passende Federmäppchen noch dabei ist. Weil da war bei uns nach ca. 4 Monaten der eine Gummi durch. Samsonite hat den ersetzt, aber ich kann mir vorstellen, dass die Mäppchen nicht immer noch mit dabei sind.

Du kannst bei EKA ja auch erstmal die durchgucken, die auf Abholung gehen vor Ort, ob da was dabei wäre. Da könntest Du auch immer noch sagen, nehme den, wenn der Zustand okay ist.

Hoffe, Du konntet mit dem Gelaber was anfangen...
Katha mit kleinem Hasen *01/2012
Bild
"Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch, Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken, Denn sie haben ihre eigenen Gedanken." Khalil Gibran


Viel vom iPhone, Buchstabendreher, Tippfehler... inkl.

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9012
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von AnnieMerrick » 15.06.2019, 06:36

Ja, danke, wie gesagt, rot mit Klettis kann ich gut an die Große verkaufen😊

Im Laden hat ihr kein Modell gefallen, Pferde, Prinzessin, dass ist nicht so Ihres. Und Klettis kann man selbst gestalten!
Wir haben nur die Passform gestern getestet und hatten eine sehr gute Beratung!
Es gibt 2 Modelle, die gut passen.
Ich denke, nach der Beratung weiss ich auch, auf was man bei ihr achten muss.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9012
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von AnnieMerrick » 15.06.2019, 07:15

Und den rest hat das hungrige Handy geschluckt.

Wenn nicht irgendeine Kindergruppe "ihhh, Gebrauchtes " ruft, o.ä. klappt das, hoffe ich. im Hinterkopf habe ich diese blöde Anna und Elsa Geschichte und mein Kind, dass nicht mehr in den Kindergarten wollte. Ich bin da einfach vorsichtig geworden und das Argument meines Mannes hat da wohl was angeschubst.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4383
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Günstiger Schulranzenkauf - wo

Beitrag von Linda89 » 15.06.2019, 07:21

Mein Sohn hat schon mit seinem eigenen Taschengeld und Lego gelernt, dass man beim Gebrauchtkauf einfach mehr für sein Geld bekommt. Wenn du halt wirklich einen bekommst, der nur ein paar Euro kostet, kannst du ihr ja sagen, dass sie sich dafür vielleicht in der zweiten oder dritten Klasse einen neuen aussuchen kann. Geht zwar leider wieder Richtung mehr Konsum, aber ich finde es auch eine hohe Erwartung, dass so ein Ranzen in dem Alter vier Jahre gefällt.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Kind Juli 2019

Antworten