Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Antworten
Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 19616
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Teazer » 10.07.2019, 10:14

Oh, neue Zähnchen sind spannend fürs Baby und doof für die Mutter. Achte darauf, ob die Brustwarzen verletzt sind. Falls ja, dann halte sie durchgehend mit Lanolin feucht.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 823
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von ShinyCheetah » 10.07.2019, 12:28

Bei F hat sich das Beißen recht schnell gegeben und ist, trotz einem weiteren Zahn, nicht wieder vorgekommen (ich spreche vom Beißen in die Brust. In Mamas Arm, Nase oder Kinn beißen ist immer noch super ;)). Ich drück Dir die Daumen, dass das bei euch auch so ist :)
mit Sohn F (Ende September 18)

Babsi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 214
Registriert: 20.05.2019, 16:54

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Babsi » 10.07.2019, 17:07

ShinyCheetah hat geschrieben:
10.07.2019, 12:28
Bei F hat sich das Beißen recht schnell gegeben und ist, trotz einem weiteren Zahn, nicht wieder vorgekommen (ich spreche vom Beißen in die Brust. In Mamas Arm, Nase oder Kinn beißen ist immer noch super ;)). Ich drück Dir die Daumen, dass das bei euch auch so ist :)
H. nutzt schon länger zwei Zähne zum Beißen😑 Aber irgendwie ist das mit dem festen Beißen erst seit ein paar Tagen der Fall. Seitdem "spielt" sie auch mehr mit der Brust. Na ja, wahrscheinlich schaut es in ein paar Tagen schon wieder anders aus🤗
Babsi mit Zwergenfrau 02/19

Babsi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 214
Registriert: 20.05.2019, 16:54

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Babsi » 11.07.2019, 11:18

H. und ich haben verschlafen, daher heute kein Gewicht. Das Beissen macht H. Weiterhin Spaß🙄 Sie beisst inzwischen bei jedem Andocken, juchzt dabei auch - lässt unter dem Trinken auch immer wieder die BW los, ist insgesamt unruhig (strampelt mit den Beinen, drückt sich von mir weg) und dockt quietschend und beissend wieder an. Leider kann ich mir ein "aua" nicht immer verkneifen, wodurch sie dann erschrickt. 😔 ich hoffe das Ganze wird sich nicht auf die Trinkmenge aus.
Babsi mit Zwergenfrau 02/19

Skoxi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 603
Registriert: 10.04.2016, 19:54

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Skoxi » 11.07.2019, 11:41

Wenn mich L gebissen hat hab mir das "Aua!" nicht verkniffen und ihn dann erstmal kurz weg von der Brust.

Das war zwar auch nervig, aber hat dann irgendwann geholfen.

Ich bin gespannt wie es nun bei Nr 2 wird, ich glaub hier fängt es mit dem Zahnen an
Zwerg 02/2016
Kleine Maus 03/19

Babsi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 214
Registriert: 20.05.2019, 16:54

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Babsi » 11.07.2019, 17:50

Wir könmen leider erst wieder am Sonntag wiegen, da wir die nächsten zwei Tage unterwegs sind und ich möchte die Waage nicht mitnehmen. Aber ich denke ich fühl mich sicher genug, dass 2 oder 3x pro Woche wiiegen wieder reicht. Wäre das O.K.?
Ich hab übrigens soeben den Befund von der Stuhlprobe bekommen- alles o.k. H. hat jedoch weiterhin nur flüssigen Stuhl mit Schleimfäden, die zum Teil grünlich sind. Ich hoffe mal dass wirklich alles passt.
Babsi mit Zwergenfrau 02/19

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 19616
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Teazer » 11.07.2019, 17:57

Sonntag reicht auf jeden Fall. Schön, dass Du Dich sicherer fühlst. :)

Gut, dass die Stuhlprobe okay war.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Babsi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 214
Registriert: 20.05.2019, 16:54

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Babsi » 14.07.2019, 10:42

Hallo,

H. hält sich stabil. In welchem Turnus sollen wie weiter wiegen?
Stillen ist die letzten Tage etwas anstrengend, da sie weiterhin beisst. Komischerweise will sie aktuell sehr oft an die Brust, auch nachts. Ich muss sie nicht mehr abfangen.

12.02. 3640 (KH)
20.03. 4500
10.04. 4950
10.05. 5500 (Hebamme)
12.06. 6150 (Dopmeridon 10 - 10)
15.06. 6220 (Domperidon 10)
18.06. 6430
21.06. 6520
25.06. 6650 (neue Waage, kontrolliert)
28.06. 6590
02.07. 6720
03.07. 6730
04.07. 6800
05.07. 6800
06.07. 6830
07.07. 6810
08.07. 6910
09.07. 6940
14.07. 6980

Lg
Babsi mit Zwergenfrau 02/19

Benutzeravatar
Teazer
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 19616
Registriert: 14.09.2009, 10:15

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Teazer » 14.07.2019, 11:16

Hallo! :)

2x pro Woche ist ausreichend. Die Gewichtsentwicklung ist schön stabil. Ich freue mich, dass sie sich nun öfter meldet.
Viele Grüße von Teazer (Stillmodteam)

"Mit einer Kindheit voller Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." (Jean Paul)
AP estab. 2009, 2011 & 2014

Babsi
hat viel zu erzählen
Beiträge: 214
Registriert: 20.05.2019, 16:54

Re: Baby nimmt nicht zu. Zufüttern?

Beitrag von Babsi » 14.07.2019, 19:31

Hallo, dann machen wir das Wiegen jetzt 2x pro Woche. Ich bin auch froh, dass H. nun von sich aus Trinken einfordert. Nachdem ich ihr wochenlang, regelrecht hinterherlaufen musste und wir beide sehr gestresst waren. Heute Nacht bekam ich sogar nen Tritt in den Rücken😊 Sie schläft halt immer noch fast immer beim Stillen ein und weint beim Aufwachen, auch das Weinen an der Brust haben wir immer wieder...das verunsichert mich weiterhin. Ein zufriedenes Abdocken haben wir kaum.
Nächste Woche haben wir KiA Termin. Wären Blutkontrollen sinnvoll, vor dem Hintergrund, dass H. So durch die Perzentilen gewandert ist?
Lg
Babsi mit Zwergenfrau 02/19

Antworten