Müde, Schwindel, Übelkeit

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: SchneFiMa, Teazer, tania, Mondenkind, Atsitsa, bayleaf, deidamaus

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9218
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Müde, Schwindel, Übelkeit

Beitrag von koalina » 12.01.2019, 21:52

Ich musste gerade lachen. Handschuhe war zum windeln wechseln gedacht.

Hilft Magnesium? Du kannst auch mit vasospasmus schmerzfrei stillen. Evtl reicht Magnesium, evtl brauchst zu weiteres. Teste und berichte gern.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Glyzinie
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 352
Registriert: 05.02.2017, 11:51

Re: Müde, Schwindel, Übelkeit

Beitrag von Glyzinie » 13.01.2019, 00:33

Babys pinkeln und kakern in der Wanne nicht durch den Druck des Wassers. Da kommen sie quasi noch nicht gegen an oder tun es instinktiv nicht. Also kein Argument.
Beim Wickeln kleiner Jungen sollte man allerdings immer Tücher griffbereit haben. Unser hat immer gerne dann gepinkelt und im Vergleich zu Mädchen können die das schon im Bogen. Vielleicht eher eine wasserfeste Schürze umbinden.
Wir hatten ja ein Frühchen und mein Mann daher schon fit in Babypflege daheim aber die Nachsorgehebamme hat nochmal das Baby mit uns gebadet und erwartet, dass mein Mann da mit macht. Halte ein Bad auch für gut, muss ja auch nicht gleich gemeinsam sein
Mit eiligem Piffi (11/2016)
Bild

SchwarzwaldMama
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 254
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Müde, Schwindel, Übelkeit

Beitrag von SchwarzwaldMama » 13.01.2019, 07:40

Ich hoffe du fühlst dir jetzt nicht stellvertretend für deinen Mann auf den Schlips getreten, aber:
Sich überlegen fühlen und überlegen sein sind mMn zwei Paar Schuhe.
Selbst wenn ich (vermeintlich?) intelligenter bin als mein Gegenüber kann ich doch eine Freundschaft eingehen?
Oder sehe ich das Problem gerade nicht?
Fühlt sich dein Mann dir auch überlegen? Oder du dich ihm unterlegen?
Du musst mir darauf nicht antworten und ich hoffe du bist mir auch nicht böse dass ich das so direkt frage. Es ging mir einfach durch den Kopf

Dass dir zwischendurch schwindelig und übel ist kann natürlich von (zu) wenig Schlaf und Stress kommen, aber auch die Hormone pfuschen da ordentlich mit...

Fürs in Ruhe duschen gehen etc, bei uns muss mein Mann da oft mit der kleinen Runden in der Wohnung drehen. Aber vielleicht wäre für euch eine Federwiege eine Option? Wir haben aus Platzgründen keine, aber ich habe hier schon von vielen Erfolgen damit gelesen.
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

Minimeni
ist gern hier dabei
Beiträge: 54
Registriert: 21.09.2018, 16:41

Re: Müde, Schwindel, Übelkeit

Beitrag von Minimeni » 14.01.2019, 13:58

Zusätzlich zu den vielen, vielen guten ratschlägen:

Meiner meinung nach musst du raus an die frische luft und unbedingt zu irgend einem baby kurs gehen. Wenn man selbst aktiv wird, ergibt sich bald von einem das andere. Wir können dir noch so viele virtuelle grüße dalassen, ich denke, was du brauchst ist ein größeres netz aus menschen aus fleisch und blut, die dich unterstützen! mir fällt es selber total schwer, um hilfe zu fragen, aber für den anfang war es schon alleine wohltuend, wenn eine andere neumama verständnisvoll genickt hat,wenn ich von meinen problemen erzählt habe.

Lerne andere mamas kennen in deiner gegend! Gucke dich mal in deiner nachbarschaft um, gibt es da mamas mit kleinen kindern? Ich habe damals 2 nachbarinnen einfach angesprochen, ob wir mal einen kaffee trinken wollen zusammen. Und mit einer hat sich eine echte freundschaft entwickelt...und, super praktisch, wir müssen nicht weit laufen um uns zu sehen. Außerdem war ich auch schon bei zwei nachbarinnen im omi alter zu besuch....die freuen sich über das baby und ich über die nette gesellschaft und jemand, der mir einen tee gekocht hat. Immer hing das baby dabei an meiner brust......

Außer rückbildung gibt es noch

Stillcafes
Pekip kurs
Krabbelgruppen
Mutter und kind cafe
Postnatales yoga oder baby yoga
Baby massage kurs

Die meiste zeit habe ich dabei den kurs nicht mitmachen können, sondern das baby gestillt, aber das stört niemanden und ist meiner meinung nach such nicht der sinn und zweck dieser kurse, sondern dass man rauskommt und gleich gesinnte trifft.

Etwas später, so ab 3 monaten
Babyschwimmen

Schnapp dir dein baby, deine winterjacke und los gehts. Ich wünsche dir alles gute!
mit Mini-Maus 07/2018

carolina
Profi-SuTler
Beiträge: 3083
Registriert: 20.12.2010, 10:22

Re: Müde, Schwindel, Übelkeit

Beitrag von carolina » 14.01.2019, 14:07

Ich wollte zu Deinem Mann noch anmerken, dass es sicher kein Zeichen von Intelligenz ist, nie auf jemanden zu hören, sich anderer Leut Sichtweisen und Ideen nicht anzuhören oder gar das eigene Verhalten und die eigenen Ansichten überdenken zu können. Er mag einen hohen IQ haben, aber nur das nützt halt nicht so viel im Leben. Ich wünsch Dir ganz viel Kraft!
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Antworten