Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, Marla84, sTanja

Benutzeravatar
NeraidaNausikaa
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 102
Registriert: 23.04.2013, 22:05

Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von NeraidaNausikaa » 14.09.2018, 22:01

Hallo Ihr Lieben, ich war schon ganz lange nicht mehr hier.
Wir sind gerade mit zweiter Tochter, die vier Monate alt ist, in die Berge gezogen und da wir nun viel wandern gehen, bin ich auf der Suche nach einer bequemen Rückentrage, die idealerweise auch mein Mann nutzen kann. Meine erste Tochter habe ich zunächst meistens im Didytai und vorne getragen, als sie über ein Jahr alt war hatte ich dann noch eine zeitlang einen buzzidil; diesmal habe ich mich auch schon früh getraut, mit einem kurzen Tuch (ich habe kein langes) einen einfachen Rucksack zu binden, aber so richtig wohl fühle ich mich damit nicht - traue mich das nur mit Spiegel und brauche Zeit ... wünsche mir für unterwegs etwas Praktischeres.
Was würdet Ihr denn empfehlen? Meine Kleine trägt gerade 62/68. Ich bin 1,70 groß und trage Kleidergröße 38 und mein Mann ist ziemlich groß (1,94?) und schlank.

Vielen Dank!!
Neralein *11/12
Neraklein *04/18

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1588
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von AllerLiebst » 15.09.2018, 13:22

Wir waren im Frühsommer mit dem Milamai wandern und sind damit beide sehr gut zurecht gekommen. Mein Mann ist allerdings nicht ganz so groß wie deiner.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand, Pünktchen (11/16) auf dem Rücken und Flöhchen (03/19) im Bauch.

Ninalein
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 350
Registriert: 17.01.2018, 12:21

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von Ninalein » 15.09.2018, 22:51

Oh ja, Daumen hoch für MilaMai oder Lue Mai wenn Du das nötige Kleingeld hast! Superbequem!!
...mit Sohnemann unterwegs seit 10/2017

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 6560
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von Marla84 » 16.09.2018, 08:03

Liebe NeraidaNausikaa,

willkommen zurück! :)

was spricht denn dagegen, wieder einen Buzzidil
zu nehmen?
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
NeraidaNausikaa
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 102
Registriert: 23.04.2013, 22:05

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von NeraidaNausikaa » 17.09.2018, 08:46

lieben Dank für Eure Antworten, Milamai und Luemai sind natürlich verlockend, aber tatsächlich momentan eher nicht drin, wenn dann gebraucht, aber da sind sie ja kaum günstiger.
Gegen einen buzzidil spricht gar nichts, ich dachte nur, dass es vielleicht speziell für so Kleine eventuell noch andere Empfehlungen gibt.
Neralein *11/12
Neraklein *04/18

Benutzeravatar
Angua
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 714
Registriert: 28.07.2014, 10:46

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von Angua » 17.09.2018, 09:17

gibt's den Didytai noch? Da spräche eigentlich auch nichts dagegen. Ansonsten: mit dem Tuch üben. Die Sicherheit im Binden kommt relativ zügig wenn man es oft nutzt und ich brauche für den einfachen Rucksack nicht wirklich länger als bis der Onbu (der wäre für 4 Monate noch ungeeignet) richtig sitzt, wenn man rechnet ab "Ding aus der Schublade/... gezogen".
Wir sind zu viert: N. kam 11/2014, M. 12/2017.
Gestillt werden beide, im großen Bett schlafen dürfen sie auch beide, aber die Große muss schon laufen, der Kleine wird getragen.

Benutzeravatar
NeraidaNausikaa
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 102
Registriert: 23.04.2013, 22:05

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von NeraidaNausikaa » 17.09.2018, 20:57

ja, den Didytai gibt's noch, trage damit aber lieber vorne, finde es auf dem Rücken nicht so angenehm, habe mich jetzt für eine gebrauchte buzzidil-babysize entschieden, danke!
Mit dem Tuch übe ich immer mal wieder!
Neralein *11/12
Neraklein *04/18

Benutzeravatar
sternchen84
Profi-SuTler
Beiträge: 3837
Registriert: 01.10.2008, 21:55
Wohnort: In der schönen Pfalz

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von sternchen84 » 18.09.2018, 11:38

Also wir gehen ja seit der Kleine 8 Monate alt ist (mittlerweile wir er schon bald 7 :shock: ) jedesjahr mindestens einmal nach Österreich in Wanderurlaub. Anfangs hatte ich das Tuch, wobei mir das auch irgendwann zu doof war, da er mal rein wollte, dann wieder raus und das hat wirklich immer ewig gedauert. Wobei ich glaube ich tatsächlich im ersten Urlaub ausschließlich im Tuch getragen habe. Für mich/uns war auch klar, wir brauchen eine Trage mit der wir beide tragen können. Wir haben uns dann von BabyRoo den Huckepack Fullbuckle gekauft und das hat sich wirklich gelohnt, da er wirklich zum Teil noch mit 5 Jahren an steilen und gefährlichen Stellen getragen wurde. Die Mama von meinem Patenkind hat sich von Anfang an auch den Huckepack Fullbuckle zugelegt und die gehen damit auch immer wandern. Super ist einfach, dass beide Elternteile damit tragen können (weil Tuch binden war für meinen Mann immer der Horror schlechthin).
Rechtschreibfehler dürfen aufs iPad geschoben werden;-)


Liebe Grüße
Jessi mit der Räubermaus (02/2008) & dem Froschi(10/2011) an der Hand und unser geliebtes Sternenkind (01/2011) fest im Herzen
Bild und Bild

Benutzeravatar
Marla84
Moderatoren-Team
Beiträge: 6560
Registriert: 17.05.2013, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von Marla84 » 19.09.2018, 12:00

Ein Buzzidil in Babysize klingt doch sehr gut, wenn euch die Trage bei der Großen bequem war.
Die Babysize sollte bei der derzeitigen Größe eurer Tochter auch besser passen als Standard.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Wandern!
Meld dich gern, falls noch Fragen aufkommen sollten. :)
Liebe Grüße
Marla
mit der kleinen Schildkröte (04/13) und der kleinen Wühlmaus (10/17)

ClauWi-Trageberaterin in Berlin (GK 06/2013)
Mitglied im Tragenetzwerk

Benutzeravatar
NeraidaNausikaa
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 102
Registriert: 23.04.2013, 22:05

Re: Rückentrage für Wanderungen mit vier Monate altem Baby

Beitrag von NeraidaNausikaa » 26.09.2018, 11:21

danke für Eure Antworten, jetzt bin ich's doch nochmal. Mein Buzzidil babysize ist angekommen und obwohl meine Kleine Kleidergröße 62/68 trägt, erscheint er mir eindeutig zu klein, wenn ich darauf achte, dass der Po tiefer ist als die Kniekehlen (anhocken ist sowieso schwieriger als im didytai, habe es jetzt erst mal vorne probiert und es schien mir selbst bei der kleinsten Steggröße überspreizt, sah ganz falsch aus), dann geht das Rückenteil ihr nur bis unter die Schulterblätter. Hm. Alles eine Frage der Technik oder ich brauche doch einen Standard?
Neralein *11/12
Neraklein *04/18

Antworten