Viele Schlafprobleme auf einmal - Tips?

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Miffi

Benutzeravatar
pomona
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 115
Registriert: 23.10.2015, 00:11

Re: Viele Schlafprobleme auf einmal - Tips?

Beitrag von pomona » 11.09.2018, 20:48

Ich habe leider keine weiteren guten Ideen, mag Dir aber mein Mitgefühl dalassen. Mein Kleiner und deiner sind ja gleich alt und hier ist seit etwa einer Woche der letzte Eckzahn durch - auf den habe ich soo gewartet. Die Eckzähne waren hier auch enorm (!) anstrengend! Kurz vor dem Durchbruch auch noch eine dicke Erkältung... Und danach war es schnell deutlich, deutlich besser.
Pomona mit Maus 7/14 und Mäuserich 4/17

Mama89
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 13.06.2018, 06:38

Re: Viele Schlafprobleme auf einmal - Tips?

Beitrag von Mama89 » 24.09.2018, 12:04

Meine Maus ist zwar jünger aber hat ähnliche Probleme im Moment: lernt stehen, ist erkältet und bekommt Zähne. Die Nächte sind zuverlässig echt blöd außer ich trage sie tagsüber richtig viel das hilft hier enorm!!!! Bin ich durch Zufall drauf gekommen. Man kann es richtig merken wenn ich einen Tag keine Zeit zum Tragen habe schläft sie allerdings sofort wieder schlecht und trage ich sie wieder schläft sie wieder toll. Heute Nacht von 21 Uhr bis kurz vor 6!!! Das hat sie vor Monaten das letzte Mal geschafft...
Wirbelwind 06/13 und Mäuschen 11/17

Sophia85
gehört zum Inventar
Beiträge: 592
Registriert: 02.07.2017, 16:48

Re: Viele Schlafprobleme auf einmal - Tips?

Beitrag von Sophia85 » 02.11.2018, 22:58

So, ich berichte: Spuk vorbei, alles wieder gut. Kind rennt rum wie ein Weltmeister, geht gern in die Kita, lässt sich nach dem Einschlafstillen ablegen, sodass ich den Abend mit meinem Mann verbringen kann, akzeptiert ihn auch wieder zum Trösten und ließ sich von ihm ins Bett bringen, als ich neulich Spätdienst hatte.

Erkältet ist er immernoch bzw schon wieder, aber er kommt besser klar damit und stillt noch so ca 2 - 4 x pro Nacht.

Was haben wir gemacht? Nix. Abgewartet.

Man gut, dass ich nicht mit meinem "schwer verhaltensauffälligen" Kind zu gewissen Experten geschickt wurde... Gibt es eigentlich schon einen (Auskotz-) Thread zur Doku "Elternschule"? Laut Internetseite dieser Klinik müsste mein Kind ja total gestört und ich völlig unfähig sein, oder, wie die Süddeutsche so liebevoll schrieb, eine "hysterische Helikoptermutter".
Zum ersten Mal Mama, Sohn wurde 04/2017 geboren.

Mama89
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 13.06.2018, 06:38

Re: Viele Schlafprobleme auf einmal - Tips?

Beitrag von Mama89 » 03.11.2018, 10:11

Super dass es wieder läuft!!!
Wirbelwind 06/13 und Mäuschen 11/17

pqr
Dipl.-SuT
Beiträge: 4886
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Viele Schlafprobleme auf einmal - Tips?

Beitrag von pqr » 03.11.2018, 10:16

Den Thread gibt es tatsächlich.
Er hat schon 30 Seiten!

viewtopic.php?f=101&t=211099&p=5277639& ... e#p5277639

Schön, dass es sich gebessert hat.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Antworten