Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Olima
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 18.05.2018, 15:44

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Olima » 11.08.2018, 22:59

Ach Reh, ich lese hier schon seit Anfang an mit und nehme alle Tipps mit die du bekommst, ich bin eine Leidensgenossin... :cry: :lol:

Känguru und ER sind schwierig, weil da der Beutel einfach leidet! Ich hatte ein sehr altes Baumwolltuch, seit kurzem hab ich ein dünnes, auch älteres Leinen-Baumwolltuch das viel stabiler ist. Mit diesem Tuch lässt sie sich schon ganz anders einbinden, irgendwie scheint ihr das angenehmer zu sein als das andere Tuch. Das Straffen geht auch viel besser und sie sitzt fester, das macht einen riesen Unterschied! Der Beutel hält gut und sie hat ihn bisher nicht mehr so gut weg bekommen. Vielleicht hilft dir ja meine Erkenntnis auch ein bisschen weiter...

Allerdings ist sie manchmal so neugierig und möchte dringend mehr sehen. Sie streckt sich und steht auf, damit sie möglichst weit über meine Schulter sieht. Dann steht sie so an meinem Rücken und guckt... minutenlang... und falls sie sich dann doch wieder mal entspannt, dann ist alles krumm und schief geworden, ein Knie in Rückenmitte, das andere seitlich raus. Noch höher kann ich sie nicht reinbinden und so angenehm ist das Knie im Kreuz auch nicht. Hat da jemand vielleicht auch noch einen Tip? Der ER geht halt recht flott, deshalb find ich den schon super, aber wahrscheinlich muss ich mich mal an andere Rückentrageweisen heranwagen!?

Entschuldige Reh, dass ich mich hier in deinen Thread so reinschleiche, hoffe das ist in Ordnung!? :oops:
Mama mit ihrem 1. Baby (10/17) :sling:
wird bis auf Weiteres gestillt, getragen, geliebt, familiengebettet und nicht gewickelt

Reh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1220
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Reh » 12.08.2018, 08:08

Klar ist das ok, Olima, du hast ja ein ziemlich ähnliches Problem! Ich hoffe, dir kann auch geholfen werden. Ich habe verschiedene Tücher.
In dem mit Hanf (Baie Natur Düne) hält der Beutel nur, wenn das Rehlein echt "gut drauf" ist. Beim Känguru repariere ich da dann häufiger mal, beim ER komm ich da schlecht dran.
Das mit Wildseide (Oscha Eire Clutha) hab ich bisher nur im Känguru probiert, aber das neueste Bild ist davon. Also da hält der Beutel dann letztlich zumindest um den Po, so wie Stupsi es möchte, und rutscht da nicht gleich ganz weg.
Am besten hält der Beutel im Baumwolltuch (Baie Snowgeese), aber das ist winterlich flauschig und außerdem so lang, das ist mir jetzt im Sommer viel zu warm und viel zu viel Tuch. Vllt klappt es im Winter ja mal.

Posy, danke! Ich muss mich vllt noch mal an einen ER mit weniger Anhockung wagen, aber gerade bei Känguru und ER wird ja der Beutel dadurch geformt, dass das Baby angehockt ist (so wie ich es sehe). Und dann probieren wir den Wickelkreuzrucksack. Stehen und Knien kann das Rehlein ja schon relativ und zum sitzen fehlt Glaube ich nur noch das richtige Maß Schwung. Er schubst sich halt so weit rüber,dass er dann doch wieder liegt.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Reh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1220
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Reh » 12.08.2018, 21:34

Zu tief, zu locker, aber Stupsi steht nicht ständig auf ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21117
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von posy » 12.08.2018, 21:43

Ein vielversprechender Anfang!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Reh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1220
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Reh » 13.08.2018, 21:42

Mit dem grau schwarzen DoubleFace drückt es nach ner Zeit zwischen Brust und Achseln.
Ist das Rehlein zu tief? Wie Krieg ich es höher? Die Querbahn sitzt ja schon unter den Achseln...
Es scheint dem Rehlein aber gut zu gefallen :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Reh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1220
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Reh » 13.08.2018, 21:44

Letztes Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21117
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von posy » 14.08.2018, 14:19

Immerhin kommt so das Doubleface noch einmal zum Einsatz! :mrgreen:

Zu tief ist es nicht - der Po sollte etwa auf Höhe Deiner Taille sein, damit es für Dich bequem ist vom Schwerpunkt her.
Den Rucksack kann man auch höher binden (obwohl das oft auf Kosten der Bequemlichkeit geht, weil dabei viel Gewicht auf den Schultern ankommt), den Double Hammock zum Beispiel ehertiefer, um eine gewisse Anhockung zu gewährleisten.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Reh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1220
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Reh » 14.08.2018, 14:28

Danke schön :) ich hätte irgendwie gedacht, das Rehlein soll über meine Schulter schauen können. Aber es war so auch zufrieden, dann machen wir mal so weiter!
Hast du eine Idee gegen das drücken zwischen Brust und Achsel? Da wird der Tuchstrang ja schmal, weil es zum Knoten hin geht...
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21117
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von posy » 15.08.2018, 17:39

Das hat sich irrtümlicherweise so eingebürgert, dass die Kleinen beim Rückentragen über die Schulter schauen sollen. Das ist aber an sich gar nicht unbedingt notwendig und von der Gewichtsverteilung her gesehen je ach Bindeweise auch nicht optimal.

Wegen des Drückens: Ich denke, wenn du mit der Höhe experimentierst, könnte das etwas bringen. Vielleicht lag es auch am Pullover?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Reh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1220
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Zappelphilipp lässt sich nicht anhocken

Beitrag von Reh » 15.08.2018, 22:45

Ich fand Stupsis Höhe vom Gefühl auf meinem Rücken her ziemlich gut... mal sehen, wie ich da mit der Kante noch experimentieren kann.

Heute konnte ich nochmal extreme Erschöpfung bei gleichzeitig größtmöglicher Ablenkung nutzen, um den ER auszuprobieren.

Ich hatte meinen Mann, als Stupsi nach 50m eingeschlafen war, gebeten, die Kopfkante bis zu den Ohren hochzuziehen, da ich keinen Schal o.ä. dabei hatte und wir auf einem Rückweg unterwegs waren.
Das Ergebnis hab ich dann erst zuhause gesehen :? Auf Nachfrage (unterwegs schon) bestätigte mein Mann mehrfach, Nase und Mund seien frei :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten