Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
beccarei
Power-SuTler
Beiträge: 5561
Registriert: 25.10.2012, 19:04

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von beccarei »

Wir waren tatsächlich mit Handgepäck und einem kleinen Koffer für die Strandmuschel im Sommerurlaub auf Mallorca.
4 Leute, 18 kg insgesamt.

Was haben wir gelernt fürs nächste Mal?
Bei den Klamotten noch mehr drauf achten, dass sie nach der Wäsche im Waschbecken gut trocknen. Dazu darf der Stoff nicht zu dick sein.

Nächstes Jahr geht es mit der Bahn nach Bayern. Ich bin schon gespannt, wie viele Kilos es dann werden, wenn Reitsachen und Regenklamotten mit müssen.
Liebe Grüße,
Becca
(Mit der Reiterin (2012), dem Bauarbeiter (2015) und dem kleinen Kämpfer im Herzen (2015)

Benutzeravatar
gartenbritta
Moderatoren-Team
Beiträge: 5009
Registriert: 07.04.2010, 21:36

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von gartenbritta »

Super, ich bin gebührend beeindruckt!
LG gartenbritta

mit drei wunderbar wilden Jungs (der Große 02/06, der Mittlere 09/07 und der Kleine 01/10) und der tollsten Tochter (11/12)

fanta
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1846
Registriert: 23.03.2013, 20:43

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von fanta »

Wow Becca!
Wir habe es geschafft mit 21,5kg zu fliegen (allerdings nur die Kinder und ich). Aber fürs nächste Mal merke ich mir, dass wir nicht so viel Wechselunterwäsche brauchen. Schnell waschen, fix trocknen.
Ansonsten hätten auch halb so viele T-Shirt und Hosen gereicht.
Zu meinem nächsten Geburtstag wünsche ich mir so einen Handgepäckskoffer.
Meine Schwester fliegt zu viert mit vier Handgepäckkoffern. Finde ich super! Und das bei dreiwöchigem Urlaub in Spanien (wir haben da Verwandte, sonst würde ich persönlich gar nicht fliegen wollen).
LG fanta
(Sohn 2011 und Tochter 2013)
und vier Sternchen

Benutzeravatar
kroschka
Profi-SuTler
Beiträge: 3377
Registriert: 29.10.2012, 11:39

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von kroschka »

Was ist für euch der Vorteil von vier Handgepäckskoffern für 4 Leute? Der Preis? Mir ist da ja ein Gepäckkoffer (oder 2) viel lieber, gerade mit jüngeren Kindern.
mit Tochter (11/11) und Sohn (10/14) und jetzt auch mit Blog

meine KK-Bewertungen

meine KK-Angebote

fanta
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1846
Registriert: 23.03.2013, 20:43

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von fanta »

Der Preis (bei der Flugline kostete ein Koffer pro Flug 50€ drauf...) Und das nicht warten müssen am Gepäckband.
LG fanta
(Sohn 2011 und Tochter 2013)
und vier Sternchen

Benutzeravatar
beccarei
Power-SuTler
Beiträge: 5561
Registriert: 25.10.2012, 19:04

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von beccarei »

Richtig.
Nicht warten müssen für uns noch viel mehr. Wir haben vier kleinere Rucksäcke, die fast überall noch Handgepäck sind.
Und für uns ganz klar die Herausforderung. Also - ist das machbar? :)
Liebe Grüße,
Becca
(Mit der Reiterin (2012), dem Bauarbeiter (2015) und dem kleinen Kämpfer im Herzen (2015)

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1290
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von odakko »

Ich piepse mal an:
diefue hat geschrieben:
23.06.2019, 22:51
Ist für deine aktuelle Tagung wahrscheinlich zu spät, aber falls es in Zukunft interessant wird …

Ich hatte ja noch einen Packfotopost versprochen. Jetzt war ich Ende November bei einer einwöchige Fortbildung (Anreise am Sonntag, fünf Tage Schulung, Samstag Prüfung und Abreise) — mit meinem 27-L-Rucksack.
Ich war in einem Hotel untergebracht, konnte also a) täglich duschen und b) Zeug im Waschbecken waschen und im Bad trocknen lassen. Das habe ich jeden Abend gemacht, hat keine fünf Minuten gedauert und die Sachen waren am nächsten Morgen trocken. Wollsachen habe ich ausgelüftet, da war kein Wäschebedarf.

Ich hatte dabei …
(Am Körper:)
- ein Paar Winterstiefel
- einen Regenmantel (ungefüttert)
- einen Merinobuff
- einen schmalen Kaschmirschal
- eine Jeans
- eine dicke Wollstrickjacke
- einen dünnen Merino-Rollkragenpulli
- ein Funktions-T-Shirt
- einen BH
- eine Unterhose (Funktionsmaterial)
- ein Paar Socken (>60% Wolle)

(im Rucksack):
IMG_20191124_213622-01.jpeg
Zwei Packwürfel:
Groß:
- eine Jeans
- ein Merino-Langarmshirt mit Stehkragen
- einen dünnen Merino-Rollkragenpulli
- eine dünne Baumwollstrickjacke
- ein Merino-T-Shirt
- ein Funktions-Langarmshirt
.
Klein:
- zwei Paar Socken (>60% Wolle)
- vier Unterhosen (2 Wolle, 2 Funktion)
- einen BH
- ein T-Shirt zum Schlafen
- eine dünne Capri-Sporthose zum Schlafen
.
Ansonsten:
- Plastiktüte mit Flipflops
- einen Kulturbeutel mit Shampoo, Duschgel, Deo (Creme in einer 10ml-Kruke), Hautpflege (2* Reinigung in 10ml-Tiegel bzw. 10ml-Kruke), 1* Creme (20ml-Kruke), 1* Serum (10ml-Probenfläschchen), 1* Pickelnotbehandlung, 1* Sonnencreme (10ml-Probentube)), Kosmetiktasche (Augenbrauenfarbe + Pinsel, Wimperntusche, BB-Creme, Rouge, Lidschattenbasis, gefärbter Lippenpflegestift, Lidschatten, Pinsel dazu), Seife, Nähset, Dose mit Ohrringen, Makeupfixierspray, Mattierendes Gel.
- Tasche mit Powerbank, Ladekabeln und Ladegeräten, Kopfhörern, Ohrstöpseln.

Nicht im Bild, aber auch im Rucksack:
- Macbook Air mit Ladegerät
- Kindle
- Federtasche mit zehn Stiften
- zwei schmale Comicbände (Übersetzungskram)
- Handy
- Haarbürste
- Black Cat Peanut (Black roll)
- Wasserflasche

Nicht gebraucht/getragen habe ich
- das Funktions-Langarmshirt
- die warme Strickjacke (außer bei An- und Abreise)
- dekorative Kosmetik außer Mascara und Augenbrauenzeug
- die Powerbank
Bei der Unterwäsche und den Socken wäre ich definitiv auch mit weniger ausgekommen, aber da ich die Sachen dabei hatte, hab ich sie alle genutzt.

Vergessen (und vermisst) habe ich
- Reiseapotheke (Fortbildung mit Blasenentzündung macht keinen Spaß)

Vergessen, aber glücklicherweise nicht vermisst habe ich
- Notfallset mit noch mehr Ohrstöpseln, Mentholstick, Sicherheitsnadeln, Mininähzeugset, Traubenzucker, Blasen- und Heftpflaster, Haargummi, Haarnadeln.

Hätte beides noch gut reingepasst, ich hab's einfach verpeilt …
Gewogen habe ich die Chose nicht, aber viel mehr als 7 kg dürften es nicht gewesen sein. Am schwersten waren die Jeans, die Powerbank, der Kulturbeutel und der Rechner.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)
Wenn jemand ein Okinami Nydie irgendwo zu Verkauf stehen sieht, würde ich mich riesig über eine Benachrichtigung freuen :oops:

Aus gegebenem Anlass: gesammelte Infos zum Thema Covid-19/ SARS-CoV-2 / Coronavirus findet ihr hier.

Benutzeravatar
Laura1980
alter SuT-Hase
Beiträge: 2844
Registriert: 04.07.2013, 15:19

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von Laura1980 »

Sehr beeindruckend!

Ich könnte schonmal auf alles Makeup verzichten 🙈

Hast du die Merinowoll-Sachen nur ausgelüftet?
Bei mir wäre Wolle leider nichts wegen Hautirritationen.

Wir waren immerhin in Berlin für 2,5 Tage zu fünft mit 1 Handgepäckkoffer und 1 großen Fotorucksack (nur Kamera und Objektive, Laptop und etwas Trinken.
Das war auch echt super.
Ach ja: ein kleiner Rucksack mit 6 Windeln und Feuchttücher war auch dabei. Wir haben glaube ich nur 2 Unterhosen gewaschen. Für die Ausflüge vor Ort hatten wir noch leer 3 mini Rucksäcke dabei. So haben die Kinder ihr Trinken selber getragen.

Allerdings war das im Sommer!
Trotzdem echt toll mit wenig Koffern.

Nächstes Jahr wird Kanada da schon deutlich schwieriger zu packen.
Allerdings wollte ich zumindest einige nicht so schöne Kleidungsstücke mitnehmen und dann einfach dort lassen vor dem Rückflug. So haben wir dann auch Platz für Souveniers.
Das mal der erste Plan.
Dünne Funktionskleidung muss ich wohl aber auch noch besorgen (x5...)
Liebe Grüsse
Laura mit den Jungs S. (*10/2010) und E. (*2/2013)
Und mit dem Mädchen I. (*4/2015)

Aktuelle Maschinchen: Juki HZL DX7, BL Enlighten, Juki Cover MCS 1500 und Cameo 3


Mit Handy unterwegs- Tippfehler vorprogrammiert!

Ich wasche nicht, ich nähe!

Benutzeravatar
kroschka
Profi-SuTler
Beiträge: 3377
Registriert: 29.10.2012, 11:39

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von kroschka »

Odakko, was hast du denn da noch jeden Tag gewaschen, das sind doch ziemlich viele Sachen?
mit Tochter (11/11) und Sohn (10/14) und jetzt auch mit Blog

meine KK-Bewertungen

meine KK-Angebote

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1290
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Leichtgepäck - Reisen nur mit Handgepäck

Beitrag von odakko »

kroschka hat geschrieben:
05.12.2019, 08:02
Odakko, was hast du denn da noch jeden Tag gewaschen, das sind doch ziemlich viele Sachen?
Ich habe die Unterwäsche nach jedem Tragen gewaschen. Klar hätte da "an zwei Tagen" gereicht, aber ich wollte auch von allem Mal wissen, wie gut es tatsächlich im 'Livebetrieb' trocknet etc und habe die Gelegenheit genutzt, das zu testen. Wäre etwas nicht trocken gewesen, wäre so immer noch etwas sauberes als Backup gewesen.

Und ja, es war viel Zeug — ich konnte vorher nicht abschätzen, wie die anderen Leute bei der Fortbildung drauf sind, und wollte mir auf gar keinen Fall blöde Kommentare anhören, weil ich zwei Tage hintereinander den gleichen Pulli trage. Oder gar die Person sein, die den Schulungsraum vollmüffelt, in dem ich eine Woche lang mit immer den gleichen Leuten sitze.
Dazu kommt noch, dass ich ein notorischer Tollpatsch bin und mir gern mal Kaffee über die Hose/den Pulli kippe, weshalb mir der Gedanke, von einem Teil nur eins mitzunehmen, in dieser Situation gruselig war … Also, Optimierungspotential sehe ich ganz klar auch noch. :lol:
Laura1980 hat geschrieben:
05.12.2019, 07:58
Hast du die Merinowoll-Sachen nur ausgelüftet?
Bei mir wäre Wolle leider nichts wegen Hautirritationen.
Ja, die Wollsachen (mit Ausnahme der Unterhosen, die ich gewaschen hab) habe ich nur gelüftet, genau. Wenn man Wolle nicht verträgt, ist das ganze echt deutlich schwieriger :( So geruchsresistent ist sonst einfach nichts. Ich überlege auch noch, wie ich sowas im Sommer machen würde … Bislang habe ich tatsächlich immer genug T-Shirts für alle Tage mitgeschleppt, aber ab ca. einer Woche wird das auch doof.
Laura1980 hat geschrieben:
05.12.2019, 07:58
Wir waren immerhin in Berlin für 2,5 Tage zu fünft mit 1 Handgepäckkoffer und 1 großen Fotorucksack (nur Kamera und Objektive, Laptop und etwas Trinken.
Das war auch echt super.
Ach ja: ein kleiner Rucksack mit 6 Windeln und Feuchttücher war auch dabei.
Krass, das ist ja nochmal 'ne ganz andere Nummer! 40-45 Liter dann wahrscheinlich?

Für Funktionskleidung mag ich einerseits Uniqlo (Heat Tech, DryEX und Airism), andererseits städtetauglichen Outdoorkram sehr gern. Ich trage im Sommer fast nur noch Funktionshosen, so kann ich lange Hosen tragen und gehe trotzdem nicht ein vor Hitze - im Büro ein echter Renner! Und schnelltrocknend sind sie dazu noch :D Klar, Leinen ist noch 'n Ticken angenehmer, aber auch wahnsinnig knitteranfällig …
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)
Wenn jemand ein Okinami Nydie irgendwo zu Verkauf stehen sieht, würde ich mich riesig über eine Benachrichtigung freuen :oops:

Aus gegebenem Anlass: gesammelte Infos zum Thema Covid-19/ SARS-CoV-2 / Coronavirus findet ihr hier.

Antworten