Kastanienwaschmittel

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Lösche Benutzer 7681

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Lösche Benutzer 7681 »

Ihr habt mich angesteckt, ich wasche seit ein paar Tagen mit Kastanien.
Ich hab jeden Tag eine Maschine, daher bereite ich das am vorabend immer frisch zu.

Die kastanien schredder ich mit der Küchenmaschine, dann kommt Wasser drauf und morgens sieb ich das ganze ab und kippe es direkt in die Trommel.

Das klappt total super und die Wäsche ist perfekt sauber und riecht toll nach nix.

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 13273
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Serafin »

Schredderst du getrocknete oder frische Kastanien? Und magst du die vorher klein? Wie viele nimmst du?

Ich schneide momentan mit dem Messer und hab schon einige zum Trocknen vorgeschnitten. Aber das ist schon viel Arbeit. Ich gieße dannheißes Wasser drüber und lasse stehen, bis Spülen Schleudern durch ist und ich ne Hauptwäsche einschalte.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Lösche Benutzer 7681

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Lösche Benutzer 7681 »

Ich nehme zehn Stück und halbiere die mit dem Messer, den Rest macht die Maschine.

Sie sind relativ frisch, letzte Woche gesammelt.

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 9192
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Ginevere »

Ich muss das in den nächsten Tagen unbedingt probieren. Das Schreddern und Trocknen klappte schonmal gut, so kann ich mir einen kleinen Vorrat anlegen.

Imma
gehört zum Inventar
Beiträge: 493
Registriert: 19.08.2015, 09:07

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Imma »

Ich habe die frisch gesammelten Kastanien halbiert und dann geschreddert. Ich bin ganz begeistert von der Waschwirkung.
Ich nehme 5 Kastanien und lasse sie frisch geschreddert eine halbe bis zu einer Stunde ziehen. Ob sich die getrockneten anders verhalten und gegebenenfalls länger ziehen müssen habe ich noch nicht ausprobiert.
Imma mit der Großen (2008), dem Großen (2011) und dem kleinen Wuselchen (5/2016)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9634
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von AnnieMerrick »

Schnellwaschtipp
Kastanien schreddern, 5 el in nylonstrumpf,gut verknoten.fertig.schmutzfangtuch gegen gelbstich! Kannst auch weisswäsche so waschen
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9634
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von AnnieMerrick »

davisalo hat geschrieben:Waaas, aus Efeu kann man auch Waschmittel herstellen???
Ja,sehr gut sogar
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Valeska
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1174
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Valeska »

Ich grabe mal diesen Thread aus.

Es ist schließlich gerade Kastanienzeit. Ich war eben eine Runde spazieren, damit Baby schläft. Und habe spontan zwei Jackentaschen plus eine Hand voll Kastanien gesammelt. Eine Tasche hatte ich nämlich nicht dabei. xD Recht anstrengend, das Bücken, mit dem schlafenden Brocken haha

Ich wollte die Kastanien nachher (wenn Baby nicht mehr auf mir pennt) aus den Taschen holen, abspülen, schreddern (habe einen Vitamix, der packt das garantiert), trocknen. Dann kann man unkompliziert Sud draus machen.

Wäscht noch jemand damit? Vielleicht sogar Langzeiterfahrungen, wenn ich mir das Alter des Themas angucke?

Ob ich mich auch mal trauen soll, (Pipi-)Windeln damit zu waschen ...? Würde dann noch 1-2 EL Sauerstoffbleiche dazutun. Kaputt gehen kann ja eigentlich nix.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 951
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von ixmix »

Ich hab Langzeiterfahrung mit dunkler Wäsche. Eigentlich bin ich immer noch überzeugt von der Waschleistung, allerdings müssen die Kastanien ja über Nacht im Wasser stehen. D.h. ich muss abends sie Wäsche für morgens vorbereiten/ planen. Das war mir jetzt teilweise nicht spontan genug oder ich bereite die Wäsche tatsächlich schon abends vor uns stelle sie mit einer an, so dass sie morgens gleicht fertig ist. So lange mag ich dann den Sud nicht in der Maschine lassen.
Zumindest mein Waschmittelfach ist inzwischen leicht bräunlich..
Fazit: dieses Jahr werde ich mal aussetzen, mal sehen, was nächstes Jahr ist.
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Benutzeravatar
Valeska
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1174
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Valeska »

Oh cool, dass du dich meldest, ixmix!

Ich habe ein paar Anleitungen gegoogelt und angeblich soll sich die Ziehzeit des Suds stark verkürzen, wenn man die Kastanien fein zerkleinert (=Hochleistungsmixer statt Messer oder Hammer). Mein Plan war demnach so Kastanienkrümel in einen Strumpf, heißes Wasser aus der Leitung, 30 min 😬 probieren werd ich es jedenfalls ...

Hast du einen Dosierungstipp? Da hab ich auch Verschiedenes gelesen. Wir haben ne 7-kg-Maschine. 70 g Kastanie? 1 Pott Wasser?
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Antworten