Kastanienwaschmittel

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
davisalo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2611
Registriert: 19.06.2010, 20:25

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von davisalo »

AnnieMerrick hat geschrieben:
davisalo hat geschrieben:Wah, Asche über mein Haupt... Als ich die Überschrift las, dachte ich an Waschen mit Muskatnuss :lol: ... So habe ich nun mal wieder was, was ich mal erkunden muss... und lese hier interessiert mit, welche Erfahrungen Ihr gemacht habt!
Viellleicht klappt das auch, nur das vierteln stelle ich mir anstrengend vor. Dafür dürfte die wäsche icemässig schnell trocken sein :lol:
:lol: :lol: :lol: Jaaaaa, genau!!!
Ich weiß ja auch nicht, woher meine Assoziationen zwischen Muskatnüssen und Kastanien kommen. Aber irgendwie gibt es die bei mir schon immer ... Vielleicht hatte dieser damalige Threadersteller ja doch ein Wissen, das uns so nun abhanden gekommen ist, weil wir ihn/sie rausgeekelt haben ...
Liebe Grüße
davisalo mit zwei Mädels: D (2007) und S (2010)

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 9192
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Ginevere »

Here we go...

Bild

Muss noch trocknen.

Und OT: Kastanientinktur

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
mayra
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11463
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von mayra »

Was macht man mit der Tinktur? :D
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 9192
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Ginevere »

mayra hat geschrieben:Was macht man mit der Tinktur? :D
Die soll angeblich gegen alles mögliche helfen:
https://www.kostbarenatur.net/rezepte/r ... orrhoiden/

Ich bin gespannt!

Benutzeravatar
cocotte
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1298
Registriert: 14.05.2009, 17:58
Wohnort: Saarland

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von cocotte »

Ich hab das letztes Jahr schon ausprobiert, nach irgendeinem Rezept aus dem Internet.
Kastanien vierteln geht mit frischen Kastanien eigentlich ziemlich gut, die sind ja noch weich.
Ich habe sie allerdings im Thermomix geschreddert, weil es hieß, dass die Saponine sich besser lösen, je kleiner die Teilchen sind.
Heißes Wasser ( ca 200-250 ml) auf 5-6 geschredderte Kastanien, alles ein paar Stunden stehen lassen, das eine dann so ne milchige Flüssigkeit.
Das ganze hab ich durch ein Teesieb gefiltert.
Geschält hatte ich die Kastanien nicht, das war mir zuviel Arbeit.
Dann kann man halt eher nur unempfindliche Buntwäsche (va Handtücher), Dunkles, Jeans damit waschen. Aber für helle Sachen finde ich es eh nicht geeignet, wenn man da keinen Aufheller dazugibt, vergraut die Wäsche.
Ich habe das oft und gerne benutzt letzten Sommer, es war alles sauber (bis auf paar Fleckschatten, die die Kastanien nicht geschafft haben). Ich fand es besser als Waschnüsse. Allerdings hatte ich irgendwann Bedenken, dass die Maschine leidet, weil das Gefilterte doch immer noch winzige Krümelchen enthielt. Ich hattest dann vorgenommen, durch eine Mullwindel zu filtern. Aber das macht dann auch wieder viel Mühe bei der Reinigung, weil sich die Teilchen sehr hartnäckig im Stoff festkrallen, und kostet wiederum viel Wasser, denk ich. Deshalb habe ich es sein lassen.
Aber eigentlich war das ne feine Sache. Muss es mal wieder ausprobieren. Ich würde es diesmal eher auch mit Vierteln oder Achteln austesten - geht schnell und man hat nicht soviel Gekrümel.
S. mit großem Mädchen *04/08 und fast großem Mädchen *02/10 und kleinem Mädchen *12/14 und winzigem Sternenbübchen *+11/17 im Herzen

Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.

Hilde Domin

Benutzeravatar
mayra
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11463
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von mayra »

Danke!
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 9192
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Ginevere »

Cocotte, ich hab gelesen dass einige das mit so Teebeuteln machen oder Stoffbeuteln, da dürften ja dann nicht mehr viele Krümel durchkommen oder?

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9623
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von AnnieMerrick »

Wah...jetzt will ich nen thermomix... ;)
Ginivere, mit themomix geschreddert?
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

davisalo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2611
Registriert: 19.06.2010, 20:25

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von davisalo »

AnnieMerrick hat geschrieben:Wah...jetzt will ich nen thermomix... ;)
Ginivere, mit themomix geschreddert?
Oh ja, stimmt... Und ich rede mir doch die ganze Zeit erfolgreich ein, dass ich keinen brauche... :oops:
Liebe Grüße
davisalo mit zwei Mädels: D (2007) und S (2010)

Imma
gehört zum Inventar
Beiträge: 493
Registriert: 19.08.2015, 09:07

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Imma »

Ich habe es heute ausprobiert. Eine Kastanie aufgeschnitten, nach Gefühl Wasser dazu ca. 150 ml und nach 30 min. gefiltert und ab damit in das Waschmittelfach. Es hat alle Flecken auf der Testwäsche geschafft, und das trotz sehr niedriger Dosierung. Ich hatte nur mehr diese 1 Kastanie im Fundus der Kinder gefunden. Einzig das sehr verschwitzt Shirt meines Mannes roch nicht wirklich frisch nach dem waschen.
Ich bin begeistert!
Imma mit der Großen (2008), dem Großen (2011) und dem kleinen Wuselchen (5/2016)

Antworten