Teile entrümpeln - Quatschthread

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2595
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Mutterhenne »

Dickkopf-Mama hat geschrieben:
19.01.2020, 15:08
Puh und ich dachte schon ich hab's schwer. Ich kämpfe gerade in 2 Kinderzimmern um jeden Papierschnipsel.
Der Kleine hat mir herade bewiesen, dass er noch in ein Kostüm in Größe 98 passt. Ok, die Beine gehen bis zu den Knien, Kaputze aufsetzen geht nicht, Reissverschluss zumachen auch nicht und bewegen ist überbewertet, aber passt! Alles klar. :roll: .
Immerhin ist mittlerweile eine leichte Besserung im Zimmer wahrzunehmen.
🤣🤣🤣🤣
Prinzip Stehhose...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Caratra
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 339
Registriert: 29.09.2015, 22:20

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Caratra »

Mutterhenne hat geschrieben:
19.01.2020, 13:52
Und ich meine alten Studierendenausweise und Rückmeldebestätigungen....
Ich brauchte die neulich, als ich mein Rentenkonto klären gelassen habe...
mit Winterhasen (2012) und Sommermaus (2016)

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11020
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Dickkopf-Mama »

Falls man das nicht greifbar hat kann man es an der Uni anfordern. ( scheint nicht so selten zu sein, dass der Kram nicht auffindbar ist. :lol: )
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Jetzt hab ich ein anderes Handy, keine Spiderapp mehr dafür mag mich die Autokorrektur nicht :P

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2595
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Mutterhenne »

Caratra hat geschrieben:
19.01.2020, 23:54
Mutterhenne hat geschrieben:
19.01.2020, 13:52
Und ich meine alten Studierendenausweise und Rückmeldebestätigungen....
Ich brauchte die neulich, als ich mein Rentenkonto klären gelassen habe...
Uuuups... 😂...
Ich war nach 3 Semestern immer Hiwi, vielleicht reichen die Verträge...? Da steht der Studistatus drin🙈...
Heute schon 32 Teile, löchrige Kindersocken will keiner sehen (zur Anrechnung von Erziehungszeiten oder so)...?
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Radha
ist gern hier dabei
Beiträge: 84
Registriert: 09.10.2016, 21:15

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Radha »

Ich entrümple im Moment vor allem digital. Zählt ihr das auch? Und wenn ja wie?

Benutzeravatar
Talgaro
Universaldilettantin
Beiträge: 12376
Registriert: 29.11.2006, 00:03

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Talgaro »

Hallo!

Wir machen gerade etwas Frühjahrputz und haben vor, auch diesen Thread zu kürzen (in 3-5 Tagen etwa). :)
Liebe Grüße von Talgaro & ihren drei Räuberkindern (Juni 2002 - Juli 2006 - März 2010)

Glüxkind
ist gern hier dabei
Beiträge: 93
Registriert: 08.05.2019, 18:45

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Glüxkind »

Nachdem wir mit der DVD Sammlung gestartet sind, hat es mich nun so richtig gepackt und ich sortiere seit Montag unsere Küche neu. Vorher hatte ich zusätzlich zwei Samla Boxen in der Küche für Vorräte. Unschön und unpraktisch. Mit viel aussortieren und neu ordnen, sind diese nun leer und können im Keller genutzt werden. Zudem konnte ich meine Arbeitsplatte fast leer räumen und habe jetzt endlich richtig Platz zum Schnibbeln etc.

Kleidung wird immer mal zwischendurch aussortiert, wenn ich merke, dass mir das Teil nicht mehr gefällt. Tatsächlich fällt es mir jetzt viel leichter morgens das passende Outfit zu finden.

So richtig ein System habe ich hier nicht :D dadurch wirkt es gerade recht chaotisch, aber trotzdem fühlt es sich richtig toll an. Leider habe ich nicht mitgezählt, aber naja :)

Benutzeravatar
Dorkas
alter SuT-Hase
Beiträge: 2086
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Dorkas »

Ich schließe mich euch auch mal. Ich zähle zwar nicht, aber heute haben mein Mann und ich wieder ganz viel aus den Küchenschränken ausgemistet. Diverses Kochzubehör, halbe Bestecksets, Espressokanne und Tassen etc. Einiges hat schon Abnehmer in unserer privaten Verschenke-WhatsApp-Gruppe gefunden, vieles ist auch einfach im Müll gelandet. Schön! :-)

Und ich bräuchte mal bitte eure Hilfe:
Wie kann ich meiner lieben SchwieMu helfen, ihre obere Etage zu entrümpeln? Dort steht sooo viel Zeug (Dachboden-Krempel...), der beim letzten Umzug vor zehn Jahren einfach abgestellt wurde. Nur emotionaler Kram, Teddys ihrer inzwischen erwachsenen Kinder, Basteleien der Enkel und so.
Problem: Mitte März muss Platz sein, damit wir dort einziehen können. :roll:
Heute schrieb sie, dass sie gerade am Ausmisten ist. Wir sind dann mal rübergegangen, und was macht sie? Sitzt auf der Couch mit einem Schuhkarton voller Werbekulis und testet, welche noch schreiben.... Argh! Selbst, wenn alle noch schreiben würden - wer bitte schön braucht 78 Kulis?!
Ich würde ihr so gerne helfen, aber sie ist der Typ, der alles selber machen möchte... und gleichzeitig nicht weiß, wo sie anfangen soll, das sagt sie selber.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

hmpfchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 365
Registriert: 26.06.2018, 17:15

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von hmpfchen »

Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen doof, aber um mich zu motivieren, gucke ich ganz gerne eine paar Folgen von irgendwelchen Entrümplungsserien - Trödeltrupp oder so. Allein die vollen Container am Ende zeigen immer gut, wie viel Schrott einem die Bude gehüllt und dass nicht alles ein Schatz ist, nur weil es irgendwann mal teuer war.

Benutzeravatar
Dorkas
alter SuT-Hase
Beiträge: 2086
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Dorkas »

Ja, das mache ich auch. ;-) Und ich lese Bücher und Blogs dazu. Also ICH bin motiviert und momentan in jeder freien Minute am Ausmisten - das kriege ich mittlerweile zu 95% völlig emotionslos hin.
Aber wie kriege ich SchwieMu an diesen Punkt? Ich kann ihr ja schlecht sagen, welche Dokus sie mal gucken sollte.
Ich würde ihr wirklich gerne helfen, offensichtlichen Müll in die Tonne zu schmeißen (sie weiß selber, dass es ihr gut tun würde), aber sie möchte lieber alles alleine machen.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Antworten