Teile entrümpeln - Quatschthread

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege

Moderator: Marla84

Antworten
Benutzeravatar
Pelufer
Power-SuTler
Beiträge: 6680
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Pelufer »

Ich sortiere schon, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Es fällt trotzdem auf 🙈
Räuberhauptmann *5/13, Zaubermaus *4/16, Sternenprinzessin *+9.8.2019
AnnaKatharina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7362
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von AnnaKatharina »

Ich bin da bei Dorkas.
Müll ist Müll. Und das müssen sie lernen.
Zum "Basteln" kann man eine kleine Kiste anlegen. Wenn wirklich damit gebastelt wird. Wenn es nur ein Vorwand fürs Horten ist dann nicht.

Manche Kinder haben auch Probleme ihre Kackwurst weg zu spülen. Trotzdem erlauben wir es nicht die auf zu bewahren sondern begleiten den Frust. Und in die selbe Kategorie gehört für mich das Horten von Müll.
Mit K1 (2010) und K2 (2015)
Benutzeravatar
Pelufer
Power-SuTler
Beiträge: 6680
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Pelufer »

Bei uns kommt halt noch eine Diagnose dazu, da ist aushalten manchmal echt Spitzensport.
Ich entsorge sowas meist so, dass es erstmal nicht auffällt. Wenn es dann aber Tage/Wochen später doch auffällt, ist das Theater einfach halt da.
Räuberhauptmann *5/13, Zaubermaus *4/16, Sternenprinzessin *+9.8.2019
AnnaKatharina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7362
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von AnnaKatharina »

Pelufer hat geschrieben: 05.02.2024, 14:09 Bei uns kommt halt noch eine Diagnose dazu, da ist aushalten manchmal echt Spitzensport.
Ich entsorge sowas meist so, dass es erstmal nicht auffällt. Wenn es dann aber Tage/Wochen später doch auffällt, ist das Theater einfach halt da.
Mit Diagnose ist natürlich noch mal was ganz anderes und da gelten "normale Regeln" auch nicht, finde ich
Mit K1 (2010) und K2 (2015)
Benutzeravatar
Dorkas
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11292
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessen

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Dorkas »

Genau, das sehe ich auch ein.
Und du hast da echt mein Mitgefühl!
Dorkas mit dem Großen (11/2016) und der Kleinen (09/2019).
Benutzeravatar
GemeineEsche
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8468
Registriert: 30.07.2021, 15:38

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von GemeineEsche »

AnnaKatharina hat geschrieben: 05.02.2024, 14:13
Pelufer hat geschrieben: 05.02.2024, 14:09 Bei uns kommt halt noch eine Diagnose dazu, da ist aushalten manchmal echt Spitzensport.
Ich entsorge sowas meist so, dass es erstmal nicht auffällt. Wenn es dann aber Tage/Wochen später doch auffällt, ist das Theater einfach halt da.
Mit Diagnose ist natürlich noch mal was ganz anderes und da gelten "normale Regeln" auch nicht, finde ich
Außer vielleicht die mit der Kackwurst 😬
:lol: (sorry, ich musste da gerade so lachen)
Kleine 02/21
Kleiner 06/23
Benutzeravatar
Pelufer
Power-SuTler
Beiträge: 6680
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Pelufer »

Das mit der Kackwurst gilt hier natürlich auch 😂😂😂😂
Wir müssen halt die Regeln ein bisschen öfter üben. Manche Regeln üben wir dauerhaft 🫣
Räuberhauptmann *5/13, Zaubermaus *4/16, Sternenprinzessin *+9.8.2019
AnnaKatharina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7362
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von AnnaKatharina »

Statt zu Entrümpeln war ich heute bei Ikea und hab mehr Kram gekauft... ich weiß, Kondo sagt, Möbel erst kaufen wenn alles entrümpelt ist, weil man erst dann sieht was man an Stauraum braucht, aber ich brauchte einen Schreibtisch, und möchte den auf Schubladenelementen stehen haben. Wenn die nachher teilweise leer sind, ist das auch ok für mich. (Glaube aber nicht dass das passiert).

Und momentan sehe ich es eh nicht passieren, dass wir nennenswert Möbel abschaffen :-(
Es geht zwar vieles, und die Schränke sind deutlich luftiger gefüllt, aber das sollen sie ja auch bleiben, und nicht wieder vollgestopft werden.
Mit K1 (2010) und K2 (2015)
Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 2240
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von Cocolin »

Pelufer hat geschrieben: 05.02.2024, 14:09 Bei uns kommt halt noch eine Diagnose dazu, da ist aushalten manchmal echt Spitzensport.
Ich entsorge sowas meist so, dass es erstmal nicht auffällt. Wenn es dann aber Tage/Wochen später doch auffällt, ist das Theater einfach halt da.
Den Spitzensport betreiben wir hier auch. Ich bin gerade etwas aus der Puste und habe manches ignoriert, und prompt heute vom Mann die dringende Bitte erhalten, mich um die gehorteten "Bastelsachen" zu kümmern. R hat neulich selber zum Glück :lol: Milch drauf verschüttet (die liegen neben seinem Platz am Küchentisch), weshalb ich eine sehr gute Ausrede hatte, schonmal einiges wegzuwerfen. Das heißt, der Berg, der den Mann stört, ist eigentlich schon nur noch die Hälfte des Elsternnestes...
Mod- Team Trageberatung
Zertifizierte Trageberaterin der Trageschule Dresden

mit R(07/17) und G(08/20)
AnnaKatharina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7362
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Teile entrümpeln - Quatschthread

Beitrag von AnnaKatharina »

Mein Mann "hortet" irgendwie gerade.
Wir haben 6 Tuben Zahnpasta "auf Lager" plus die in Benutzung.
8 Packungen Spülmaschinen Tabs. 4 Packungen Spülmaschinensalz.
4 Nachfülllackungen Handseife.
Usw.

Wir wohnen so zentral, dass man mit 5 Minten Fußweg dm, Rossmann, Rewe, Edeka und Aldi erreicht.
In 10 Minuten noch Netto, Lidl, einen weiteren Rewe, Alnatura und einen Bioladen.

Hilfe!
Mit K1 (2010) und K2 (2015)
Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“