Argh....! reloaded

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Miffi, Giraeffchen

Antworten
Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 711
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Sam » 12.07.2019, 11:22

:lol: Tut mir leid für dich aber toll geschrieben :lol:
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1863
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 12.07.2019, 14:21

Goldhamster hat geschrieben:
11.07.2019, 21:45
Töchterlein hängt ein Popel in der Nase und sie quietscht vor sich hin. Will sie aber nicht wecken, nachdem sie endlich eingeschlafen ist...🙈🙄
Das ist die Wahl zwischen Pest und Cholera 😂
Hier kann ich Entwarnung geben: das ist tatsächlich etwas, was sich mit fortschreitendem Alter von selbst erledigt.
Da wird im Schlaf so lange gepopelt, bis man wach ist - jedenfalls wach genug um „Mama, Schmierpopel!“ zu rufen.
+ Nuckeltier (6.16)

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 724
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Goldhamster » 12.07.2019, 21:05

LilyGreen hat geschrieben:
12.07.2019, 14:21
Goldhamster hat geschrieben:
11.07.2019, 21:45
Töchterlein hängt ein Popel in der Nase und sie quietscht vor sich hin. Will sie aber nicht wecken, nachdem sie endlich eingeschlafen ist...🙈🙄
Das ist die Wahl zwischen Pest und Cholera 😂
Hier kann ich Entwarnung geben: das ist tatsächlich etwas, was sich mit fortschreitendem Alter von selbst erledigt.
Da wird im Schlaf so lange gepopelt, bis man wach ist - jedenfalls wach genug um „Mama, Schmierpopel!“ zu rufen.
Großartig 😂😂😂top Information nachts 😂😂😂
Übrigens wurde der Verursacher morgens ausgeniest...😉
Wintermädchen 01/19

CarrieAnn
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 145
Registriert: 06.10.2018, 12:12

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von CarrieAnn » 22.07.2019, 18:12

Seit Freitag jeden Abend 3h Einschlafbegleitung und ich darf natürlich nicht aufstehen und habe natürlich um 22.30 auch wenig Motivation dazu. Und Gnade mir Gott, ich schicke den Papa rein. Sie brüllt sich so sehr in Rage, als stünde ein Schlachter im Raum. Ich frage mich, ob der Termin in der Schreiambulanz uns wenigstens Hoffnung macht. Viel erwarte ich ja gar nicht mehr.
Lütti 08/2017

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1559
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Sommermama2017 » 22.07.2019, 19:34

CarrieAnn hat geschrieben:
22.07.2019, 18:12
Seit Freitag jeden Abend 3h Einschlafbegleitung und ich darf natürlich nicht aufstehen und habe natürlich um 22.30 auch wenig Motivation dazu. Und Gnade mir Gott, ich schicke den Papa rein. Sie brüllt sich so sehr in Rage, als stünde ein Schlachter im Raum. Ich frage mich, ob der Termin in der Schreiambulanz uns wenigstens Hoffnung macht. Viel erwarte ich ja gar nicht mehr.
Puh, das klingt anstrengend!! Der Papa geht abends bzw. zum Schlafen hier auch nicht.
Da es "erst" seit Freitag abend ist: habt ihr schon Streichung/Verkürzung vom Mittagsschlaf versucht? Wir sind gerade im Urlaub mit manchmal keinem oder kurzem Mittagsschlaf und viel draußen und viel Programm und das Einschlafen geht sehr viel schneller als Zuhause. Also mal wieder lange Rede kurzer Sinn: ist sie müde genug?
Liebe Grüße von Sommermama mit L. *07/17 aus dem Ruhrgebiet

Traeumi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1156
Registriert: 17.05.2015, 22:05

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Traeumi » 23.07.2019, 08:27

Riesen Argh! Mein kleines Mädchen wacht seit einigen Tagen (früh!) morgens oder auch mal (manchmal mehrfach) nachts schrill kreischend auf. Und ich finde es sooooo anstrengend. Punkt a) muss ich aus dem Bett hechten, damit der Bruder nicht aufwacht und Punkt b) sind es solche Dinge wie ‚Ich will EIIIIIIIISSSSS!!!!‘ oder ‚Er hat meine SMARTIIIIIEEEEES gegessen!‘, das heißt, recht irrational und nicht leicht zu trösten. Sie träumt anscheinend ziemlich lebhaft aktuell, aber geht das wieder weg? Ich hab mich gerade so sehr an meinen Schlaf gewöhnt.
... mit Käfer (02/2015) & Mini-Spinni (12/2016).

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12218
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Serafin » 23.07.2019, 08:57

Bei unserem großen ist das auch. Gern auch du darfst das nicht! Etc...
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
LilyGreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1863
Registriert: 10.02.2017, 13:11
Wohnort: mittig

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von LilyGreen » 23.07.2019, 11:10

Dazu hatte ich neulich im Frage-Thread geschrieben... Diese nächtliche Sirene ist sooo anstrengend, einen ganz großen solidarischen Drücker!
Nächtliches Zitat: „Ich will aber mein Fahrrad! Das weint sonst!“
+ Nuckeltier (6.16)

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 724
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von Goldhamster » 23.07.2019, 11:18

Ich freue mich ja schon auf diese heißen Tage, wo das Einschlafstillen ewig dauert, weil eigentlich alles viel zu warm ist und Töchterlein lange braucht, um zur Ruhe zu kommen 🙄gestern gab es schon eine Kostprobe...
Wintermädchen 01/19

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6978
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Argh....! reloaded

Beitrag von pqr » 23.07.2019, 16:46

CarrieAnn hat geschrieben:
22.07.2019, 18:12
Seit Freitag jeden Abend 3h Einschlafbegleitung und ich darf natürlich nicht aufstehen und habe natürlich um 22.30 auch wenig Motivation dazu. Und Gnade mir Gott, ich schicke den Papa rein. Sie brüllt sich so sehr in Rage, als stünde ein Schlachter im Raum. Ich frage mich, ob der Termin in der Schreiambulanz uns wenigstens Hoffnung macht. Viel erwarte ich ja gar nicht mehr.
3h, Du Arme.
Wenn es erst seit Freitag ist, würde ich Schmerzen, Hals, Backenzähne, Nase zu o.ä. in den Ring werfen.
Meine beiden hatten oft irgendwas, wenn es so schlimm wurde und ich gab dann auch testweise etwas.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Antworten