NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderatoren: posy, Marla84, sTanja

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2494
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von AllerLiebst » 03.02.2019, 12:48

Ach wie schade! Ich fand die wirklich gut und habe sie gern empfohlen. Nach dem zum Sling schaue ich gleich mal, so weit hatte ich dann gar nicht mehr geguckt.
Kannst Du mir bezüglich des elastischen Tuchs vielleicht noch helfen? Da hab ich einfach selbst gar keine Erfahrung. Sie hat eines von Hoppediz. Die Anleitung zeigt die vorgebundene Variante mit Querbahn außen. Ich meinte mich zu erinnern, dass ihr davon eher abratet. Wir haben es deshalb erstmal mit der aufgefächerten WXT getestet. Das ging, hätte aber mMn fester sein dürfen. Daher wollte ich ihr gern nochmal ein Video dazu schicken. Ich hab mir jetzt das von Nicole und das von wrap you in love angesehen. In letzterem werden die aufgefächerten Bahnen direkt über den Rücken ausgebreitet. Nicole macht ein “Kreuz“ und fächert erst nach dem Knoten auf. Welche Variante ist denn aus deiner Sicht geeigneter?
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1315
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von Lotterliese » 03.02.2019, 13:27

posy hat geschrieben:
03.02.2019, 12:20
Das ist leider richtig. Julia hat ihre Videos schon vor eniger Zeit zurückgezogen. Leider haben wir noch keinen gleichwertigen Ersatz. Das Video zum Ringsling von Anne ist aber noch da.
Ich kann mich dunkel erinnern, dass ihr die Trageschule HH nicht empfehlt, unterstützt oder was weiß ich und ich glaube, dass Hedwych (Wrap you in love) ihr Ausbildung dort gemacht hat. Aber deren Videos sind der Wahnsinn und haben mir oft super geholfen.
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21255
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von posy » 03.02.2019, 13:42

Ich schaue mir auch gerne Hedwychs Videos an und lasse mich inspirieren, habe aber aus trageberaterischer Sicht mitunter Einwände. Zum Beispiel beim Festziehen oder die Haltung bei Rückentrageweisen. Aber um zu schauen, ob eine Bindeweise grundsätzlich etwas für einen ist, sind sie klasse.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2494
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von AllerLiebst » 03.02.2019, 14:26

posy hat geschrieben:
03.02.2019, 13:42
Ich schaue mir auch gerne Hedwychs Videos an und lasse mich inspirieren, habe aber aus trageberaterischer Sicht mitunter Einwände. Zum Beispiel beim Festziehen oder die Haltung bei Rückentrageweisen. Aber um zu schauen, ob eine Bindeweise grundsätzlich etwas für einen ist, sind sie klasse.
Ja, so in etwa hatte ich das im Kopf und nutze die Videos selbst dann eben entsprechend. Im “FWCC with a strechy wrap - newborn“ zeigt sie aber gerade das Festziehen (zumindest aus meiner Laiensicht) sehr genau. Daher die Frage, ob es bezüglich der verschiedenen Versionen bei den äußeren Tuchbahnen aus TB-Sicht einen Unterschied gibt.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21255
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von posy » 04.02.2019, 11:03

Beim elastischen Tuch ist es eben noch wichtiger, sorgfältig zu binden. 😉😉

Die Frage verstehe ich nicht genau. Beziehst du dich auf das erwähnte Video?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2494
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von AllerLiebst » 04.02.2019, 13:14

Ja, genau. In beiden Videos wird ganz normal die WXT vorbereitet, Baby in die Querbahn gesetzt und strähnchenweise festgezogen. Nicole kreuzt dann die beiden Stränge über dem Rücken des Kindes, bringt sie nach hinten, knotet und fächert anschließend die beiden gekreuzten Stränge auf. Hedwych hingegen klemmt nach dem Festziehen einem Strang mit Knien oder Fuß fest und breitet den anderen dann unter Spannung über dem Rücken des Babys aus, führt ihn einmal rum und verfährt anschließend ebenso mit dem zweiten Strang. Ohne es selbst mit einem Jerseytuch ausprobiert zu haben erscheinen mir in der zweiten Version die äußern Bahnen insbesondere im Bereich der Kanten fester. Daher würde mich interessieren, ob etwas gegen diese Variante spricht.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21255
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von posy » 04.02.2019, 16:47

Wenn wir beim elastischen Tuch bleiben: nein, im Gegenteil. Ich denke, auf die Art und Weise bekommt man besonders die eher weichen Elastischen Tücher fest genug, dass ein Neugeborenes Halt findet. Das einzigSchwierige daran ist, beim Festklemmen nicht die Spannung zu verlieren.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2494
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von AllerLiebst » 04.02.2019, 19:57

Prima. Lieben Dank!
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21255
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von posy » 04.02.2019, 19:58

Immer gern! :D
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1634
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: NEU! Gesammelte Bindeanleitungen

Beitrag von Imkii » 06.02.2019, 09:54

Da ich beides bei den gesammelten Anleitungen nicht finden konnte: gibt es Videos für Double Hammock und Wickelkreuzrucksack, die ihr Mods empfehlen würdet? Oder ratet ihr allgemein gar nicht zu diesen Bindeweisen?
Danke!
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Antworten