Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, Marla84, sTanja

Antworten
Nicki13
hat viel zu erzählen
Beiträge: 211
Registriert: 26.11.2012, 12:54

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von Nicki13 » 19.09.2016, 22:54

Liebe Nina,

ich habe tatsächlich das Gefühl, dass ich den Hüftgurt nicht fest genug binden kann, weil ich noch einen ganz schönen Bauch habe. Da der Bauch nachgiebig und weich ist, kommt dann immer alles ins Rutschen.
Ich probiere es nochmal, binde aber eigentlich schon so fest, dass es erstmal unangenehm ist.

Die Träger kreuze ich unten, mit den Händen in Hüfthöhe. Ich halte sie mit einer Hand fest und kreuze dann und ziehe sie dann um die Hüften fester.
Hast du da noch einen anderen Tipp, sollte ich noch mehr nach unten ziehen dabei?

Liebe Grüße

Nicki

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20900
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von posy » 20.09.2016, 07:48

Nein, ich denke, das ist schon ganz gut so. Festziehen nah am Körper hatten wir ja schon.
Zum Hüftgurt: Da könnten Schnallen helfen, weil man sie besser nachziehen kann. So einen Knoten öffnet man ja nicht so gern noch einmal.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Nicki13
hat viel zu erzählen
Beiträge: 211
Registriert: 26.11.2012, 12:54

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von Nicki13 » 20.09.2016, 13:34

Liebe Nina,

meinst du den Schnallengurt, den man zum My Sol kaufen kann oder gibt es noch eine günstigere Möglichkeit, das auszuprobieren?

Liebe Grüße

Nicki

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20900
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von posy » 20.09.2016, 16:45

Entweder den oder du besorgst dir eine passende Schnalle und fädelst die auf das Trägerband auf. ;-)
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Nicki13
hat viel zu erzählen
Beiträge: 211
Registriert: 26.11.2012, 12:54

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von Nicki13 » 20.09.2016, 22:26

Da der Schnallengurt 25€ kostet, werde ich in den nächsten Tagen mal auf die Suche nach Schnallen gehen...
Bin gespannt, wo ich fündig werde.

Liebe Grüße

Nicki

Benutzeravatar
Kalimera
gehört zum Inventar
Beiträge: 485
Registriert: 11.01.2016, 13:32
Wohnort: Stuttgart

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von Kalimera » 23.02.2017, 20:48

Der Schnallengurt knautscht hier ganz schrecklich unter dem Po zusammen. Ihn vor oder beim Binden hinzuzuppeln funktioniert nicht wirklich. Gibt's da einen Trick? Ist der normale Gurt stabiler?
mit Mäusespatz (06/16)

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 20900
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von posy » 23.02.2017, 23:54

Nein, die Polsterung ist dieselbe.
Ist der Gurt schön festgezogen?
Wo sitzt das Baby denn? Vielleicht etwas höher platzieren?
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Benutzeravatar
Kalimera
gehört zum Inventar
Beiträge: 485
Registriert: 11.01.2016, 13:32
Wohnort: Stuttgart

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von Kalimera » 24.02.2017, 06:42

Hallo posy!

Ja, der Gurt ist so fest zu wie es geht und sitzt bei mir oben auf den Beckenknochen. Noch höher tut es mir weh, da er dann in den Bauch drückt und wenn ich ihn tiefer binde, ist das Rückenteil zu lang. Mir ist gestern noch eingefallen, dass ich versuchen könnte, den geknautschten Stoff am Steg (weil der Steg nicht auf der größten Einstellung ist) mal an den Rand in die Kniekehlen zu führen.
mit Mäusespatz (06/16)

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 4501
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Der MySol im Test - *jetzt mit Neugeborenenfotos*

Beitrag von sTanja » 24.02.2017, 16:41

Genau so ist es. Wenn der Steg verkleinert wird, faltet sich das Material des Tunnels etwas auf. Im Bereich des Hüftgurtes versucht man das vor dem Umlegen gleichmäßig zu verteilen. Und am Rückenpaneel selbst arbeitet man diese Fältchen Richtung Kniekehlen, dort stören sie am wenigsten.
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

Antworten