I.kea bräda Kissen waschbar?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege

Moderator: Marla84

Antworten
Benutzeravatar
AnnieMerrick
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12459
Registriert: 05.07.2014, 19:56

I.kea bräda Kissen waschbar?

Beitrag von AnnieMerrick »

Hat jemand schonmal so ein laptopkissen gewaschen? Ggf. Im Wolle Programm der Waschmaschine? Die Füllung fühlt sich wie bei einem stillkissen an...
Viele Grüße
AnnieMerrick mit 🐭 2014 und 🐦 2018
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.
Benutzeravatar
Dorkas
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10996
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessen

Re: I.kea bräda Kissen waschbar?

Beitrag von Dorkas »

Ich würde es einfach machen und dann gut in der Sonne trocknen lassen. Dabei immer mal durchschütteln.
Dorkas mit dem Großen (11/2016) und der Kleinen (09/2019).
Benutzeravatar
AnnieMerrick
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12459
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: I.kea bräda Kissen waschbar?

Beitrag von AnnieMerrick »

Danke.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit 🐭 2014 und 🐦 2018
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.
Benutzeravatar
BSL
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 773
Registriert: 28.09.2021, 21:34
Wohnort: FFM

Re: I.kea bräda Kissen waschbar?

Beitrag von BSL »

Das ist ja eine hülle .also zumindest das Laptopkissen das ich habe und auch bräda heißt. Da ist nen "versteckter" Reißverschluss und die knöpfe mit dem am tablett bewältigt ist. Ich habs glaub ich im pflegeleicht Programm mal mitgewaschen
06/22 🐻
Benutzeravatar
AnnieMerrick
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12459
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: I.kea bräda Kissen waschbar?

Beitrag von AnnieMerrick »

Hat gut funktioniert, den Reißverschluss hab ich nicht gefunden. Zur Sicherheit hab ich es in einen Kopfkissen Bezug gesteckt, falls die Füllung rausgeht😬
Viele Grüße
AnnieMerrick mit 🐭 2014 und 🐦 2018
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.
Antworten

Zurück zu „Das bisschen Haushalt“