Süßigkeitenfasten

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Vemala
alter SuT-Hase
Beiträge: 2420
Registriert: 10.10.2013, 13:22
Wohnort: Hamburg

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von Vemala »

Bunti hat geschrieben: 25.01.2024, 11:47 Sind die nicht mit Zucker? :undwech:

Ich muss nochmal neu anfangen, irgendwie waren mir das zu viele Umstellungen zum Jahresanfang. Also Neustart am 1.2.
Ich auch…
mit dem Mäusekind (05/2013)

I tell you, to be bored our life is just too short (Bukahara)
Benutzeravatar
GemeineEsche
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7275
Registriert: 30.07.2021, 15:38

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von GemeineEsche »

Mäusebaby hat geschrieben: 16.01.2024, 08:45 Ich faste eigentlich nie, weil ich lebensmitteltechnisch nicht wüsste, was ich fasten soll.
Also jetzt Süßigkeiten, aber da habe ich mir noch keinen Endtermin überlegt. Schön wäre für immer, aber unrealistisch.
Ich bin ja konsequent seit dem 1.1. dabei, aber der Jieper ist schon groß und nimmt nicht ab. Es ist jeden Tag eine ganz bewusste Entscheidung gegen Süßigkeiten. Zucker ganz meiden geht schlecht, weil im Vollkorntoast welcher drin ist und das ist das brotartigste, das ich in dieser Familie bekomme.
Ich hab neulich gelesen dass es einen VK Toast ohne Zucker gibt, ich meine der von Aldi?
Kleine 02/21
Kleiner 06/23
Benutzeravatar
Mäusebaby
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10080
Registriert: 02.11.2015, 22:00
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von Mäusebaby »

GemeineEsche hat geschrieben: 27.01.2024, 22:33
Mäusebaby hat geschrieben: 16.01.2024, 08:45 Ich faste eigentlich nie, weil ich lebensmitteltechnisch nicht wüsste, was ich fasten soll.
Also jetzt Süßigkeiten, aber da habe ich mir noch keinen Endtermin überlegt. Schön wäre für immer, aber unrealistisch.
Ich bin ja konsequent seit dem 1.1. dabei, aber der Jieper ist schon groß und nimmt nicht ab. Es ist jeden Tag eine ganz bewusste Entscheidung gegen Süßigkeiten. Zucker ganz meiden geht schlecht, weil im Vollkorntoast welcher drin ist und das ist das brotartigste, das ich in dieser Familie bekomme.
Ich hab neulich gelesen dass es einen VK Toast ohne Zucker gibt, ich meine der von Aldi?
Ich gehe aus Solidarität zu Bauern nicht zum Discounter. Ich muss einfach mal wieder Brot kaufen und dann auch aufessen.
Liebe Grüße,
Mäusebaby mit ihrem Weihnachtswunderwunschkind (09/2015) und zwei **
Benutzeravatar
cutetemptation
Dipl.-SuT
Beiträge: 4535
Registriert: 14.03.2014, 16:43
Wohnort: Kreis Segeberg

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von cutetemptation »

Bei mir hat nun die harte Phase begonnen - PMS (mindestens bis zum Wochenende...)
CuteTemptation mit Kamikaze 02/'17 und Rollmops 02/'14 sowie Sternchen 02/'13 und kurzem Winken 01/'20
Benutzeravatar
Grizzly
Power-SuTler
Beiträge: 6174
Registriert: 11.11.2021, 11:12

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von Grizzly »

Mäusebaby hat geschrieben: 28.01.2024, 07:35
GemeineEsche hat geschrieben: 27.01.2024, 22:33
Mäusebaby hat geschrieben: 16.01.2024, 08:45 Ich faste eigentlich nie, weil ich lebensmitteltechnisch nicht wüsste, was ich fasten soll.
Also jetzt Süßigkeiten, aber da habe ich mir noch keinen Endtermin überlegt. Schön wäre für immer, aber unrealistisch.
Ich bin ja konsequent seit dem 1.1. dabei, aber der Jieper ist schon groß und nimmt nicht ab. Es ist jeden Tag eine ganz bewusste Entscheidung gegen Süßigkeiten. Zucker ganz meiden geht schlecht, weil im Vollkorntoast welcher drin ist und das ist das brotartigste, das ich in dieser Familie bekomme.
Ich hab neulich gelesen dass es einen VK Toast ohne Zucker gibt, ich meine der von Aldi?
Ich gehe aus Solidarität zu Bauern nicht zum Discounter. Ich muss einfach mal wieder Brot kaufen und dann auch aufessen.
Bzgl. aufessen: ich lasse mir gerne alle X Wochen einen Laib über die Biokiste liefern und friere den halben dann in Scheiben geschnitten ein. Zum Auftauen rechtzeitig rauslegen oder in den Toaster. So hab ich immer was da, auch mal nur 1 Scheibe, wenn’s nicht mehr sein soll. Wäre das was für dich?

Hier sind die Süßigkeiten deutlich weniger geworden, als noch in den Monaten davor, ganz verzichten wollte ich dann aber offenbar doch nicht 🤷‍♀️😅
Grizzly mit Bärchen (07/2021)
Benutzeravatar
cutetemptation
Dipl.-SuT
Beiträge: 4535
Registriert: 14.03.2014, 16:43
Wohnort: Kreis Segeberg

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von cutetemptation »

Mein Mann hat mir gut gemeinte Nervennahrung mitgebracht - Toffifee dark chocolate. Das ist FOLTER! Gestern Abend habe ich noch widerstanden, heute Morgen dann leider nicht mehr 😭
Naja, Ziel war bis morgen durchzuhalten...
CuteTemptation mit Kamikaze 02/'17 und Rollmops 02/'14 sowie Sternchen 02/'13 und kurzem Winken 01/'20
Furlica
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 314
Registriert: 22.01.2023, 07:56

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von Furlica »

Ich werd ab Aschermittwoch versuchen die Finger von Süssem zu lassen. Mit Ausnahme meines Geburtstagskuchens ;)

Ich hab in der Stillzeit und jetzt dazu schwanger wirklich besorgniserregend große Mengen gegessen und besser fühl ich mich damit auch nicht.
mit der Wutz (09/22)

und dem brütenden Butzi (~08/24)
fanta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2115
Registriert: 23.03.2013, 20:43

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von fanta »

Ich habe die letzten Tage super viele Süßigkeiten und Schokolade gegessen :oops:
Ich nehme mir vor, das jetzt wieder zu reduzieren :|
LG fanta
(Sohn 2011 und Tochter 2013)
und vier Sternchen
nachtfalter
gehört zum Inventar
Beiträge: 456
Registriert: 22.10.2014, 13:35

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von nachtfalter »

Sooo. Nachdem ich es im jänner absolut nicht geschafft habe, jetzt mit der Fastenzeit ein Neustart meinerseits. 40tage sind ja eh nicht viel... im Prinzip
1 Bub 09/2013
1 Bub und 1 Mädchen 05/2016
Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 21443
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Süßigkeitenfasten

Beitrag von Serafin »

Boah, ich bin gestern so dermaßen im Süßigkeitenschrank verschwunden, Schande über mich.

Aber jetzt, bis Ostern sollte das echt durchzuhalten sein.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19
Antworten

Zurück zu „Gesunde Ernährung“