Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Binchen1986
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2023, 11:54

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Binchen1986 »

@vam: Ich danke dir für den Tipp mit Imsevimse. Die haben tatsächlich noch vereinzelt Trainer in Größe 74 (bzw. S-L). Ich habe sie gleich bestellt und bin gespannt.

@Umgedacht: Ich habe den alten kleinen Abhaltetopf (den habe ich benutzt bis sie sitzen konnte) auch immer mit, in der Wickeltasche. Sie macht da auch rein. Abhalten funktioniert momentan eh noch besser als auf dem Topf sitzen. Aber es wird langsam und bald kann ich den auch durch einen Sitztopf ersetzen.

Ja, ansonsten hat sich mein Mäuschen wieder entspannt und sich an alles Neue gewöhnt. Seit gestern ist sie wieder halbwegs trocken. Meist geht erst abends mal bisschen Urin ins Windelchen, wenn sie müde wird. Sie sitzt mittlerweile auch recht selbstständig auf ihrem Töpfchen (bleibt sitzen). Allerdings bringe ich sie vorher immer erstmal in Abhalte-Position und setze sie so drauf. Dann funktioniert es prima. Ich hoffe, dass kann ich auch irgendwann weglassen. Aber alles nach und nach.
MaiDri
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 01.01.2024, 11:57

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von MaiDri »

Hier ist ja schon was länger nix los - aber ich muss mal meine Freude in den Thread werfen. Wie haben heute den gaaanzen Tag windelfrei verbracht und nur 2 Malheure gehabt. Yeah!
Wickeln ist gerade ein totaler K(r)ampf, da hatte ich heute morgen einfach keine Lust mehr und habs gelassen. Es tut mir manchmal leid, wenn ich ihn aus seinem (seltenen) Spiel raus reiße, aber es scheint sehr viel weniger schlimm zu sein als wenn er gewickelt wird. Eigentlich gar nicht.
Falls hier noch jemand ist:
Wie lange hat es bei euch gedauert, bis sich windelfrei eingespielt hat?
Signale sehe ich hier leider gar nicht (außer fürs Große, aber das ist eh selten und geht schon seit einer ganzen Weile ins Töpfchen - toitoitoi); hab daher einfach ziemlich viel abgehalten :P
...mit der Erbse (10/23) und dem tollen Typen 💚 ❤️
vam
alter SuT-Hase
Beiträge: 2766
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von vam »

Cool, dass es bei euch so toll läuft!

Bei uns war der absolute Gamechanger, dass wir ihr die Gebärde beigebracht haben. So konnte sie selbst anzeigen und ich musste nicht auf Verdacht abhalten. Da war anfangs nur die Challenge die Gebärde im Gefuchtel zu erkennen, aber mit knapp über einem Jahr waren wir so eingespielt, dass wir die Back-ups weglassen konnten.
... mit dem kleinen Wilden (2019) und Pünktchen (2022)
Reh
Miss SuTiversum
Beiträge: 12815
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh »

Bei uns war es jeweils ein Auf und Ab. Eingespielt hatte es sich meist einigermaßen schnell, wobei wir zuerst immer noch ein backup für Pipi hatten, weil wir nicht so oft laufen konnten, wie die kleinen gemusst haben.
Richtig gut geklappt hat es bei den beiden großen mit dem freien Laufen. Da konnten sie auch die/eine Gebärde und sind teilweise selber in die passende Richtung losgelaufen.
Die Zeit davor war insbesondere beim Rehlein ziemlich hart, da war laufen lernen wichtiger und nicht nur wickeln war doof, Töpfchen war noch viel doofer.
5 * im Herzen, Rehlein 02/18, Rehkitz 07/20, Reh-Mini 03/23

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...
MaiDri
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 01.01.2024, 11:57

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von MaiDri »

Wir früh habt ihr denn angefangen?
Zwischen dem ersten morgen-schläfchen und jetzt dem zweiten (2h) hat er einmal gepieselt - ich konnte es kaum glauben. Hab bestimmt 5x abgehalten.
Ja, Gebärden sind hier auch ein Thema, ich muss einfach dran denken die zu machen :roll:
Bin gespannt wie lang wir das jetzt erstmal durchhalten. Zum Glück sind erstmal keine längeren Ausflüge geplant (also in andere Wohnungen/Häuser), dh wir können uns ein bisschen eingrooven. Wenn wir mit dem Auto raus fahren, muss aber ne windel dran :? Dann vllt windel & stulpen, damit die Hürde zum abhalten unterwegs nicht so groß ist.
...mit der Erbse (10/23) und dem tollen Typen 💚 ❤️
fraubaerbaum
ist gern hier dabei
Beiträge: 89
Registriert: 11.04.2024, 20:12

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von fraubaerbaum »

Was hat er denn jetzt zu Hause an?
Wir halten ja schon von Geburt an ab, aber immer mit Stoffwindel-Backup und die Pipis schaffe ich nie alle, das ist mir auch zu aufwändig so oft zum Klo zu rennen und alles aus und wieder anzuziehen - haben vielleicht ein, zwei Mal am Tag noch ne trockene Windel (und die großen Geschäfte klappen zu 99% - selbst als sie jetzt Durchfall hatte, hatten wir nur durchschnittlich eine Kaka Windel pro Tag und der Rest ging in den Topf :))
Frau Bärbaum mit kleiner Maus (10/23)
MaiDri
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 01.01.2024, 11:57

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von MaiDri »

Ich korrigiere: 2x - Direkt nach dem Aufwachen hatte ich vergessen.
...mit der Erbse (10/23) und dem tollen Typen 💚 ❤️
MaiDri
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 01.01.2024, 11:57

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von MaiDri »

Dass das auch bei Durchfall klappte ist ja mega!
Er trägt jetzt einfach ne Hose, die ich zum pieseln schnell runter ziehen kann (nur runter, nicht aus). Mit mehr klamotte/ Windeln ist mir das auch zu aufwändig, gerade jetzt, wo wickeln eh out ist.
...mit der Erbse (10/23) und dem tollen Typen 💚 ❤️
Reh
Miss SuTiversum
Beiträge: 12815
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh »

Wir haben jeweils zuhause angefangen, bei groß und klein also nach einer knappen Woche, beim mittleren direkt.
Windel und Stulpen sind ganz praktisch, wenn das Kind die Stulpen nicht ständig verliert.
Wenn es für euch mit nur Hose und nix drunter gut klappt: super!
Ich traue mich das oft nicht, weil oft gerade das große Geschäft ohne lange Ankündigung direkt in die Windel (oder in dem Fall dann Hose) gedrückt wird. Wenn das einigermaßen zuverlässig ins Töpfchen geht, finde ich nur Hose ohne was drunter auch immer einen guten Weg :)
5 * im Herzen, Rehlein 02/18, Rehkitz 07/20, Reh-Mini 03/23

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...
Litsa
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 866
Registriert: 17.07.2022, 08:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Litsa »

Wir hatten erst mit ein paar Monaten angefangen. Eigentlich immer nach dem Aufwachen abgehalten und so viel erwischt. Sonst hatten wir Stoffwindeln. Es gab auch eine Phase, wo alles andere interessanter war, aber morgens nach dem Aufwachen ging immer. Dann war das kleine Kind mit 1,5 Jahren ganz windelfrei. Es gab ein paar Unfälle, aber insgesamt viel weniger als beim großen Kind, das lange Www anhatte.
Dann kam eine lange Phase, wo das kleine Kind immer und überall sein Töpfchen benutzt hat und damit oft im Wohnzimmer saß und gespielt hat oder beim Essen auf dem Hochstuhl auf dem Töpfchen saß. (Finden manche vielleicht befremdlich, aber nasse Windeln sind ja auch geduldet).
Mittlerweile geht auch das kleine Kind aufs Klo und will da alleine sein.
Mit Schnupfi 4/17 und Eumelchen 3/20
"Oh ich glaube fest daran, dass uns Glitzer retten kann..." Sukini
Antworten

Zurück zu „Windelfrei-Ecke“