Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Buchempfehlungen und Buchbesprechungen
Antworten
Goldhamster
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1501
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Goldhamster »

Ich habe als Hörbuch gehört und fand es auch toll gesprochen 😊
Töchterlein 01/19
Benutzeravatar
Glöckchen
Power-SuTler
Beiträge: 5903
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Glöckchen »

Raul Krauthausen "Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findest Ausreden."
Der Mann hat einfach recht, ich folge ihm schon lange.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17 und einen Schützling von 08/18
08u11
alter SuT-Hase
Beiträge: 2962
Registriert: 17.09.2012, 16:14

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von 08u11 »

,Kummer aller Art‘ habe ich nach den vielen Empfehlungen hier gehört und finde es absolut toll und empfehlenswert.
,Was man von hier aus sehen kann‘ ist ebenfalls ein ganz tolles Buch. Aber gerade weil es so toll ist, ging ed mir fast ein wenig zu nahe/war zu traurig für mich. Vielleicht war aber auch letzte Woche einfach das Wetter zu schlecht für so ein Buch.
Den Krauthausen muss ich mir demnächst einmal vornehmen. Das Thema ist total spannend.
Nina mit A. (11/2008), J. (03/2011), Minimaus (28/01/15), Babyzwerg (15/02/2019) und Weihnachtsengel im Herzen (Januar 2018, 10. Woche)
Benutzeravatar
lala
Dipl.-SuT
Beiträge: 5134
Registriert: 04.06.2006, 14:13

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von lala »

Jadzia hat geschrieben: 26.12.2022, 22:46 Ich lese gerade „Kummer aller Art“ und bin hingerissen .
Bin schon bei der Hälfte.

Ich weiß schon ganz viele Menschen denen ich das schenken will.
Was für ein tolles Buch (ich höre es)!
Viele Grüße von lala mit größerer Tochter (03/05) und kleinerer Tochter (11/07).
Cecily
Power-SuTler
Beiträge: 5833
Registriert: 26.05.2016, 16:26

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Cecily »

Ooooooohhhh, ich lese gerade so was gutes : Die Träume anderer Leute von Judith Holofernes.

Ich kann sie sooo verstehen....
fanta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2126
Registriert: 23.03.2013, 20:43

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von fanta »

Ich lese gerade mit meiner Tochter die Bücher von Sternenschweif und bin plötzlich selber wieder 9. Oh mein Gott, wie HÄTTE ich diese Bücher geliebt!

Meine Tochter ist immer leicht genervt, wenn ich immer weiter und weiter lese :lol:
Also genau genommen lese ich die Bücher für mich und nicht für sie :lol:
LG fanta
(Sohn 2011 und Tochter 2013)
und vier Sternchen
Miracleine
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8296
Registriert: 27.02.2010, 21:31
Wohnort: Wedel bei Hamburg

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Miracleine »

Ich habe zurzeit die Outlander-Saga als Hörbuch am Start.
A. mit Mini-Mann 04/09 und Zaubermaus 08/11
Cecily
Power-SuTler
Beiträge: 5833
Registriert: 26.05.2016, 16:26

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Cecily »

Cecily hat geschrieben: 25.05.2023, 17:06 Ooooooohhhh, ich lese gerade so was gutes : Die Träume anderer Leute von Judith Holofernes.

Ich kann sie sooo verstehen....
Ich zitiere mich selbst nach Teil 2: obwohl ich ein großer Fan von Selbstmitleid, auch im sich drin suhlen, bin und ich Judith / ihre Musik gerne mag, irgendwann ist auch mal genug... Sie hat inzwischen (letztes Viertel) mein Verständnis uberstrapaziert, auch in dem sie a) nur von sich ausgeht und b) die Probleme anderer als sie belästigende Faktoren darstellt.

Einige Kapitel sind weiter gut, aber der Gesamteindruck ist unausgereift....

Schade nach dem guten Einstieg
Cecily
Power-SuTler
Beiträge: 5833
Registriert: 26.05.2016, 16:26

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Cecily »

Murakami Von Männern, die keine Frauen haben.

Murakami macht mir öfters Angst, es wäre "anstrengend", aber das plätschert leicht durchs Hirn.

Eine der wenigen Kurzgeschichten Schreiber, die ich mag.
Goldhamster
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1501
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Was lest ihr z.Zt. zum Vergnügen?

Beitrag von Goldhamster »

Cecily hat geschrieben: 08.06.2023, 17:40 Murakami Von Männern, die keine Frauen haben.

Murakami macht mir öfters Angst, es wäre "anstrengend", aber das plätschert leicht durchs Hirn.

Eine der wenigen Kurzgeschichten Schreiber, die ich mag.
Witzig, mir geht es genau anders rum😅seine Romane liebe ich, in die Kurzgeschichten komme ich nie rein. Kaufe sie aber immer trotzdem, weil tolle Optik und für die Sammlung 😉
Töchterlein 01/19
Antworten

Zurück zu „Bibliothek“