Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Hier ist Platz für Eure Erfolgs- oder Misserfolgsberichte ;-)
Antworten
janau
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2022, 04:58

Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von janau »

Hallo:)
Ich bin völlig verzweifelt. Mein kleiner Käfer trägt Stoffwindeln und wird seit er vier Wochen ist abgehalten. Er ist jetzt 5 1/2 Monate alt. Er wiegt schon zehn Kilo. Das Abhalten hat sich immer mehr minimiert, wir halten nur noch tagsüber ein bis zweimal ab.
Nun zu meinem Problem: er wird morgens zwischen vier und fünf wach und möchte abgehalten werden. Er fängt an zu weinen und schläft nicht mehr bis er überm Waschbecken hängt. Damit ist meine ohnehin kurze Nacht oft schon um halb 4 zuende. Da er alle anderthalb Stunden gestillt wird habe ich beschlossen, dass ich keine Kraft mehr zum Abhalten habe und möchte, dass er in die Windel macht. Wie kann ich das machen oder gibt es kein "Weg zurück". Ich bin erschöpft und mit meinen Kräften am Ende. Ich bin über jeden Tip dankbar! Liebe Grüße Jana
Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 18735
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von Serafin »

Mein großer hat es eingefordert, der kleine wollte es auf keinen Fall.

Ich würde es mir einfacher machen. Warum gehst du jedesmal zum Waschbecken? Wir hatten ne Babybadewanne am Bett, die Treff ich auch ohne Licht, wenn die zwischen meinen Beinen steht. Dabei hatte das Kind die Brust im Mund. Wenn's fertig ist, höre ich. Da musste ich nicht aufstehen und ohne Pipi machen war eh nur Zirkus. Wenn das Kind stillen wollte habe ich angedockt, dabei angehalten und wieder ab ins Bett. Er hat unter meiner Decke in Pullover und Windel geschlafen. Das hat uns zumindest zeitweise Abstände von 1, 5 bis 2 Stunden beschert. Ohne wäre es schlimmer gewesen.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19
Benutzeravatar
Reike
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1329
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von Reike »

Noch eine Stimme für Abhalten am Bett. Hier war es ein Putzeimer mit Mulli drin, dsmit nichts schwappt, falls er doch umkippen sollte.
Mein Großer war in dem Alter ähnlich schwer. Den habe ich da schon lange nur noch aufs Asiatöpfchen auf meinen Schoß gesetzt, weil es mir einfach zu schwer war. Nachts wollte er ein Glück nicht abgehalten werden. Dafür die Mittlere jede Nacht dreimal. Prozedere siehe oben. Das hat mir am meisten Schlaf beschert. Manchmal hat es später geklappt, dass ich ihr gesagt habe, sie soll bitte in die Windel machen, wenn sie anfing zu wühlen und zu schnaufen und ich einfach zu müde war. Wenn du da nachts keine Kapazitäten mehr hast, würde ich das so probieren. Habt ihr einen Signallaut oder ein Wort/Satz? Ich habe die Kinder einfach immer gefragt: "musst du mal Pipi?" oder "Du kannst jetzt Pipi machen." Das würde ich dann einfach auch im Bett probieren. Ob dein Kind sich darauf einlässt, kann dir nur leide keiner garantieren. Aber ich drücke dir die Daumen, dass ihr einen Weg zu ruhigeren Nächten findet.
Liebe Grüße von Reike
mit dem kleinen Bären 9/15, dem Igelchen 10/17 und der kleinen Raupe 8/20
Benutzeravatar
Carraluma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2201
Registriert: 28.04.2013, 10:57

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von Carraluma »

Hallo Janau,

Ich wünsche dir viel Kraft zum Durchhalten.
Ich befürchte, dass es bei euch eher ein Schlaf- als ein Abhalteproblem ist.
Zumindest fand ich die Nächte mit teilweise abgehaltenem und nicht abgehaltenem Kind ähnlich schlimm. Und oft, wenn ich gedacht habe, dass es bestimmt der Harndrang ist, der wach hält, war es wohl nicht der Grund für unruhigen Schlaf. Also leider kein Tipp, aber viel Mitgefühl.
Carraluma mit der Tanzmaus (*2012), dem Waschbären (*2016) und der Quatschmaus (*2019)
Benutzeravatar
GemeineEsche
alter SuT-Hase
Beiträge: 2789
Registriert: 30.07.2021, 15:38

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von GemeineEsche »

Kann dein Mann morgens abhalten?
Kleine 02/21
vam
alter SuT-Hase
Beiträge: 2040
Registriert: 27.01.2020, 13:08

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von vam »

Mein Kind wühlt auch so lange rum bis wir abhalten gehen. Wenn ich ganz schnell aufstehe, schläft es meist von selbst über dem Waschbecken ein nachdem es fertig ist. Dann können wir beide direkt weiterschlafen.
... mit dem kleinen Wilden (09/2019) und Pünktchen (04/2022)
janau
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2022, 04:58

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von janau »

Vielen lieben Dank für die lieben Antworten und die Tips. Ich habe mich mit meinem Partner besprochen und wir werden das ein oder andere genannte probieren. Ich versuche nochmal das ich schneller aufstehe, mal schauen ob ich die Beleuchtung minimieren kann. Er macht ja immer das große Geschäft also wie ich ihn dann am Bett sauber machen kann kann ich mir nicht vorstellen..Unser Schlafzimmer ist auch sehr eng da würde keine Badewanne oder so passen. Ein Eimer wäre schon eng.. Eine Freundin die nicht abhält sagte, dass ihrer immer eine Stunde gebraucht hätte bis er in die Windel machte gegen 4, dann sauber machen etc das hätte genauso lang gedauert und wäre für den Kleinen noch anstrengender gewesen. Also versuche ich es positiv zu sehen. Mein Partner hat Schichtdienst aber übernimmt wenn er früh hat das Abhalten alleine. Vorher haben wir uns halt wegen seines Gewichts abgewechselt was wohl immer nötiger wird.. ansonsten Pulli und Schlafsack aus (er ist auch mit bei mir drunter) könnte es schneller machen, weiß aber nicht ob das viel ändert. Ich bin über jede weitere Idee dankbar und schaue mal was an der jetzigen Situation veränderbar ist. Vorher dachte ich es wäre eben alles so ich merke aber das ich einige Optionen nicht gesehen habe..
Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 18735
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von Serafin »

Ganz ehrlich, wenn er eh kackt, musst sowieso aufstehen. Beim Abhalten muss ich doch nur kurz mit nem Klopapier abwischen, wenn die Windel voll ist, kann ichs Kind grundreinigen... Unsere Badwanne stand übrigens unterm Bett, bei Bedarf hab ich die kurz raus gezogen und wieder rein geschoben.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19
Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 18735
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Wie stoppe ich das nächtliche Abhalten?

Beitrag von Serafin »

Und für mich war das im Bett sitzend abhalten über ne Badewanne vor allem deshalb leichter, weil unser Kind auch nicht gerade ein zarter Elferich war. So konnte ich die Arme auf meinen Oberschenkeln gut abstützen. Weil ic heinfach nur breitbeinig dasitzen musste, Badewanne zwischen den Beinen und Kind halten.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19
Antworten