Neugeborenes tragen

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, sTanja, Cocolin

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2645
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von AllerLiebst »

Herzlichen Glückwunsch zum Baby!

+1 für Sling und Känguru beim Minibaby. Mir hat bei Gr. 38/40 ein 3er fürs Känguru mit Neugeborenem gereicht.

Falls Du doch nochmal die WXT testen solltest, könntest Du es auch nochmal mit Twist versuchen. Dazu kreuzt Du die Stränge nicht nur unterm Babypo, sondern “verkordelst“ sie mehrfach, bevor Du sie nach hinten führst. Dadurch liegen die Stränge tiefer und müssen nicht unter den Beinchen durchgeführt werden.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.
Benutzeravatar
Bunti
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1034
Registriert: 24.06.2020, 17:17

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Bunti »

Den Twist bei der WXT fand ich mit Mini auch sehr hilfreich...
Mit Sommerkind 19 und Herbstkind 21
Kaba
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 975
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Kaba »

Das Känguru mit dem kürzeren Tuch klappt auf Anhieb schonmal viiiel besser als das Gewurschtel mit der WXT und den kleinen Beinchen. Ich glaube, das könnte für die ersten Wochen was sein! Etwa schwierig fand ich es, genug Stoff unter den Babypopo zu bekommen, es richt für einen Beutel, aber die Kopfkante ist dann so hoch...und ich muss wohl insgesamt noch etwas besser festziehen. Ich probiere nachher mal, ein Foto hochzuladen. Sie war zumindest etwas unruhig und ist beim Binden direkt eingeschlafen :)

Den Twist bei der WXT merke ich mir für später, danke!
Kaba mit Milchmädchen (09/19) und kleiner Vorfreude (6/22)
Kaba
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 975
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Kaba »

So, jetzt wo die große Schwester wieder Kita hat, sind wir nochmal zum üben gekommen.
PXL_20220621_091250307~3.jpg
PXL_20220621_091242196~2.jpg

Es ist vor allem einfach noch zu locker, oder? Vor allem die Kopfkante kriege ich nicht fest. Ich scheitere immer bei "bringe den übrigen Stoff zwischen deinen Bauch und den des Babys" - da ist einfach so wenig Platz und dann irgendwie zu viel Stoff am Beutel?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kaba mit Milchmädchen (09/19) und kleiner Vorfreude (6/22)
Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1629
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Cocolin »

Kaba hat geschrieben: 21.06.2022, 11:23 So, jetzt wo die große Schwester wieder Kita hat, sind wir nochmal zum üben gekommen.

PXL_20220621_091250307~3.jpg


PXL_20220621_091242196~2.jpg


Es ist vor allem einfach noch zu locker, oder? Vor allem die Kopfkante kriege ich nicht fest. Ich scheitere immer bei "bringe den übrigen Stoff zwischen deinen Bauch und den des Babys" - da ist einfach so wenig Platz und dann irgendwie zu viel Stoff am Beutel?
Hallo Kaba,

das sieht vom Prinzip gut aus, nur wie du schreibst, es müsste noch etwas mehr festgezogen werden. Nach welcher Anleitung gehst du denn?
Mod- Team Trageberatung
Zertifizierte Trageberaterin der Trageschule Dresden

mit R(07/17) und G(08/20)
Kaba
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 975
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Kaba »

Danke, ich habe es gestern Mittag nochmal probiert und schon fester bekommen, indem ich noch mit den Schultern "gewackelt" hab, damit der Stoff da nicht hängen bleibt.
Ich habe verschiedene Anleitungen probiert, welche würdest du denn empfehlen? Die hier bei den Bindeanleitungen verlinkte? Ich glaube, der Hilfsknoten vor dem Bauch stört mich eher, als dass er hilft..
Kaba mit Milchmädchen (09/19) und kleiner Vorfreude (6/22)
Kaba
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 975
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Kaba »

Cocolin hat geschrieben: 22.06.2022, 10:29
Kaba hat geschrieben: 21.06.2022, 11:23 So, jetzt wo die große Schwester wieder Kita hat, sind wir nochmal zum üben gekommen.

PXL_20220621_091250307~3.jpg


PXL_20220621_091242196~2.jpg


Es ist vor allem einfach noch zu locker, oder? Vor allem die Kopfkante kriege ich nicht fest. Ich scheitere immer bei "bringe den übrigen Stoff zwischen deinen Bauch und den des Babys" - da ist einfach so wenig Platz und dann irgendwie zu viel Stoff am Beutel?
Hallo Kaba,

das sieht vom Prinzip gut aus, nur wie du schreibst, es müsste noch etwas mehr festgezogen werden. Nach welcher Anleitung gehst du denn?
Sie lehnt sich beim Einbinden mit dem Kopf auch immer sehr nach hinten und ich kriege sie mit einer Hand/Arm gar nicht richtig festgehalten...ich habe auch eine Anleitung gesehen, bei der man vorher schon einen Beutel macht und dann das Kind damit hochnimmt, wie beim ER, macht das dann vielleicht Sinn?
Kaba mit Milchmädchen (09/19) und kleiner Vorfreude (6/22)
Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1629
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Neugeborenes tragen

Beitrag von Cocolin »

Kaba hat geschrieben: 22.06.2022, 20:29
Cocolin hat geschrieben: 22.06.2022, 10:29
Kaba hat geschrieben: 21.06.2022, 11:23 So, jetzt wo die große Schwester wieder Kita hat, sind wir nochmal zum üben gekommen.

PXL_20220621_091250307~3.jpg


PXL_20220621_091242196~2.jpg


Es ist vor allem einfach noch zu locker, oder? Vor allem die Kopfkante kriege ich nicht fest. Ich scheitere immer bei "bringe den übrigen Stoff zwischen deinen Bauch und den des Babys" - da ist einfach so wenig Platz und dann irgendwie zu viel Stoff am Beutel?
Hallo Kaba,

das sieht vom Prinzip gut aus, nur wie du schreibst, es müsste noch etwas mehr festgezogen werden. Nach welcher Anleitung gehst du denn?
Sie lehnt sich beim Einbinden mit dem Kopf auch immer sehr nach hinten und ich kriege sie mit einer Hand/Arm gar nicht richtig festgehalten...ich habe auch eine Anleitung gesehen, bei der man vorher schon einen Beutel macht und dann das Kind damit hochnimmt, wie beim ER, macht das dann vielleicht Sinn?
Hallo Kaba,

sorry, dass das antworten so lang dauert...wie läuft es denn bei euch?

Ja, das kannst du natürlich auch mal probieren mit dem hochnehmen mit Beutel. Wobei es beim Festziehen wahrscheinlich nicht so einen Unterschied macht, wenn sie den Kopf zurück nimmt kann sie das auch trotz Beutel. Viel ist da bei den ganz Kleinen aber auch Übungssache, bis man das mit dem Handling wieder raushat. Worüber ich oben gestolpert war, war das "Stoff zwischen deinen Bauch und den des Babys bringen" und dass da dann zu viel Stoff ist. Eigentlich reicht es auch, wenn der Stoff von Kniekehle zu Kniekehle geht, du musst den da nicht noch "hochstopfen".

LG!
Cocolin
Mod- Team Trageberatung
Zertifizierte Trageberaterin der Trageschule Dresden

mit R(07/17) und G(08/20)
Antworten