Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Wiege oder Familienbett? Allein oder zusammen? Wie schlafen wir alle am besten?

Moderatoren: Giraeffchen, Theolino

Antworten
Kambly
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 821
Registriert: 17.04.2021, 15:29

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Kambly »

Das ist bei uns automatisch passiert. Also der erste Schlaf kam immer später und somit hat sich alles nach hinten geschoben. Da gab es ein paar Tage, da gab es noch einen sehr kurzen dritten Schlaf (5 - 10 Minuten) und dann war es plötzlich erledigt. Genau gleich dann beim Wechsel von 2 auf 1 Schlaf.
Kambly mit dem kleinen Mann (12/20)
Zwergfussel
ist gern hier dabei
Beiträge: 87
Registriert: 20.05.2022, 11:21

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Zwergfussel »

Kambly hat geschrieben: 11.06.2022, 15:00 Das ist bei uns automatisch passiert. Also der erste Schlaf kam immer später und somit hat sich alles nach hinten geschoben. Da gab es ein paar Tage, da gab es noch einen sehr kurzen dritten Schlaf (5 - 10 Minuten) und dann war es plötzlich erledigt. Genau gleich dann beim Wechsel von 2 auf 1 Schlaf.
Danke, ich denke wir sind im Übergang von 3 auf 2 ....
Wird ne lustige Woche 🙊
1983 ...
12/01 der große (37+1)
08/21 der kleine (27+6)
FrauSchmitt
ist gern hier dabei
Beiträge: 64
Registriert: 30.01.2021, 15:57

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von FrauSchmitt »

Mein Kind geht jetzt schon das zweite Mal die Woche um halb 5 schlafen, will dann irgendwann weitergestillt werden und geht direkt in den Nachtschlaf über.
Kein Zähneputzen, keine Medi-Gabe mehr möglich...tja.
Kennt ihr das? Ist das die Hitze?
Ich meine, wir kommen dann natürlich immer zu total vielen Erledigungen und ich hab grade Yoga machen können, bös bin ich nicht.
Hoffe ich überforderte ihn nicht. Und hoffe er hat keinen Stich. Er lässt den Hut nämlich partout nicht auf seinem hellblonden Köpfchen mit noch viel hellerer Haut drunter.
02/2021
Benutzeravatar
ShinyCheetah
Profi-SuTler
Beiträge: 3511
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von ShinyCheetah »

Halb 5? :shock: Bei uns wär die Nacht dann halt um 2 oder 3 Uhr vorbei. Wie viel schläft dein Kind denn insgesamt in 24h?
mit Sohn F (Ende September 18)
und Tochter V (Ende Juni 21)


The trick to happiness wasn't in freezing every momentary pleasure and clinging to each one, but in ensuring one's life would produce many future moments to anticipate. Shallan Davar/Brandon Sanderson
Jara
gehört zum Inventar
Beiträge: 545
Registriert: 17.09.2020, 16:52

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Jara »

Wenn es nur vorübergehend ist, finde ich das fehlende Zähne putzen jetzt nicht so dramatisch..

Aber ich bin auch erstaunt über den frühen Schlaf.. Bin froh, wenn Schrödinger um 21 Uhr schläft 🙈 und um 6 ist die Nacht dann auch wieder vorbei..
Glücklich mit Schrödinger <3 (07/20)
IrisMads
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 991
Registriert: 17.02.2021, 04:13
Wohnort: Strausberg

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von IrisMads »

Wow...halb fünf... wir haben derzeit den Rythmus:
0645 aufstehen
1200 bis 1400 mittagsschlaf
Zwischen 2000 und 2100 ins Bett.

Das ist so recht gut.

Mal sehen, nächste Woche soll er in der Kita schlafen, wie das klappt.
Mit Sternchen 01/07, dem Murkel 11/07 , dem langersehnten Wunder Knuti 01/21 und 2 tollen Katern
FrauSchmitt
ist gern hier dabei
Beiträge: 64
Registriert: 30.01.2021, 15:57

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von FrauSchmitt »

Er schläft eigentlich nachts so 10-11 Stunden und tagsüber nochmal 1 bis 2 Stunden.
Ja, diese zwei Vorkommnisse waren echt erstaunlich, aber er hat es wohl einfach gebraucht, war dann am Morgen um halb 7 topfit und gut gelaunt.
Vielleicht ja wirklich die Hitze. Danke für eure Antworten.
02/2021
Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2925
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Yelma »

IrisMads hat geschrieben: 24.06.2022, 21:08 Wow...halb fünf... wir haben derzeit den Rythmus:
0645 aufstehen
1200 bis 1400 mittagsschlaf
Zwischen 2000 und 2100 ins Bett.

Das ist so recht gut.

Mal sehen, nächste Woche soll er in der Kita schlafen, wie das klappt.
Das ist der Rythmus von meiner 2jährigen! :lol:

Die schläft echt auch mehr wenn es heiß ist und sie platt ist. Die hängt aber eher am Mittagsschlaf an.
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Möpschen 03/2020
Jara
gehört zum Inventar
Beiträge: 545
Registriert: 17.09.2020, 16:52

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Jara »

So ähnlich schläft Schrödinger auch :)
Glücklich mit Schrödinger <3 (07/20)
Benutzeravatar
ShinyCheetah
Profi-SuTler
Beiträge: 3511
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Kinderschlaf - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von ShinyCheetah »

Also wenn was häufiger ist, würde ich es nicht einfach auf die Hitze schieben sondern abklären lassen.

Was für Medizin soll denn gegeben werden? Vit D wär ich in dem Alter jetzt im Sommer entspannt. Zähneputzen ist auch nicht so dramatisch, wenn es mal ne Ausnahme ist, dann halt einfach morgens direkt putzen.
mit Sohn F (Ende September 18)
und Tochter V (Ende Juni 21)


The trick to happiness wasn't in freezing every momentary pleasure and clinging to each one, but in ensuring one's life would produce many future moments to anticipate. Shallan Davar/Brandon Sanderson
Antworten