Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2823
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Yelma »

Wenn das Kind mal läuft kann ich Rock bzw Kleid empfehlen. Das wird nicht unbedingt mit angepinkelt aber die sitzen nicht mit nackigem Hinterm im Sand oder Gras (das wird wund)

Und mach dir mal nicht zuviele Gedanken, da ändert sich evtl einiges. Es läuft, wird ratzfatz trocken, hat abhaltestreik, man steckt da nicht drin
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Möpschen 03/2020
mayo9121
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2021, 16:12

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von mayo9121 »

Ich hoffe, das hier ist der richtige Ort dafür. Ich muss die Geschehnisse des Morgens einmal loswerden, damit ich dann richtig drüber lachen kann.
Wir halten den Wutknödel fürs große Geschäft ab, seit er vielleicht 4 Wochen alt war. Mit Unterbrechungen, bis wir festgestellt haben, dass er von Kacka-Windeln konsequent und sofort wund wird. Normalerweise habe ich ihn zuhause ohne Windel und versuche, ihn möglichst viel auch für Pipi abzuhalten. Gar nicht so einfach, wenn das einzige „Signal“ ruhig werden ist. Dafür gibt es ja auch tausend andere Gründe. Soviel zur „Vorgeschichte“.

Heute Morgen nun stillt der Wutknödel sein zweites Frühstück - ich wusste, dass er noch Groß muss, da er vorher schon erfolglos gedrückt hat und besonders ausgeprägtes Stillyoga betrieben hat. Er dockt ab, ich sage: „Na, dann gehen wir jetzt mal auf‘s Klo!“ Ich halte ihn hoch - Poopface - Drücken - „Waaaaaa!“ Kackplosion überall! Milchpups auf meiner Schlafanzughose, dem Sessel, dem Fußboden, am Klettergerüst, an den Babybeinen…

Kurze Denkpause („Waaaaaa!“)

Kackatropfend ins Bad geeiert, Babyfüße abgespült - von meiner Hose tropft immer noch Kacka - zwei Minuten abgehalten - kommt Nix mehr. Und ich war mir sicher, er ist noch nicht fertig… also Baby sauber gemacht, abgesetzt, Mutti sauber gemacht. Habe ich schon erwähnt, dass ich auf‘s Klo muss?
Ich bin am Hose ausspülen, als das Baby am Krabbeln ist. Als die Hose noch ein bisschen einweicht, stelle ich fest: das Baby macht Kackspuren auf dem Fußboden und hat schon wieder komisch gelbe Füße. Und wo ist der „Haufen“ gelandet? Auf dem Teppich. Egal. Ich muss auf‘s Klo! Also Teppich zusammengeklappt, Baby Baby sein lassen und erstmal selber erleichtern und dabei die Situation überdenken.
Im Anschluss Baby abgeduscht, schonmal für den Hundespaziergang danach angezogen und gewischt.
Ich muss mich beeilen, Baby wird quakig.
Beim Fertigstillen festgestellt: Baby nass. Hat auf dem nassen Badvorleger gespielt… Neu angezogen, mir einen wohlverdienten zweiten Kaffee gemacht. Was macht der Wutknödel? BADEN! Im Hundewasser (Waaaaa!).

In diesem Sinne einen guten Start in den Tag an alle. Mal sehen, wann der Bub das nächste Mal ohne Windel Flitzen darf 😂😂😂
Gestillt, getragen, stoffgewickelt und abgehalten, familiengebettet, angebetet - von Anfang an bis heute
Wutknödel 05/21
Benutzeravatar
Grizzly
alter SuT-Hase
Beiträge: 2008
Registriert: 11.11.2021, 11:12

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Grizzly »

😳😳😳

Schön, dass du da drüber lachen kannst. Ich könnte das nicht und mein Mann würde wohl ausrasten und fluchen, wir müssten das Haus abreißen...

Äh, nu so ne Idee: wenn ich Bärchen mal nackig habe nach dem Baden oder so und er stillt, lege ich lose eine Mullwindel unter / zwischen die Beine 😉
Grizzly mit Bärchen (07/2021)
mayo9121
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2021, 16:12

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von mayo9121 »

Mein Mann wäre wohl auch ausgerastet 😃 normalerweise hab ich auch was drunter liegen. In dem Fall hätte das leider auch nicht geholfen, da ich ihn gerade hochgehoben hatte 😁
Gestillt, getragen, stoffgewickelt und abgehalten, familiengebettet, angebetet - von Anfang an bis heute
Wutknödel 05/21
Igerl
gehört zum Inventar
Beiträge: 551
Registriert: 19.10.2020, 23:00

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Igerl »

mayo9121 hat geschrieben: 30.04.2022, 08:41 Ich hoffe, das hier ist der richtige Ort dafür. Ich muss die Geschehnisse des Morgens einmal loswerden, damit ich dann richtig drüber lachen kann.
Wir halten den Wutknödel fürs große Geschäft ab, seit er vielleicht 4 Wochen alt war. Mit Unterbrechungen, bis wir festgestellt haben, dass er von Kacka-Windeln konsequent und sofort wund wird. Normalerweise habe ich ihn zuhause ohne Windel und versuche, ihn möglichst viel auch für Pipi abzuhalten. Gar nicht so einfach, wenn das einzige „Signal“ ruhig werden ist. Dafür gibt es ja auch tausend andere Gründe. Soviel zur „Vorgeschichte“.

Heute Morgen nun stillt der Wutknödel sein zweites Frühstück - ich wusste, dass er noch Groß muss, da er vorher schon erfolglos gedrückt hat und besonders ausgeprägtes Stillyoga betrieben hat. Er dockt ab, ich sage: „Na, dann gehen wir jetzt mal auf‘s Klo!“ Ich halte ihn hoch - Poopface - Drücken - „Waaaaaa!“ Kackplosion überall! Milchpups auf meiner Schlafanzughose, dem Sessel, dem Fußboden, am Klettergerüst, an den Babybeinen…

Kurze Denkpause („Waaaaaa!“)

Kackatropfend ins Bad geeiert, Babyfüße abgespült - von meiner Hose tropft immer noch Kacka - zwei Minuten abgehalten - kommt Nix mehr. Und ich war mir sicher, er ist noch nicht fertig… also Baby sauber gemacht, abgesetzt, Mutti sauber gemacht. Habe ich schon erwähnt, dass ich auf‘s Klo muss?
Ich bin am Hose ausspülen, als das Baby am Krabbeln ist. Als die Hose noch ein bisschen einweicht, stelle ich fest: das Baby macht Kackspuren auf dem Fußboden und hat schon wieder komisch gelbe Füße. Und wo ist der „Haufen“ gelandet? Auf dem Teppich. Egal. Ich muss auf‘s Klo! Also Teppich zusammengeklappt, Baby Baby sein lassen und erstmal selber erleichtern und dabei die Situation überdenken.
Im Anschluss Baby abgeduscht, schonmal für den Hundespaziergang danach angezogen und gewischt.
Ich muss mich beeilen, Baby wird quakig.
Beim Fertigstillen festgestellt: Baby nass. Hat auf dem nassen Badvorleger gespielt… Neu angezogen, mir einen wohlverdienten zweiten Kaffee gemacht. Was macht der Wutknödel? BADEN! Im Hundewasser (Waaaaa!).

In diesem Sinne einen guten Start in den Tag an alle. Mal sehen, wann der Bub das nächste Mal ohne Windel Flitzen darf 😂😂😂
Wow… Respekt vor deiner Geduld mit dem kleinen Wutködel. Und dass du das ganze so gelassen und mit Humor nehmen kannst. 💪🏻

Dass mit der Kackplosion muss wohl am Mond liegen. Wir hatten heute ebenfalls eine (bei weitem nicht so schlimme) Story.

Das Igelchen wird munter und spielt ein bisschen im Schlafzimmer. Auf einmal meint es: „Igelchen Lulu.“ Ich steh also auf und will mit dem Kind aufs Klo. Aber: zu spät - Windel ist bereits ausgelaufen - Schlafsack nass. Da ich sowieso duschen wollte, nehm ich das Igelchen also mit unter die Dusche. Als ich fertig bin, möchte das Igelchen noch weiter duschen. Ich freu mich, da ich also Zeit habe mich alleine einzucremen, etc. Während ich mich also meiner Körperpflege widme, schreit das Kind auf einmal: „Igelchen Kaka“. (Normalerweise meldet sie es und wir gehen aufs Klo - es hält also ein. Aber nicht so heute.) Ein riesengroßer Kakahaufen lag also in der Dusche und das frisch „gewaschene“ Igelchen mittendrin. 🫣😂 Zum Glück ist die Dusche schnell geputzt und das Igelchen auch schnell wieder sauber.
Igerl mit Igelchen 🦔 07/20
mayo9121
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2021, 16:12

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von mayo9121 »

Na das war ja fast am richtigen Ort 😃
Lustig. Mit dem Pinkeln hatten wir die Tage auch Probleme. Ich hätte es jetzt auf die Erkältung geschoben, dass er einfach anderes zu tun hat. Vielleicht liegt es doch am Mond.
Bescheid gesagt hat er seit er stehen kann nicht mehr (vorher mal zwei Wochen ps ps gesagt). Aber seit Freitag scheint er erst zu merken, dass er pinkelt, wenn die Füße nass werden 🤔
Gestillt, getragen, stoffgewickelt und abgehalten, familiengebettet, angebetet - von Anfang an bis heute
Wutknödel 05/21
Umgedacht
ist gern hier dabei
Beiträge: 95
Registriert: 21.03.2022, 16:20

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Umgedacht »

Igerl hat geschrieben: 02.05.2022, 00:08
Das Igelchen wird munter und spielt ein bisschen im Schlafzimmer. Auf einmal meint es: „Igelchen Lulu.“ Ich steh also auf und will mit dem Kind aufs Klo. Aber: zu spät - Windel ist bereits ausgelaufen - Schlafsack nass. Da ich sowieso duschen wollte, nehm ich das Igelchen also mit unter die Dusche. Als ich fertig bin, möchte das Igelchen noch weiter duschen. Ich freu mich, da ich also Zeit habe mich alleine einzucremen, etc. Während ich mich also meiner Körperpflege widme, schreit das Kind auf einmal: „Igelchen Kaka“. (Normalerweise meldet sie es und wir gehen aufs Klo - es hält also ein. Aber nicht so heute.) Ein riesengroßer Kakahaufen lag also in der Dusche und das frisch „gewaschene“ Igelchen mittendrin. 🫣😂 Zum Glück ist die Dusche schnell geputzt und das Igelchen auch schnell wieder sauber.
Ich bin ja echt gespannt ob das mit den Stichworten bei uns funktionieren wird. Am Anfang hatte ich noch zwei, also für Stuhl und Urin, aber Urin war zu unregelmäßig und es bleibt bei einem. Da dachte ich mir, dass es ja Sinn macht. Die Toilette braucht man egal ob großes oder kleines Geschäft.
Valentina mit Mäusepups (11.2021)
Reh
Power-SuTler
Beiträge: 6849
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh »

Das Rehkitz sagt entweder "Pipi" oder "A-A", aber was dann kommt oder evtl schon unterwegs ist, hat nichts damit zu tun, was von beidem es ansagt :lol:
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...
Umgedacht
ist gern hier dabei
Beiträge: 95
Registriert: 21.03.2022, 16:20

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Umgedacht »

Reh hat geschrieben: 02.05.2022, 10:59 Das Rehkitz sagt entweder "Pipi" oder "A-A", aber was dann kommt oder evtl schon unterwegs ist, hat nichts damit zu tun, was von beidem es ansagt :lol:
:lol: :lol: :lol:
Valentina mit Mäusepups (11.2021)
Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2823
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Yelma »

Reh hat geschrieben: 02.05.2022, 10:59 Das Rehkitz sagt entweder "Pipi" oder "A-A", aber was dann kommt oder evtl schon unterwegs ist, hat nichts damit zu tun, was von beidem es ansagt :lol:
So ist das auch bei uns. Bei beiden Kindern. Und bei Schwiegermutter hat Pupselchen ganz oft in die Hose gekackt weil sie da paar Mal hintereinander Pipi angesagt hat, aber Kacka musste und halt so ein bisschen Probleme hatte abzuwarten dass es kommt. SchwiMu dachte dann "ne, so oft kann die nicht Pipi müssen" und ist nicht mit ihr gegangen 🙈
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Möpschen 03/2020
Antworten