Stillen ist schmerzhaft.

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: klecksauge, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, Mondenkind, bayleaf, Nane85

IrisMads
gehört zum Inventar
Beiträge: 579
Registriert: 17.02.2021, 04:13
Wohnort: Strausberg

Re: Stillen ist schmerzhaft.

Beitrag von IrisMads »

delfinstern hat geschrieben: 02.12.2021, 15:22 Nach 2 Tagen Pilzcreme geht links quasi schmerzfrei und rechts nur noch unangenehm (wie kurz vor der Mens). Also deutlich besser. Nur das "4*/Tag nach der mahkzeit im mund verteilen" ist äh Kompliziert. Morgens geht das, mittags bekomm ich das auch noch hin. Später nachmittag und nachts nicht, da stillt sie eigentlich dauerhaft bzw schläft dabei ein. Dann weck ich nicht, weil dann will sie eh nur einschlafen/stillen. Da frag ich mich noch ob cremen und 10min warten besser ist als gar nicht oder ob mans gleich sein lassen kann.
Darf ich Fragen, welche Pilzcreme du genutzt hast ? Wir haben nun auch einseitig das Problem . Und es ist ein kleiner weißer Punkt auf der BW , beim Baby ist nichts zu sehen . Werd aber Montag zum Arzt um sicherzugehen.
Mit Sternchen 01/07, dem Folgewunder 11/07 , dem langersehnten Wunder 01/21 und 2 tollen Katern
delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7388
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Stillen ist schmerzhaft.

Beitrag von delfinstern »

Bei kleinenm weißen Punkt würde ich eher auf verstopfter Milchgang / haut drüber gewachsen tippen. Kannst du das ausschließen? Optisch sah das bei mir kaum anders aus und eher rot/pink.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Delfinbaby (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung
IrisMads
gehört zum Inventar
Beiträge: 579
Registriert: 17.02.2021, 04:13
Wohnort: Strausberg

Re: Stillen ist schmerzhaft.

Beitrag von IrisMads »

Nein das kann ich nicht ausschließen.
Wäre auch eine Erklärung warum es drumherum weh tut. Dachte gestern erst, es wird ein Milchstau.
Mit Sternchen 01/07, dem Folgewunder 11/07 , dem langersehnten Wunder 01/21 und 2 tollen Katern
delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7388
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Stillen ist schmerzhaft.

Beitrag von delfinstern »

Milchstau klingt ziemlich danach. Guck mal in der Linksammlung was da zu tun ist (die Variante einfach aufstechen und abtrinken lassen war jedenfalls nicht die empfohlene Variante :oops:)
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Delfinbaby (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung
IrisMads
gehört zum Inventar
Beiträge: 579
Registriert: 17.02.2021, 04:13
Wohnort: Strausberg

Re: Stillen ist schmerzhaft.

Beitrag von IrisMads »

delfinstern hat geschrieben: 14.01.2022, 21:20 Milchstau klingt ziemlich danach. Guck mal in der Linksammlung was da zu tun ist (die Variante einfach aufstechen und abtrinken lassen war jedenfalls nicht die empfohlene Variante :oops:)
Du lasst goldrichtig ! Ich habe es dann heut früh aufgemacht. Es kam endlich wieder Milch.
Der Kleine geht nun auch wieder lieber an die Brust. Vielleicht war er deswegen so unruhig die letzten Nächte.

Danke !
Mit Sternchen 01/07, dem Folgewunder 11/07 , dem langersehnten Wunder 01/21 und 2 tollen Katern
Antworten