Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 828
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von ShinyCheetah » 01.07.2019, 13:50

Wie cool :D
mit Sohn F (Ende September 18)

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9147
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 01.07.2019, 14:01

Heute morgen hat er von sich aus gesagt, er will eine Windel. Aber "Stempel! Viele Stempel will! Viel Schokolade will!" mein "Gehst du im Kiga aufs Klo?" wurde das erste Mal mit "JA!!!" beantwortet statt seinem "NEIN!!!!!!!!!!!" Ich nehm mal die Tüte mit Keksen zum Kiga mit, falls er wirklich mehr als 1 Stempel hat. (1 Stempel = 1x aufs Klo gegangen, ggf.ohne Pipi, aber immerhin aufs Klo gesetzt, 1 Stempel = 1 Keks/Schokolade ) Er kanns, er ist daheim seit Monaten trocken, er will im Kiga nur nicht, bzw. traut sich nicht. Letzte Woche hatte er schon Stempel :) Er muss nicht, er kann genauso gut immer in die Windel machen.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Olima
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 351
Registriert: 18.05.2018, 15:44

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Olima » 02.07.2019, 13:19

Reh hat geschrieben:
30.06.2019, 14:06
Wie oft müssen eigentlich eure ü1-windelfrei- bzw. Ex-windelfrei-jetzt-trockenen Kleinkinder Pipi machen?

Ich habe das Gefühl, zu oft zu fragen, ob er muss (weil ich gern Unfälle vermeiden möchte), und befürchte, er könnte aus Prinzip nein sagen, auch wenn er (ausnahmsweise) doch muss.

Aber es klappt derzeit echt erstaunlich gut! :bravo
Sehr unterschiedlich, wenns so heiß ist wie jetzt sehr selten, auch erst nach 3-4 stunden schätze ich mal.

Wir sind glaube ich trocken!? Hatten seit Wochen keine nasse Hose mehr, vielleicht liegt's auch daran, dass sie nie welche anhat weil sie “nackig“ sein will 8) meine kleine Nudistin :D und nachts bleibt die Windel auch fast immer trocken! Mal schauen wie es bis zum Krippenstart im September aussieht.
Liebe Grüße von Olima mit ihrer kleinen Chillkröte (10/17) und kleinem Baby im Bauch (Ende 02/20)

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4076
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh » 02.07.2019, 16:36

Olima hat geschrieben:
02.07.2019, 13:19
Reh hat geschrieben:
30.06.2019, 14:06
Wie oft müssen eigentlich eure ü1-windelfrei- bzw. Ex-windelfrei-jetzt-trockenen Kleinkinder Pipi machen?

Ich habe das Gefühl, zu oft zu fragen, ob er muss (weil ich gern Unfälle vermeiden möchte), und befürchte, er könnte aus Prinzip nein sagen, auch wenn er (ausnahmsweise) doch muss.

Aber es klappt derzeit echt erstaunlich gut! :bravo
Sehr unterschiedlich, wenns so heiß ist wie jetzt sehr selten, auch erst nach 3-4 stunden schätze ich mal.

Wir sind glaube ich trocken!? Hatten seit Wochen keine nasse Hose mehr, vielleicht liegt's auch daran, dass sie nie welche anhat weil sie “nackig“ sein will 8) meine kleine Nudistin :D und nachts bleibt die Windel auch fast immer trocken! Mal schauen wie es bis zum Krippenstart im September aussieht.
Das klingt toll, Olima!

3 bis 4 Stunden beruhigt mich. Ich glaube, so oft muss Stupsi wahrscheinlich auch, aber mir kommt es seltener vor :lol:

Und die Nachtwindel ist bei uns auch fast immer trocken. Ich will jetzt von Höwis auf g-diapers für nachts umsteigen, ich denke, selbst wenn doch mal morgens was rein geht (sehr sehr selten, auch wenn wir mal bis 9 Uhr im Bett sind :shock: ) sollten die das auch aushalten.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2787
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von britje » 12.07.2019, 11:21

Sagt mal, Ihr Lieben, hier geht nicht bei jedem, aber doch häufiger als bei jedem zweiten Wickeln einmal Pipi auf die Wickelunterlage.
Ich möchte nicht komplett windelfrei machen, das ist (jefenfalls noch) nichts für mich, aber ich würde gerne beim Wickeln abhalten, aber ich bekomme es mit Minibaby ohne Körperspannung und wackligem Köpfchen einfach nicht hin. Wie halte ich so ein Mäuschen denn gescheit über den Topf/Schüssel/Mulli etc. Ich bin einfach zu blöd.
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9147
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 12.07.2019, 11:26

ich habe beide jeweils so gehalten: Schüssel hingestellt. Kind mit Rücken auf den linken Arm (bzw. zwischen linken Arm und meinen Oberkörper), linke Hand hält Babys linken Oberschenkel/Knie. Rechte Hand hält die Schüssel und der recht Oberschenkel liegt auf der rechten Hand/Handgelenk. Am einfachsten fand ichs im Schneidersitz aufm Boden. Der Wickeltisch war mir "zu hoch". Angenehm fand ich auch das Waschbecken. Der Oberkörper vom Baby war nicht senkrecht, sondern eher so 45°(?), plus Beine anhocken.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Zööö
Profi-SuTler
Beiträge: 3905
Registriert: 06.03.2015, 09:34

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Zööö » 12.07.2019, 12:25

Ich halte sie mit ihren Rücken an meinen Oberkörper, eine Hand auf dem Bauch, die andere an den Beinen oder in meinem Arm liegend und dann eine Hand an den Beinen. Meist sitz ich dabei auf dem Sofa , Töpfchen zwischen die Beine geklemmt.

Wir halten iwie oft erfolglos ab bzw oft drückt sie und kämpft etwas und wir halten nicht ab, wie macht ihr das?ich denke wenn ich es drauf anlegen würde, würde nicht viel in die Windel gehen , ich wäre aber ständig nur am abhalten. Wenn sie einschläft halte ich zb auch nicht ab.
Quälen eure kleinen sich bei pipi auch?
Viele Grüße
ich und
Großer Wurm *November 2014 und Würmchen *November 2016 und Würmli Juni 2019

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4076
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh » 12.07.2019, 13:27

Ich habe zu der Zeit den Oberkörper auf meine Arme gelegt, den Kopf an meinem Bauch gestützt, also auch alles andere als senkrecht. Ich habe gekniet und das Töpfchen stand zwischen meinen Knien.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2787
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von britje » 13.07.2019, 01:03

Hm, so schnell wie sie ist, bekomme ich die Arme und Beine momentan gar nicht sortiert, da sprudelt es schon.
Manchmal geht es noch in die alte Windel, wenn ich mich nicht beeile mit wegnehmen, aber häufiger lässt sie genau dann das Pipi laufen, wenn die Windel gerade ab ist.
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4076
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Windelfrei-Austausch und Plauder-Thread

Beitrag von Reh » 13.07.2019, 09:15

Ich habe da die Windel immer erst abgenommen, wenn ich das Kind schon sortiert hatte. Dann lag die Windel zwar auf dem Fußboden neben dem Töpfchen und nicht auf dem Wickeltisch, aber ich habe Zeit gespart. Die Windel habe ich dann aufgehoben, wenn das Kind wieder auf dem Wickeltisch lag. Eine Hand am Kind, eine Hand greift runter.
Das wurde aber recht bald besser, so dass das Rehlein die paar Sekunden vom Tisch bis zum Topf noch ausgehalten hat.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten