Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Fragen und Antworten rund um das Thema Stillen

Moderatoren: bayleaf, Atsitsa, Mondenkind, deidamaus, SchneFiMa, Teazer, tania

Susalis
ist gern hier dabei
Beiträge: 72
Registriert: 09.04.2019, 10:50

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Susalis » 21.06.2019, 20:44

Das freut mich, wenn ich dich etwas aufmuntern kann. Wir sind auch nicht vom Zufüttern weggekommen, aber ich konnte meine Milchproduktion deutlich ankurbeln und seit Beikoststart ( wir mixen Finger Good/Baby led weaning und Breimahlzeiten) gibt es nur noch wenig Pre.
Das ich nicht vollstillen kann habe ich irgendwann aktzeptiert und genieße einfach jedes Stillen, bei dem mein Sohn zufrieden ist.
Mit großem Mädchen 2008, kleinem Jungen 2018 und Familienfellnase :mrgreen:


Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

Ranas
ist gern hier dabei
Beiträge: 84
Registriert: 15.01.2018, 13:18

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Ranas » 21.06.2019, 21:24

cupcake78 hat geschrieben:
21.06.2019, 17:45

Das wird ja bei uns nicht mehr möglich sein , die Pre macht ja bestimmt schon mindestens 3/4 seiner Ernährung aus, wir stillen quasi nur noch zu .
Eigentlich bin ich nur stille Mitleserin, möchte dir zu diesem Punkt aber (vielleicht) ein bisschen Hoffnung machen. Die ungefähren Trinkmengen von Babys sind:

jünger als ein Monat 673 +/- 192
1 bis 2 Monate 756 +/- 170
2 bis 3 Monate 782 +/- 172
3 bis 4 Monate 810 +/- 142
4 bis 5 Monate 805 +/- 117
5 bis 6 Monate 896 +/- 122

Du siehst also - dein Kind bekommt die Hälfte der Milch von dir!!

(Die Angaben habe ich hier aus dem Forum kopiert; ich weiß einfach nicht, wie ich threadübergreifend kopiere...)

Und wenn ich so an die Eingewöhnung des Großen bei der Tagesmutter denke - da hätte man prima bei stillen können :)
Nina mit V (01/2017) und T (01/2019)

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 6105
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Atsitsa » 23.06.2019, 21:56

Hej,

nach wie vor ist die Zunahme super. An der Stelle brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

Und bald schon kannst Du mit Beikost anfangen. Die löst dann nach und nach die Zufütterung ab.

Ich finde auch, dass die Eingewöhnung eine prima Gelegenheit ist, mit stillendem Baby einfach herumzusitzen.

Ich lass Dir einen Drücker da und wünsche Dir einen guten Start in die Woche.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

Benutzeravatar
Atsitsa
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 6105
Registriert: 19.04.2011, 13:38

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Atsitsa » 23.06.2019, 22:02

Guck mal, die Kurve wollte ich Dir noch da lassen - vielleicht baut Dich das auf. Ums Gewicht musst Du Dich wirklich nicht sorgen - die Entwicklung ist vorbildlich.
Cupcake.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Atsitsa
(ModTeam Stillberatung)

mit ihren Jungs 10/2013, 3/2016 und 1/2018

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 » 27.06.2019, 16:36

Susalis hat geschrieben:
21.06.2019, 20:44
Das freut mich, wenn ich dich etwas aufmuntern kann. Wir sind auch nicht vom Zufüttern weggekommen, aber ich konnte meine Milchproduktion deutlich ankurbeln und seit Beikoststart ( wir mixen Finger Good/Baby led weaning und Breimahlzeiten) gibt es nur noch wenig Pre.
Das ich nicht vollstillen kann habe ich irgendwann aktzeptiert und genieße einfach jedes Stillen, bei dem mein Sohn zufrieden ist.
Hast Du weiter mit der Flasche zugefüttert oder hat es mit dem BES dann noch geklappt?

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 » 27.06.2019, 16:40

Ranas hat geschrieben:
21.06.2019, 21:24
cupcake78 hat geschrieben:
21.06.2019, 17:45

Das wird ja bei uns nicht mehr möglich sein , die Pre macht ja bestimmt schon mindestens 3/4 seiner Ernährung aus, wir stillen quasi nur noch zu .
Eigentlich bin ich nur stille Mitleserin, möchte dir zu diesem Punkt aber (vielleicht) ein bisschen Hoffnung machen. Die ungefähren Trinkmengen von Babys sind:

jünger als ein Monat 673 +/- 192
1 bis 2 Monate 756 +/- 170
2 bis 3 Monate 782 +/- 172
3 bis 4 Monate 810 +/- 142
4 bis 5 Monate 805 +/- 117
5 bis 6 Monate 896 +/- 122

Du siehst also - dein Kind bekommt die Hälfte der Milch von dir!!

(Die Angaben habe ich hier aus dem Forum kopiert; ich weiß einfach nicht, wie ich threadübergreifend kopiere...)

Und wenn ich so an die Eingewöhnung des Großen bei der Tagesmutter denke - da hätte man prima bei stillen können :)
Danke Dir!!Die Zahlen hatte ich auch mal gelesen. Aber unsere Kinder haben einen echt niedrigen Bedarf. Unser Großer hat schnell nur noch Pre bekommen und es haben sich immer alle gewundert wie wenig er trinkt und trotzdem gut zunimmt. Da kommen sie wahrscheinlich ganz nach der Mama...ich muss nur Essen riechen und nehm schon zu :lol:
Ne bei der Eingewöhnung stillen geht für mich nicht. Dann fühle ich mich beobachtet, dauernd steht ein Zwerg neben einem und zuppelt an einem rum und will einem was erzählen. Das ist mir dann zu peinlich. Ich mag es generell nicht in der Öffentlichkeit. Nur zuhause oder im Auto oder zu Besuch halt im anderen Zimmer.

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 » 27.06.2019, 16:55

Atsitsa hat geschrieben:
23.06.2019, 22:02
Guck mal, die Kurve wollte ich Dir noch da lassen - vielleicht baut Dich das auf. Ums Gewicht musst Du Dich wirklich nicht sorgen - die Entwicklung ist vorbildlich.

Cupcake.PNG
Hallo Atsitsa :-D Vielen Dank für die Kurve! Das hat mich echt aufgemuntert. Irgendwie denk ich immer er nimmt wenig zu. Aber es ist ja wirklich immer schön entlang seiner Kurve. Das war mir gar nicht so bewusst.
Bei uns ist es grad alles sehr stressig , aber wir wurschteln uns so durch. Zwei Tage hatten wir jetzt wo es mit dem BES gar nicht gut geklappt hat, er insgesamt viel geweint und geschimpft hat und ich ihm dann irgendwann ne Flasche gemacht hab. Heute geht es dafür wieder besser. Was ich nicht sortiert krieg ist die Portionen kleiner zu machen und es öfter zu benutzen. Es fehlt einfach die Zeit. Wahnsinn dass er jetzt schon fast drei Monate alt ist, die Zeit rennt. Noch 2-3 Monate und dann fängt die Beikost Zeit schon an.

Sonnige Grüße!!

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 » 27.06.2019, 17:01

07.04. 3.160 gr
08.04. 3.170 gr
09.04. 3.190 gr
10.04. 3.230 gr
11.04. 3.220 gr
12.04. 3.270 gr
13.04. 3.290 gr
14.04. 3.320 gr
15.04. 3.330 gr
16.04. 3.390 gr
17.04. 3.390 gr
18.04. 3.440 gr
19.04. 3.490 gr
20.04. 3.530 gr
21.04. 3.550 gr
22.04. 3.600 gr
23.04. 3.580 gr
24.04. 3.700 gr
25.04. 3.690 gr
26.04. 3.750 gr
27.04. 3.750 gr
28.04. 3.720 gr
29.04. 3.800 gr
30.04. 3.840 gr
01.05. 3.850 gr
03.05. 3.940 gr
04.05. 3.950 gr
05.05. 4.000 gr
07.05. 4.030 gr
08.05. 4.080 gr
09.05. 4.140 gr
10.05. 4.150 gr
11.05. 4.200 gr
12.05. 4.220 gr
13.05. 4.180 gr
14.05. 4.240 gr
15.05. 4.310 gr
18.05. 4.390g , 10x stillen, 390 ml Pre, 2x gepumpt insgesamt 40 ml, 0x Stuhl, 5x Urin
19.05. xxxx g, 10 x stillen, 450ml Pre, 2x gepumpt insgesamr 20 ml, 1x Stuhl, 5x Urin
20.05. 4.440 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 2x gepumpt, nur wenige Tropfen, 0x Stuhl, 5x Urin
21.05. 4.480 g, 11x stillen, 420 ml Pre,2x gepumpt insg. 20 ml, 0x Stuhl, 5x Urin
22.05. xxxx g, 10x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 6x Urin
23.05. 4.570 g,10x stillen, 450 ml Pre, 1x gepumpt 30 ml, 1x Stuhl, 5x Urin
24.05. xxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 6x Urin
25.05. 4.630 g, 6x stillen, 360 ml Pre, 0x gepumpt, 0x Stuhl, 5x Urin
26.05. 4.640 g, 10x stillen, 360 ml Pre, 0 x gepumpt, 0x Stuhl , 5xUrin
27.05. 4.640 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x gepumpt, 2x Stuhl, 6x Urin
28.05. 4.640 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 6x Urin
29.05. 4.780 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
30.05. 4.770 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
31.05. 4.880 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
01.06. xxxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 2x Stuhl, 6x Urin
02.06. 4.880 g, 10x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
03.06. 4.940 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
04.06. xxxxx g, 10x stillen, 450 ml Pre (davon 90 ml mit dem BES), 0x Stuhl, 5x Urin
05.06. 5.050 g, 9x stillen, 450 ml Pre mit dem BES, 0x Stuhl, 5x Urin
06.06. 5.060 g, 9xstillen, 450 ml Pre mit dem BES, 0x Stuhl, 5x Urin
07.06. 5.080 g, 9x stillen, 450 ml Pre mit dem BES, 1x Stuhl, 5x Urin
08.06. xxxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
09.06. 5.100 g, 8x stillen, 480 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
10.06. xxxxx g, 8x stillen, 480 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
11.06. 5.160 g, 9x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 6x Urin
12.06. 5.250 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
13.06. 5.300 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
14.06. xxxxx g,9x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 6x Urin
15.06. xxxxx g,8x stillen, 480 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
16.06. 5.330 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
17.06. 5.330 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
18.06. xxxxx g, 8x stillen, 480 ml Pre, 1x Stuhl, 5xUrin
19.06. 5.440 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 6x Urin
20.06. 5.440 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 6x Urin
21.06. xxxxx g, 9x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
22.06. xxxxx g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
23.06. 5.540 g, 8x stillen, 480 ml Pre, 0x Stuhl, 6x Urin
24.06. xxxxx g, 8x stillen, 450 ml Pre, 0x Stuhl, 5x Urin
25.06. 5.580 g, 8x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
26.06. xxxxx g, 8x stillen, 450 ml Pre, 1x Stuhl, 5x Urin
27.06. xxxxx g, 1x Stuhl

cupcake78
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2019, 06:52

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von cupcake78 » 29.06.2019, 08:55

Guten Morgen Atsitsa, jetzt wird die Gewichtszunahme doch wieder bedenklich :( in einer Woche waren es jetzt nur 110 gr. Was meinst Du Atsitsa... Pre Menge erhöhen oder versuchen öfter zu stillen und schauen wie er weiter zunimmt? Er weint auch im Moment vie und ist unzufrieden nachm trinken ... Ich hab die Befürchtung meine Milchmenge ist deutlich zurückgegangen

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4015
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Baby 6 Wochen-nimmt schlecht zu, hohe Zufütterung

Beitrag von Reh » 30.06.2019, 15:38

Mit ca drei Monaten durchläuft dein Baby einen Entwicklungssprung. Viele Babys sind da unzufrieden und nörgelig. Da muss nicht zwingend jedes weinen Hunger sein. Häufiger Stillen kann aber trotzdem helfen; bei Mama an der Brust ist es ja einfach am schönsten ;)

Atsitsa wird sich bestimmt bald zum Gewicht melden.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten