450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Kätzchen2013
alter SuT-Hase
Beiträge: 2946
Registriert: 14.08.2013, 13:36
Wohnort: Ba-Wü

450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von Kätzchen2013 » 13.07.2018, 18:48

Wer hat einen Minijob (450€) und wieviele Stunden pro Woche arbeitet ihr für 450€? Welcher Bereich und welche Branche?

Danke vorab. Ich möchte ungefähr einschätzen, was man verlangen kann bzw wie viele Stunden die Regel sind.
... mit Bübchen 07/2013 und 05/2016

klecksauge
SuT-Legende
Beiträge: 9813
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von klecksauge » 13.07.2018, 18:54

Das kommt doch auf den Stundenlohn an.

In meinem Grundberuf mit Tarif 12,70€ wären das etwa 8,5h/pro Woche. Wenn ich drüber arbeite, komme ich über 450€.
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Kätzchen2013
alter SuT-Hase
Beiträge: 2946
Registriert: 14.08.2013, 13:36
Wohnort: Ba-Wü

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von Kätzchen2013 » 13.07.2018, 19:20

Es gibt im geplanten Bereich keinen Tarif (Verein).
... mit Bübchen 07/2013 und 05/2016

Kätzchen2013
alter SuT-Hase
Beiträge: 2946
Registriert: 14.08.2013, 13:36
Wohnort: Ba-Wü

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von Kätzchen2013 » 13.07.2018, 19:21

Vermutlich muss es dann mindestens der Mindestlohn sein.
... mit Bübchen 07/2013 und 05/2016

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5920
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von AnnaKatharina » 13.07.2018, 19:49

Ich habe 15 € die Stunde bekommen als ich auf 450 € Basis gearbeitet habe.
War aber eine qualifizierte Tätigkeit, keine Aushilfstätigkeit

Benutzeravatar
Dorkas
hat viel zu erzählen
Beiträge: 249
Registriert: 19.02.2017, 17:51

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von Dorkas » 13.07.2018, 20:38

Ich habe einen Bürojob bei einem kleinen Berufsverband, da bekomme ich 12,50€/Stunde. Das sind dann 9 Stunden pro Woche.

Ich denke mal, in einem Verein wird es eher Richtung Mindestlohn gehen, das wären dann etwa 12,5 Stunden pro Woche.
Bild

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11761
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von anni1110 » 13.07.2018, 20:46

Sozialer Bereich und ich arbeite 14h die Woche

Ich könnte auch in einer Praxis anfangen (bin Ergotherapeutin) für 20h auf 450 Euro Basis :shock: - aber das ist Ausbeute in meinen Augen

Meinen Job jetzt liebe ich, kann jederzeit meine Kinder mitbringen, durfte die erste Ferienwoche bissl was von daheim machen,... - und ich bin unter Menschen
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

ich will aber
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1181
Registriert: 17.12.2009, 19:07

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von ich will aber » 13.07.2018, 21:42

22,50€ / Stunde empfindest du als Ausbeute? Und jetzt arbeitest du für 7,50 €/Stunde oder hab ich da etwas missverstanden?

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3181
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von sanilii » 13.07.2018, 21:46

Bei uns sind es bei 450€ 9,5h/Woche.
Bild

Benutzeravatar
FrauWeißwasser
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 837
Registriert: 29.09.2014, 09:05
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: 450€ Job - wie viele Stunden pro Woche? Richtwerte?

Beitrag von FrauWeißwasser » 13.07.2018, 21:47

ich will aber hat geschrieben:
13.07.2018, 21:42
22,50€ / Stunde empfindest du als Ausbeute? Und jetzt arbeitest du für 7,50 €/Stunde oder hab ich da etwas missverstanden?
Ich vermute, die 20h beziehen sich auch auf die Woche und nicht auf den Monat. Sonst macht es ja wirklich keinen Sinn.
LG von Frau Weißwasser
mit cowboy 9/2010


Raus gehen ist wie Fenster aufmachen. Nur viel krasser.

Antworten