Kurze Frage - kurze Antwort

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: posy, Marla84, sTanja

Antworten
Benutzeravatar
Roxy89
alter SuT-Hase
Beiträge: 2379
Registriert: 29.08.2011, 18:08
Wohnort: Bayern/Unterfranken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Roxy89 » 13.07.2018, 11:17

Tragetuch Größe 4 zum Rückenbinden (eifnacher Ruckack) kaufen - rendiert sich das ? habe 5er und 6er bisher für wxt (bin 1,64 und aktuell leider noch 57kg)
Rennfahrer *4/11 <3
Sonnenblume *12/17 <3

... meist mit Baby auf dem Arm und Handy hier unterwegs, daher entschuldige ich mich schon mal für etwaige Tippfehler ..

delfinstern
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11437
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von delfinstern » 13.07.2018, 11:36

4er reicht, mit 5+6 klappts auch, je nch Abschlussvariante brauchz man ja eh mehr Stoff.

Und was heißt da leider bei 57kg??? Ist das jetzt für dich zu viel oder wenig?
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Babydelfin (1/17) und Bauchdelfin (12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)
Bild

Benutzeravatar
Roxy89
alter SuT-Hase
Beiträge: 2379
Registriert: 29.08.2011, 18:08
Wohnort: Bayern/Unterfranken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Roxy89 » 13.07.2018, 12:12

zu viel1!!!!

ich hab noch niei rücken getragen und überlege halt ein 4er zu kaufen ob ich mir damit leichter tue zum üben am anfang oder ob es rausgeworfenes geld ist und es mit dem 5er genauso geht..... hätte ja gern noch ein tuch aber nur wenn es sinnvoll ist ;) das 4er ist mir ja sicher zu klein für andere trageweisen
Rennfahrer *4/11 <3
Sonnenblume *12/17 <3

... meist mit Baby auf dem Arm und Handy hier unterwegs, daher entschuldige ich mich schon mal für etwaige Tippfehler ..

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3480
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von sanilii » 13.07.2018, 14:33

Also hier geht mit ner langen 3 ER, Känguruh, WXT tub, Hüftkänguruh, Shepherds Carry und bestimmt noch mehr, das ich (noch) nicht ausprobiert habe.
Ca Oberteilgröße 40.
Bild

Lilalama
ist gern hier dabei
Beiträge: 60
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Lilalama » 13.07.2018, 14:43

Bisher habe ich nicht viel Erfahrung. Habe nur zweimal kurz im Sling getragen, einmal bei der Trageberatung, einmal zu Hause (da war es sogar etwas besser). Denke auch, es ist eine Ausgleichshaltung, vor allem da Babymaus sich immer förmlich nach hinten biegt und ich mich da im Becken verkippe. Also am ehesten fester binden?

Lilalama
ist gern hier dabei
Beiträge: 60
Registriert: 02.03.2018, 00:06

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Lilalama » 13.07.2018, 14:45

Ach ja, und ich trage gekippt...

Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2354
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Yelma » 13.07.2018, 15:14

Roxy89 hat geschrieben:
13.07.2018, 12:12
zu viel1!!!!

ich hab noch niei rücken getragen und überlege halt ein 4er zu kaufen ob ich mir damit leichter tue zum üben am anfang oder ob es rausgeworfenes geld ist und es mit dem 5er genauso geht..... hätte ja gern noch ein tuch aber nur wenn es sinnvoll ist ;) das 4er ist mir ja sicher zu klein für andere trageweisen
unnötig. zum üben kannst du jedes nehmen, hast dann halt mehr Tuchende für Schnörkel übrig.
Aber du merkst, ob du im ER tragen willst, wenn ja, kaufst du ein 4er, wenn nicht, nicht.
Es geht nicht leichter mit kürzerem Tuch. Wenn du es probieren willst, kauf ein Wald-und-Wiesen 4er gebraucht, das wirst du ohne Wertverlust wieder los.
Pupselchen 07/2017

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4375
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von IdieNubren » 13.07.2018, 15:30

Also ich binde schon lieber mit kürzeren Tuch ER als mit einem zu langen. (Am wichtigsten finde ich aber die kürze beim Känguru) bei deinen Maßen Roxy könnte evtl. auch ein 3er passen.(ich spiel in einer anderen gewichtsklasse, mir reicht ein 4er aber locker)
Idie mit der Großen (06/16) und dem Zwerg (04/18)

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 21278
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von posy » 13.07.2018, 15:48

Lilalama hat geschrieben:
13.07.2018, 14:43
Bisher habe ich nicht viel Erfahrung. Habe nur zweimal kurz im Sling getragen, einmal bei der Trageberatung, einmal zu Hause (da war es sogar etwas besser). Denke auch, es ist eine Ausgleichshaltung, vor allem da Babymaus sich immer förmlich nach hinten biegt und ich mich da im Becken verkippe. Also am ehesten fester binden?
Hm. Vielleicht dem Baby eine gute Aussicht bieten, damit du nicht ausgleichen musst.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

Reh
alter SuT-Hase
Beiträge: 2041
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Reh » 13.07.2018, 16:41

Gibt's eigentlich fürs Känguru auch ein knotless Finish? Ich verlier immer beim Knoten etwas Spannung...

Mir wäre übrigens für ER mit viel Finish ein 4er etwas zu kurz (Oberteil Größe 38) denke ich.
Ich würde also mit einem 5er üben und nur bei Bedarf ein kürzeres Tuch kaufen.
Reh
mit 5 Sternchen im Herzen & dem Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten