Was für Stiche können das sein?

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1559
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von schlangengurke » 11.09.2019, 19:20

Erleichterung: Laut Ärztin sind es weder Floh- noch Bettwanzenbisse sondern höchstwahrscheinlich eine Mückenart, die "agressiv" sticht. Leider entzünden sich die Stiche bei einer Tochter. Ihr Bauchnabel ist gerade doppelt so groß wie normal. Die arme...
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7714
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von aida1903 » 11.09.2019, 19:23

Oh je... Gute Besserung.
Bei uns kommen nur noch vereinzelte.
Und es muss was im Garten sein.
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11150
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von Dickkopf-Mama » 11.09.2019, 19:33

schlangengurke hat geschrieben:
10.09.2019, 21:29
aida1903 hat geschrieben:
24.08.2019, 20:16
Danke ihr Lieben!
Ich vermute jetzt auch die Kriebelviehcher.

An den Beinen ist nix, dss spricht gegen Grasmilben oder?
Meine Grasmilbenbisse waren jedenfalls nur an den Beinen, bis zu den Waden hoch. Höher nicht.
Als ich noch den alten Schrebergarten hatte waren Bikinizone und unter der Brust die bevorzugten Stellen. Sehr unangenehm wenn man sich da am liebsten die ganze Zeit kratzen möchte
Das waren definitiv Grasmilben.
Ich hasse die Biester!!!
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Ich tipp dank dem Jüngsten wieder mit Spiderapp, eigentlich bin ich der deutschen Sprache halbwegs mächtig :roll:

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7714
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von aida1903 » 11.09.2019, 19:41

Ich denke auch, dass es welche sind.
Hab auch welche gefunden im Garten 😠
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1559
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von schlangengurke » 11.09.2019, 19:47

Danke, aida!
Also evtl sind es auch Milben, sagte sie. Und wenn die tatsächlich so hoch kommen... oh Mann, von den letzten Grasmilben hatte ich ein halbes Jahr was, bevor das Jucken wieder aufhörte. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie das es nun auch bei den Kindern auch wieder Grasmilben sein könnte.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1559
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von schlangengurke » 11.09.2019, 19:48

Oh, wenn Milben.... da sollte ich morgen wohl mal alles was geht waschen, oder?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

aida1903
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7714
Registriert: 19.12.2008, 18:33
Wohnort: HU

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von aida1903 » 11.09.2019, 19:51

Nö, die Grasmilben ziehen doch nicht ein zu Hause
Beste Grüße
aida mit dem Großen (09.2008), der nun wirklich kein Purzel mehr ist. Und dem zwockel (03.2012), der echt nicht mehr klein ist.

Franzi175
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 349
Registriert: 09.09.2015, 22:34

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von Franzi175 » 11.09.2019, 20:49

Bei mir sind die grasmilben bis in den bh Bereich gelaufen, bevor sie gebissen haben. Danach sterben sie ja, weil sie Mensch nicht vertragen

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1559
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Was für Stiche können das sein?

Beitrag von schlangengurke » 12.09.2019, 19:23

Oh, wir sind unverträglich. Das ist gut.
Danke, ich dachte echt, wir müssen jetzt alles waschen.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Antworten