gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Antworten
Benutzeravatar
Juventas
Profi-SuTler
Beiträge: 3335
Registriert: 28.02.2008, 21:51
Wohnort: Hamburg

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Juventas » 10.07.2018, 20:23

Wenn man per Einwurf-Einschreiben schickt, das müssten die 90 cent auf das Briefporto sein, bekommst du nen Beleg bei der Abgabe bei der Post und es ist bis 50€ versichert. Hast aber keine Empfangsbestätigung.
Liebe Grüße,
Juventas mit Dreien (sie 06/07, er 04/10 und nochmal sie 07/13)

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9713
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von koalina » 10.07.2018, 20:26

Prio ist nicht versichert. Nur sendungsverfolgung. https://www.deutschepost.de/de/p/prio.html

_ich_ versende paypal nirmal nur versichert. Bei Hermes kostet das z b 4 Euro. Über Brief ginge das wohl nur als ein schreiben. Dürfte was das gleiche kosten wie Hermes.
Prio nutzen wir für Zeit kritische Sachen due schnell ankommen sollen.
Ob prio für paypal reicht weiss ich nicht. Geht für jede briefart.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9713
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von koalina » 10.07.2018, 20:27

Juventas hat geschrieben:
10.07.2018, 20:23
Wenn man per Einwurf-Einschreiben schickt, das müssten die 90 cent auf das Briefporto sein, bekommst du nen Beleg bei der Abgabe bei der Post und es ist bis 50€ versichert. Hast aber keine Empfangsbestätigung.
Reicht das für paypal? Wäre ne idee. Mmh. Ich dachte es muss Übergabe einschreiben sein.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
Juventas
Profi-SuTler
Beiträge: 3335
Registriert: 28.02.2008, 21:51
Wohnort: Hamburg

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Juventas » 10.07.2018, 20:41

koalina hat geschrieben:
10.07.2018, 20:27
Juventas hat geschrieben:
10.07.2018, 20:23
Wenn man per Einwurf-Einschreiben schickt, das müssten die 90 cent auf das Briefporto sein, bekommst du nen Beleg bei der Abgabe bei der Post und es ist bis 50€ versichert. Hast aber keine Empfangsbestätigung.
Reicht das für paypal? Wäre ne idee. Mmh. Ich dachte es muss Übergabe einschreiben sein.
Das weiß ich nicht. Aber du hast zumindest Belege. Ich würde aber wenn Paypal Normal IMMER versichert schicken. Aber ICH würde grundsätzlich auch nicht per Warensendung schicken. Entscheiden musst du letztlich selber.
Liebe Grüße,
Juventas mit Dreien (sie 06/07, er 04/10 und nochmal sie 07/13)

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9713
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von koalina » 10.07.2018, 20:46

Handhaben wir eh so. hermes oder dhl Paket.
Ab und an kaufe ich srlbst als warensendung. Kommt auf den Wert an.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1704
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Myla » 10.07.2018, 20:57

Genau. Ich lasse mir durchaus Sachen als Warensendung schicken, gerade wenn der Wert nicht so hoch ist. Dann bin ich aber auch bereit das Risiko zu tragen, d.h. wenns nicht ankommt, ists halt einfach Pech. Hatte ich bisher noch nie, aber ich würde da dann auch nicht auf die Idee kommen mein Geld vom Verkäufer zurück haben zu wollen.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Kätzchen2013
Profi-SuTler
Beiträge: 3012
Registriert: 14.08.2013, 13:36
Wohnort: Ba-Wü

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Kätzchen2013 » 10.07.2018, 21:08

Danke Euch. Ich lasse das dann mal lieber. Er will unbedingt Paypal normal und versicherter Versand ist ihm zu teuer.
... mit Bübchen 07/2013 und 05/2016

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9713
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von koalina » 10.07.2018, 21:23

Kätzchen2013 hat geschrieben:
10.07.2018, 21:08
Danke Euch. Ich lasse das dann mal lieber. Er will unbedingt Paypal normal und versicherter Versand ist ihm zu teuer.
Dann besser sein lassen.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Cecily
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1603
Registriert: 26.05.2016, 16:26

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von Cecily » 11.07.2018, 11:14

Aber Einschreiben / Einwurf reicht vor Gericht als Beweis des Zugangs aus, wenn du die Sendungsverfolgung mit "zugestellt am ..." ausdruckst, den Beleg dranheftest und jemanden hast, der bestätigen kann, dass das, was in dem Brief drin war, dem entspricht, was du verkauft hast. Ich würde das so machen.

Nerz ist versteigert für 80 €. Versand nach Deutschland wurde vereinbart, jetzt soll ich nach Russland verschicken. Mache ich auf sein Risiko und gegen € 40 Aufpreis. Zahlung auf`s Konto, kein Paypal eben wegen der Möglichkeit der Rückbuchung. Hab` irgendwie ein schlechtes Gefühl. Man darf es aber verschicken, ist nicht verboten. Ich hab aber keine Ahnung, ob das Zollgebühren kostet? Ich heißt in diesem Fall mein Mann - ich hätte es nicht gemacht.

Ich hatte irgendwie mit mehr gerechnet. :(

Das normale ebay gefällt mir nicht. Habe einen letzten Versuch mit einem Armband gestartet. Falls das auch nix gibt, bleibe ich bei EKA.

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 6770
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: gebrauchte Dinge weiterverkaufen

Beitrag von AnnaKatharina » 11.07.2018, 11:18

Ich glaub du kanst froh sein, den Nerz für 80 e los geworden zu sein.
Ich hab gelsen, dass Pelze so überhaupt garnichts mehr bringen. (Meine Oma will dass ich ihre verkaufe, daher hatte ich geschaut)
Mit großer Tochter (4/2010) und kleiner Tochter (5/2015)

Antworten