Gibts hier Tomatenverrückte?

Alles was bequatscht werden will und keinem anderen Thema zugeordnet werden kann. Kaffeeklatsch, Gerüchteküche, und und und.... Inaktive Beiträge werden nach 150 Tagen gelöscht.
Antworten
Benutzeravatar
fruba
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 8926
Registriert: 08.02.2009, 11:18

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von fruba » 14.01.2019, 17:32

Nein über Stecklinge hab ich es noch nicht probiert. Willst du die Tomaten so auch über den Winter bringen? Bei Chilis hatte ich davon gelesen.

Evtl. Ist es bei Tomaten generell etwas schwierig wegen der Krankheiten?
Glücklich mit drei Kindern 2009, 2011 und 2016

Manchmal würde ich gerne mehr schreiben und lesen

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1568
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von schlangengurke » 14.01.2019, 19:34

Über den Winter bringen nicht. Meine Pflanzen sind schon entsorgt.
Nein, ich habe nur davon gehört, und es müsste im Prinzip ja sehr einfach sein, da Tomaten eh so leicht am Stengel wurzeln. Es könnte theoretisch schneller gehen als mit Stecklingen, man müsste bloß die erste Pflanze sehr früh aussäen.
Aber du hast recht, mit den Krankheiten, das könnte ein Problem sein.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
fruba
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 8926
Registriert: 08.02.2009, 11:18

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von fruba » 15.01.2019, 20:55

Ach so, ich kenne es nur das man von den Pflanzen im Garten Ableger macht wenn man Triebe entfernt. Jetzt schon vorziehen um dann über Stecklinge zu vermehren ist ja recht aufwendig da man passendes Kunstlicht braucht. Ich denke da ist es einfach Ende März die Pflanzen ganz normal über Samen zu ziehen.
Glücklich mit drei Kindern 2009, 2011 und 2016

Manchmal würde ich gerne mehr schreiben und lesen

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1568
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von schlangengurke » 15.01.2019, 21:41

Vielleicht probiere ich es trotzdem mal aus, weil man ja auf diese Weise noch recht spät vermehren kann. Die Triebe, die man ausgeizt, könnte man ja dazu verwenden. Oder frühzeitig eine Pflanze kappen, um Stecklinge zu machen. Oder wenn man nur eine einzige Pflanze hat, die man vermehren möchte, wäre es reizvoll... Gründe kann ich mir schon ein paar vorstellen. Und wenn es nur Neugier ist. Oder dass man im Februar nicht 30 Jungpflanzen haben möchte, sondern nur 5. Oder so.
Bißchen wirr. Dennoch.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

daisy
Dipl.-SuT
Beiträge: 5324
Registriert: 10.02.2012, 15:51

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von daisy » 24.02.2019, 11:28

Habt ihr schon ausgesät? Ich überlege noch, ob ich aussäen soll oder ein paar Pflanzen kaufen.
Daisy mit Herbstglück *2008 und Wintersonne *2012, Maikäferchen *2014 und zwei Sternchen

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1568
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von schlangengurke » 24.02.2019, 17:53

Ich habe diese Woche mit den Kindern ausgesät, und sie keimen schon :shock:
Ich finde es noch nicht zu spät. Letztes Jahr war es bei sogar Mitte März, wenn ich mich recht erinnere.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 9406
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von zierfisch » 24.02.2019, 17:54

Schon!? Hups... Dann sollte ich wohl mal...
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1568
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von schlangengurke » 09.03.2019, 12:55

zierfisch hat geschrieben:
24.02.2019, 17:54
Schon!? Hups... Dann sollte ich wohl mal...
Und? Hast du schon?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12774
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von mayra » 09.03.2019, 13:26

Ich warte bis Mitte März. Wenn wieder Pflanzzeit ist, lege ich los... 👍
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

schlangengurke
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1568
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Gibts hier Tomatenverrückte?

Beitrag von schlangengurke » 09.03.2019, 14:32

mayra hat geschrieben:
09.03.2019, 13:26
Ich warte bis Mitte März. Wenn wieder Pflanzzeit ist, lege ich los... 👍
D.h., du säst im März aus, aber pflanzt/säst du dann auch direkt nach draußen???????????? :shock:
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Antworten