Seite 1 von 1

"Kurze Frage - Kurze Antwort" vs. Extra-Thread

Verfasst: 11.04.2019, 16:10
von Imkii
Hallo in die Runde,

so praktisch ich die "Kurze Frage - Kurze Antwort"-Threads finde, in letzter Zeit dachte ich schon manchmal, dass es eigentlich schade ist, dass doch vieles irgendwie darin "untergeht". Vor allem wenn es doch längere Fragen und Antworten sind, aus denen möglicherweise sogar eine Diskussion wird, wäre es manchmal echt schöner, wenn es in einem eigenen Thread wäre. Denn vieles interssiert ja auch andere oder man findet die Dinge über die Suche und könnte sich mit einer eigenen Frage etc. vielleicht dran hängen (wenn es denn ein eigener Thread wäre...)

Versteht ihr, was ich meine? Geht das noch jemandem so?

Vielleicht "trauen" sich viele gar nicht, einen eigenen Thread aufzumachen?
Oder ist es allgemein auch eher gewünscht, dass sich vieles in den "KFKA"-Threads sammelt?

Bin gespannt, was ihr so dazu sagt. :)

Re: "Kurze Frage - Kurze Antwort" vs. Extra-Thread

Verfasst: 11.04.2019, 16:18
von Kirschquark
Man kann ja immer bei den Mods anfragen, ob sie die Beiträge rauskopieren und einen Extrathread eröffnen (wird im Stillforum z. B. häufiger auch von den Mods gemacht).
Oder einfach einen eigenen Thread zu dem Thema eröffnen und im Frage-Antwort-Thread verlinken.

Re: "Kurze Frage - Kurze Antwort" vs. Extra-Thread

Verfasst: 11.04.2019, 16:23
von Mandala345
Ich glaube die KFKA-Threads halten im Großen und Ganzen das Forum eher übersichtlich. Wenn ein Thema wirklich mehr diskutiert wird kann man, wie Kirschquark schon sagte, einen Mod bitten abzutrennen.

Re: "Kurze Frage - Kurze Antwort" vs. Extra-Thread

Verfasst: 11.04.2019, 18:02
von Imkii
Ja das stimmt schon. Ich finde nur, dass das halt nicht so häufig gemacht wird.

Aber vielleicht bin ich mit dieser Ansicht ja allein 🙈😆 Auch gut.

Re: "Kurze Frage - Kurze Antwort" vs. Extra-Thread

Verfasst: 10.05.2019, 23:28
von Lampenschirm
Ich hatte schon dieselben Gedanken, Imkii (auch wenn das jetzt schon 1 Monat her ist ....) Ich finde die KFKA Threads zwar einerseits super, weil man eben auch nicht für alles was eigenes eröffnen MUSS. Aber auch schade, wenn was untergeht.