Wespennest

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Elise

Wespennest

Beitrag von Elise »

Wer hat Erfahrung, wie ich die Wespen ohne Giftkeule davon abhalte, dort wieder ein (Hänge -)Nest zu bauen, wo grad der Förster eins umgesiedelt hat??
Vorgestern hat er es geholt, jetzt bauen sie offensichtlich schon wieder :? Es ist in der oberen Ecke der Fensternische und an einem ungünstigen Ort, weil unter dem Fenster die Kinder spielen und sich unser Leben "vorbeibewegt"
Eine Nachbarin meinte, ich soll mal tüchtig mit *andal hinsprühen :roll: :roll:

Gibt es eine ungiftige Methode? Ohne dass sie mich lynchen? Mit dem Schlauch runterspritzen?
Es bauen derzeit emsig ca. 10 Wespen ...

Susanna
Seherin
Beiträge: 4663
Registriert: 14.07.2005, 18:55
Wohnort: Österreich-Linz

Re: Wespennest

Beitrag von Susanna »

die königin erwischen - dann gehn die andern auch :oops:
lg Susanna Bild Erik 08/01 + Cedrik 07/05
Wenn das Leben Dir Zitronen anbietet, frag nach Tequila und Salz und ruf' mich an!

Schamanische Begleiterin :-)
Mediale Heilerin
Dipl. Energetiker mit TCM ( traditionelle chinesische Medizin)
NEUE HOMEPAGE: http://www.hinter-dem-regenbogen.at
Bild entfernt

Benutzeravatar
Chris-Cross
Profi-SuTler
Beiträge: 3573
Registriert: 05.02.2008, 11:58

Re: Wespennest

Beitrag von Chris-Cross »

Meinen Mann vorbeischicken, der freut sich über so ein Naturschauspiel :lol:

Kein guter Ratschlag, ich weiß :oops:
Liebe Grüße von Christine mit Winterkind ( 01/08 )Bild und Winterkleinkind ( 02/14 ) Bild

Niemand weiß, wie weit seine Kräfte gehen, bis er sie versucht hat.
Johann Wolfgang von Goethe

Mamma Ju
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 320
Registriert: 04.11.2010, 11:02
Wohnort: Dresden

Re: Wespennest

Beitrag von Mamma Ju »

Frag doch mal bei einem Imker. Die haben da häufig noch "Geheimrezepte" auf Lager.

Mir fällt spontan ein: Was hinhängen an die Stelle? Ein Windspiel oder sowas? Das ihr Einflugschneise verbaut ist?

Mit sprühen wär ich vorsichtig, die Biester können sehr aggressiv werden. :|
viele Grüße Judith und der Rest :-)

Bild

Elise

Re: Wespennest

Beitrag von Elise »

Chris-Cross hat geschrieben:Meinen Mann vorbeischicken, der freut sich über so ein Naturschauspiel :lol:

Kein guter Ratschlag, ich weiß :oops:


:lol: Schade, dass ihr nicht um die Ecke wohnt, ich hätt sie ihm nicht vorenthalten!
(Die Ameisen sind übrigens abgezogen 8) )

@Mamma Ju: Der Förster ist auch Imker :wink: (Ich wollt ihn nur nicht schon wieder belangen und selber eine Lösung suchen, solang da nur ein paar Viecher werken ...)

Mamma Ju
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 320
Registriert: 04.11.2010, 11:02
Wohnort: Dresden

Re: Wespennest

Beitrag von Mamma Ju »

Hab noch was gefunden im Netz:
Entdecken Sie ein Wespennest in Ihrem Garten, geraten Sie nicht gleich in Panik. Befestigen Sie ein in Salmiakgeist getränktes Tuch oder aufgeschnittene Knoblauchzehen in der Nähe des Nestes. So verhindern Sie mit großer Wahrscheinlichkeit das Ansiedeln eines Wespenstaates. Quelle
viele Grüße Judith und der Rest :-)

Bild

Benutzeravatar
Julia
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 358
Registriert: 05.01.2006, 22:35

Re: Wespennest

Beitrag von Julia »

Eine Bekannte sagte, sie hätten für 14 Euro so ein Fake-Wespennest aus Stoff für den Garten gekauft, und dieser sein jetzt wunderbar wespenfrei.
Kinder brauchen Liebe - besonders, wenn sie sie nicht verdient haben.
(Henry David Thoreau)

FamilieChaos
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 731
Registriert: 21.09.2009, 12:40

Re: Wespennest

Beitrag von FamilieChaos »

wir haben das noch kleine nest in unserem Schuppen mit dem Gartenschlauch runter gespritzt.Kam bisher auch nichts mehr nach.
mit bald 7 Zwergen *2/99,4/00,9/02,6/08, 7/10,10/14 und 7/2020 und 6 Sternchen im Herzen

Benutzeravatar
Kristallkind
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 714
Registriert: 15.05.2008, 15:06
Wohnort: Im Schwobaländle

Re: Wespennest

Beitrag von Kristallkind »

Das mit dem Fake-Wespennest ist mir auch gleich eingefallen, ich hab eines bei Waschbär gesehen. Die hängt man wohl auf und die Wespen denken sich, oh mist, schon besetzt...keine Ahnung, obs funktioniert.
Liebe Grüße
Andrea und Wichtelmännchen ( 29.02.2008 :P )
________

Falls Dus vergessen hast....

Man sollte die Kinder lehren, ohne Netz auf einem Seil zu tanzen, bei Nacht alleine unter freiem Himmel zu schlafen,
in einem Kahn auf das offene Meer hinauszurudern.
Man sollte sie lehren, sich Luftschlösser statt Eigenheime zu erträumen, nirgendwo sonst als nur im Leben zu Hause zu sein
und in sich selbst Geborgenheit zu finden.

Hans-Herbert Dreiske

Benutzeravatar
Daria
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7171
Registriert: 05.05.2008, 08:34
Wohnort: Kreis Storman

Re: Wespennest

Beitrag von Daria »

jein, ich kenne nur, dass man vorhandene nester mit gips ausspritzen kann, so die gänge verschliesst. normalerweise fressen wespen ja dann alles wieder kaputt und bauen weiter, aber wenn sie gips riechen, wohl nicht.
Viele Grüße von Daria mit Theo (02/08), Lotti (12/09) und Flora (07/12)
Bild

Antworten