Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: frau schneider, gartenbritta, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2321
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von JoJu »

Beim louris wäre ich auch dabei. Ich bewundere hier heimlich die mädelsshirts, aber bekomme es zeitlich gerade nicht unter und die große ist immer so unwillig, was Fotos angeht.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3068
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von sanilii »

Mein Model hat sich rigoros geweigert fotografiert zu werden... Aber ich finde die 98 ohne Anpassungen bzw mit ungewollt etwas schmalerem Vorderteil an ihr locker passend. Irgendwas messen war auch nicht drin, aber sie ist eher schmal. Mal sehen ob ich das bis zur Deadline evtl beides noch ändern kann....
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
Mamalinchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1567
Registriert: 03.01.2012, 12:07
Wohnort: Norddeutschland

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Mamalinchen »

Degu hat geschrieben:
03.12.2019, 21:17
KaLotta hat geschrieben:
03.12.2019, 21:04
Das zeige ich morgen mal meiner Goßen, Degu, vielleicht will sie dann doch auch eins genäht bekommen :) Ist exakt ihr Beuteschema!
Das freut mich :D
Unser Vorbild war das Shirt von Mamalinchen und meine Tochter hat dann ähnliche Stoffe gesucht 8)
Das finde ich ja lustig. Das Shirt ist wirklich schön geworden. Viel Erfolg bei der Anprobe!
Mamalinchen mit Sonnenschein (06/2011) und Schneeflocke (01/2014)

"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns."

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3669
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von MamaMonster »

Corina hat geschrieben:
03.12.2019, 21:37
Also ich bin gerade wieder etwas ratlos, weil die meisten Rückmeldungen (hier und auch bei FB) sich widersprechen und ich von den Fotos her auch überfragt bin, also zB schreiben einige, dass die Ärmel etwas länger sein könnten (wobei ich von den Fotos her oft finde, dass sie genau richtig sind) und manche schreiben, die Ärmel sind ein bisschen zu lang ... einigen spannt das Shirt über dem Bauch, bei anderen flattert es. Auf manchen Fotos finde ich auch, dass es insgesamt ein bisschen lang ist (oft bei Fotos von hinten) und auf anderen passt es längentechnisch perfekt.
Ärmel hatte ich ja geschrieben, sie seien zu lang. Auf den Fotos sieht man es nicht gut, in Echt wirkt es schon, als ob sie gerade raus gewachsen wäre. ABER: Yati hat für meine auch zu kurze Ärmel und Arme sind einfach verschieden. Von daher ist es nur konsequent, das gleich zu machen.

Zu lang finde ich es gar nicht. Manche haben ja auch eher gross gewählt, aus Angst, es sei zu eng. Auch bei der Weite am Bauch hatte ich beim Ein oder Anderen den Verdacht, dass die NZ allenfalls nicht sooo genau eingehalten wurde. Bei manchen wirken die Falten ja auch alles Andere als genau gearbeitet (aber wieder zu kleine Unterschiede für Freestyle). Wenn das auch bei der NZ so gehandhabt wurde, macht das doch recht viel aus.
Ich würde aber noch ein paar Tipps zum genauen Arbeiten der Falten ins ebook aufnehmen: Stickvlies, BÜGELN (steht zwar, scheint aber nicht jeder zu sehen), Hilfslinien, Hilfsnaht zum Fixieren. Insofern finde ich das schon wichtig, man sieht ja auch etwas, wo die Schwierigkeiten liegen.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3962
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Glöckchen »

Ich schließe mich Mamamonster an.
Das Shirt ist wirklich nicht einfach zu nähen, viele sind mehr oder weniger schief geworden, dann ist es schwierig da einen Rückschluss auf die genaue Passform zu ziehen. Bei meinem zweiten sind mir die Ärmeleinsätze so kurz geworden, dass kein Saum mehr übrig blieb, ich habe daher eingefasst. Die Nahtzugabe bei den Einsätzen einzuhalten ist auch recht schwierig, da sind schnell ein paar Millimeter mehr dabei.

Die Anprobe steht bei uns noch aus, wird vermutlich erst am WE was, dass ich dann auch direkt gute Fotos machen kann.
Aber Nr. 2 in 98 ist fertig. Das Mittelteil ist leider etwas schwimmen gegangen. Da es nach dem ersten Auftrennen keine Verbesserung gab, habe ich mich nicht getraut es noch einmal zu versuchen.
Bild

Auf jeden Fall hab ich endlich den Dreh raus beim Einfassen. Danke für deine Hartnäckigkeit es immer und immer wieder zu empfehlen, Corina. Hat gewirkt, wenn auch spät :oops: :mrgreen:
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Corina
Dipl.-SuT
Beiträge: 4377
Registriert: 21.01.2007, 14:15
Wohnort: GD
Kontaktdaten:

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Corina »

:lol: Sieht gut aus! Bei dem jetzt sind die Falten irgendwie so weit oben, hast du es unten und an den Armen verlängert?
Danke MamaMonster.
Sohn (2006), Tochter (2009), Sohn (2011) und Tochter (2016)

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3962
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Glöckchen »

Nein, nichts verlängert, aber du hast recht, die Falten der 98 enden sehr weit oben. Ich erinner mich, dass mich das beim Bügeln kurz irritiert hatte, dass da nicht noch eine kommt, aber dann nicht weiter drüber nach gedacht.
Wo der Fehler liegt, kann ich leider nicht sagen, ich schau aber noch einmal danach.
Auf die Ärmel hatte ich das SM vor dem Annähen noch einmal aufgelegt wegen der Länge.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Eulenmama90
gehört zum Inventar
Beiträge: 403
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Eulenmama90 »

Die Große ist etwas fotounwillig. Deswegen gibt es nur ein Bild von der Seite.
IMG_20191204_152346.jpg
IMG_20191204_152655.jpg
Es ist noch immer nicht gesäumt. Die umgeschlagene Länge ist 2-3cm länger als die eigentliche Ärmellänge. Sie ist jetzt 90cm groß und genäht habe ich eine 92. Vom Brustumfang ist sie bei Ende 86, Anfang 92. Yati in 86 als Kurzarm passt noch perfekt.

Ich habe vermutlich bei den Falten einen Fehler gemacht, so dass das Mittelteil vom Ärmel gut 4cm länger die beiden Seitenteile vom Ärmel. Was genau falsch gelaufen ist, weiß ich nicht. Ich habe sowohl gebügelt als auch Hilfsnähte gesetzt. Bei der Kontrolle der Falten ist mir aber nichts aufgefallen...

Insgesamt ließ es sich gut nähen, wenn man erstmal die Hilfsnähte gut hinbekommen hat. Es dauert natürlich etwas länger als ein normales Shirt, aber bei der Großen kam es bei der ersten Anprobe gut an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit der Eule (08/17) und dem Zwerg (07/19) unterwegs

Gänschen
hat viel zu erzählen
Beiträge: 183
Registriert: 28.01.2016, 11:32

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Gänschen »

Corina hat geschrieben:
03.12.2019, 21:37
Also ich bin gerade wieder etwas ratlos, weil die meisten Rückmeldungen (hier und auch bei FB) sich widersprechen und ich von den Fotos her auch überfragt bin, also zB schreiben einige, dass die Ärmel etwas länger sein könnten (wobei ich von den Fotos her oft finde, dass sie genau richtig sind) und manche schreiben, die Ärmel sind ein bisschen zu lang ... einigen spannt das Shirt über dem Bauch, bei anderen flattert es. Auf manchen Fotos finde ich auch, dass es insgesamt ein bisschen lang ist (oft bei Fotos von hinten) und auf anderen passt es längentechnisch perfekt. Aaah! Ich tendiere im Moment dazu, es genau so zu lassen und mich darauf zu berufen, dass Figuren, Arm- und Rumpflängen unterschiedlich sind. Ich weiß auch nicht so recht?!
Ich bin zwar sicher keine Expertin, fand aber alle Shirt sehr schön, cool und gut sitzend.
Die Länge finde ich so leicht zu justieren, da kannst du es doch so lassen im Schnittmuster.
Zur Breite: ich bin da bei MamaMonster- bei einigen ist das Vorderteil nicht genau gearbeitet, dann kann man schwer auf die Passform rückschließen.
nähend auf Innovis 1250, Ovi 1034D und CoverStitch 2340CV
Unterwegs mit Ehegeek und
Tochterkind 1/10, MittelMäuserich 7/12, Lausebär 5/15

Montgomery
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 355
Registriert: 13.08.2016, 11:51

Re: Probenähen Faltenshirt Lourida - 74-164

Beitrag von Montgomery »

Ich habe heute auch endlich mal genäht. Die Falten hatte ich zuerst falsch gebügelt - da hatte ich die Anleitung anders verstanden - aber dann ging es gut zu nähen.
Hier also Größe 74 am 71cm Kind. Darunter noch LA-Body und dünnes LA-Shirt, sodass es etwas enger sitzt. Mir gefällt es so, mit gut dehnbarem Bündchen ging es gut über den Kopf, viel Luft war aber nicht mehr. Größer würde ich den Ausschnitt aber auch nicht mögen. Ich würde eher überlegen eine Knopfleiste an der Schulter reinzubasteln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit drei kleinen Wikingern (4/12, 6/16, 6/19)

Antworten