Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
Corina
Dipl.-SuT
Beiträge: 4206
Registriert: 21.01.2007, 14:15
Wohnort: westliche Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von Corina »

Ich glaube, bei bu54 wäre tatsächlich 98 angebrachter und dann verlängern. Alternativ Gummis ein, zwei cm kürzen. Finde es so vom Foto her aber auch ganz ok! Sieht auf jeden Fall sehr süß aus.

Stoffverbrauch mach ich immer erst ganz zum Schluss, ich hab kein Programm das mir das ausrechnet, sondern ich sitz dann halt wirklich da mit den einzelnen Teilen und schiebe die pi mal daumen auf dem Stoff hin und her. Kann aber morgen gern mal schauen für ähm Größe 104 mit Drehrock, ja?
Sohn (2006), Tochter (2009), Sohn (2011) und Tochter (2016)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2558
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von KaLotta »

Die kooperativere Freundin mit 55cm Brustumfang in der ungesäumten 110.
Ich kann morgen nochmal versuchen, das geplante Kind mit Bestechung reinzukriegen😉die hat 2,5 cm mehr Brustumfang.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babybruder (1/20)🤱

Bild

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2110
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von NataschaZ »

Mach dir keinen Stress mit dem Stoffverbrauch. Ich versuche eh, vor dem Stoffmarkt (3.10.) nichts zu kaufen. Und probelegen könnte ich ja auch. Ich habe für das blaue Kleid ca. 1 m gebraucht, aber der Stoffrest war etwas zipfelig.

Wegen enger meinte ich nicht 1-2 cm sondern 3-5 cm. Mein Kleid hat eine Breite von 30 cm, also 60 cm Umfang. Ich weiss aber nicht, wie du das Kleid geplant hast und süß sieht es auch so aus. Beim Spielen stört es auch nicht.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Brombeere153
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 717
Registriert: 04.07.2016, 10:11
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von Brombeere153 »

Also meine Tochter hat einen BU von 51 cm, bei einer Körperlänge von 95cm.

Da sie krank war durfte ich nicht vorher messen.
Liebe Grüße von Beere (86) mit großer Tochter (03/16), kleiner Tochter (05/18) und einem kleinen * im Herzen

Benutzeravatar
Corina
Dipl.-SuT
Beiträge: 4206
Registriert: 21.01.2007, 14:15
Wohnort: westliche Ostalb
Kontaktdaten:

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von Corina »

Dankeschön! :D
NataschaZ hat geschrieben:
12.09.2019, 20:51
Wegen enger meinte ich nicht 1-2 cm sondern 3-5 cm. Mein Kleid hat eine Breite von 30 cm, also 60 cm Umfang. Ich weiss aber nicht, wie du das Kleid geplant hast und süß sieht es auch so aus. Beim Spielen stört es auch nicht.
Laut meinen Berechnungen sollte in Größe 104 sogar ein Brustumfang von 61,9 rauskommen, bei Größe 98 sind es 60,1 cm. Ich hab 6 cm Bequemlichkeitszugabe eingerechnet, daher komm ich für Größe 98 auf einen empfohlenen BU von ca. 54 cm und bei 104 auf 56 cm.

Es ist halt so 'ne Sache bei dem Schnitt, wenn der zu eng wird, geht er schwer anzuziehen. Ich finde, der darf auch locker sitzen, solang es nicht blöd aussieht und irgendwo Stoff absteht oder so.


Die Suche auf FB gestaltet sich schwierig :lol: es meldet sich quasi keiner für die großen Größen ... hat von euch vllt jemand noch Nichten oder Nachbarkinder, die das probehalber für ein Passformfoto mal überwerfen würden? Ich würd ungern Größen rausgeben, die nahezu ungetestet sind, auch wenn es von den Maßen her erst mal gut aussieht - aber Theorie und Praxis, das ist immer so 'n Ding.
Sohn (2006), Tochter (2009), Sohn (2011) und Tochter (2016)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2558
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von KaLotta »

Du brauchst Modelle ab 140 aufwärts, richtig?
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babybruder (1/20)🤱

Bild

Gänschen
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2016, 11:32

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von Gänschen »

Ich stolpere grade so rein und würde doch auch eines nähen zur Probe für meine Tochter in 164. Anziehen fürs Foto kriegen wir hin, ob sie das öfter tragen will weiß ich nicht.
Ich messe sie mal aus und melde mich per Mail nochmal.
nähend auf Innovis 1250, Ovi 1034D und CoverStitch 2340CV
Unterwegs mit Ehegeek und
Tochterkind 1/10, MittelMäuserich 7/12, Lausebär 5/15

Benutzeravatar
chris1179
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1080
Registriert: 09.10.2011, 14:30
Wohnort: in der Nähe von Karlsruhe

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von chris1179 »

Hallo,
ich bin fertig, ABER es sieht ganz fürchterlich aus.
Sie passt quasi gar nicht rein.

Genäht habe ich 152, sie hat allerdings einen BU
von 77 cm auf 1,37 m Körpergröße.
Ich hätte wohl mind. 158 nähen müssen.
Aber die Passe und die Ärmel sehen schon ziemlich seltsam aus. Keine Ahnung, was ich da falsch gemacht hab.

Ich muss noch mal schauen. Stoff hätte ich noch da.

Zeitgleich hab ich gestern Abend eine areskia in 152 genäht und die passt super
Liebe Grüße

Christina
mit meinen beiden Mädchen
A.S. (05/11) und J.J. (09/13)

"Fuhrpark"
Bernina B560 mit Stickmodul, W6 Overlock, Brother CV3550 Topstitch, Cameo 3

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7204
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von Cryptomon »

Corina hat geschrieben:
13.09.2019, 11:01
Dankeschön! :D
NataschaZ hat geschrieben:
12.09.2019, 20:51
Wegen enger meinte ich nicht 1-2 cm sondern 3-5 cm. Mein Kleid hat eine Breite von 30 cm, also 60 cm Umfang. Ich weiss aber nicht, wie du das Kleid geplant hast und süß sieht es auch so aus. Beim Spielen stört es auch nicht.
Laut meinen Berechnungen sollte in Größe 104 sogar ein Brustumfang von 61,9 rauskommen, bei Größe 98 sind es 60,1 cm. Ich hab 6 cm Bequemlichkeitszugabe eingerechnet, daher komm ich für Größe 98 auf einen empfohlenen BU von ca. 54 cm und bei 104 auf 56 cm.

Es ist halt so 'ne Sache bei dem Schnitt, wenn der zu eng wird, geht er schwer anzuziehen. Ich finde, der darf auch locker sitzen, solang es nicht blöd aussieht und irgendwo Stoff absteht oder so.
Rechnest du die 6cm Bequemlichkeitszugabe mit gedehnten oder ungedehnten Gummis?
Ich werde hoffentlich heute fertig mit weite 98, Länge 110 und kann morgen bei 52cm BU testen (übrigens 17,2kg das Kind. Keine Ahnung, wo sie die versteckt... Vielleicht Bleigewichte in der Unterhose (mehr hatte sie beim wiegen nicht an)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3217
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Probenähen Prinzessinnenkleid Vasilia - 74-164

Beitrag von IdieNubren »

Corina hat geschrieben:
13.09.2019, 11:01
Dankeschön! :D
NataschaZ hat geschrieben:
12.09.2019, 20:51
Wegen enger meinte ich nicht 1-2 cm sondern 3-5 cm. Mein Kleid hat eine Breite von 30 cm, also 60 cm Umfang. Ich weiss aber nicht, wie du das Kleid geplant hast und süß sieht es auch so aus. Beim Spielen stört es auch nicht.
Laut meinen Berechnungen sollte in Größe 104 sogar ein Brustumfang von 61,9 rauskommen, bei Größe 98 sind es 60,1 cm. Ich hab 6 cm Bequemlichkeitszugabe eingerechnet, daher komm ich für Größe 98 auf einen empfohlenen BU von ca. 54 cm und bei 104 auf 56 cm.

Es ist halt so 'ne Sache bei dem Schnitt, wenn der zu eng wird, geht er schwer anzuziehen. Ich finde, der darf auch locker sitzen, solang es nicht blöd aussieht und irgendwo Stoff absteht oder so.


Die Suche auf FB gestaltet sich schwierig :lol: es meldet sich quasi keiner für die großen Größen ... hat von euch vllt jemand noch Nichten oder Nachbarkinder, die das probehalber für ein Passformfoto mal überwerfen würden? Ich würd ungern Größen rausgeben, die nahezu ungetestet sind, auch wenn es von den Maßen her erst mal gut aussieht - aber Theorie und Praxis, das ist immer so 'n Ding.
Ich hab ne Nichte mit 134 die ist seeehr schmal und eine mit 164 die ist schon sehr fraulich für ihr Alter- was ist dir lieber? Stoff hab ich vermutlich nicht genug für beide ...
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18) und dem kleinen Herbst Ü-Ei (09/20)

Antworten