Stofflager Abbauthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, frau schneider, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4669
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von IdieNubren » 18.06.2019, 04:00

So - ich muss auch mal mit machen 🙈☺️😄 ich hab bei Herbert bestellt und muss mich ab jetzt wirklich zügeln. Ich will bis zum stoffmarkt im November nichts mehr kaufen (haha🙈😄) und letztes Jahr gab es so gute nov/dez Angebote die will ich heuer wieder nutzen. Auserdem ist im Sommer meine Nähzeit deutlich knapper. Und zur Wartung müssen die Maschinen auch mal.
Daher: ich kaufe keinen Stoff mehr. Ich kaufe keinen Stoff mehr. Ich kaufe keinen Stoff mehr. ..
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18)

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4960
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Linda89 » 18.06.2019, 06:24

IdieNubren hat geschrieben:
18.06.2019, 04:00
Und zur Wartung müssen die Maschinen auch mal.
Bei meiner Werkstatt mache ich immer einen Termin aus, wo ich die Nähmaschine am gleichen Tag wieder mitnehmen kann :-D
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019

Benutzeravatar
JoJu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1211
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von JoJu » 18.06.2019, 06:39

Wartung hab ich mir für unseren Urlaub vorgenommen...
Stoffabbau klappt auch gerade gar nicht. Mittlerweile stehen 2 Kisten voll vor den Schränken. Bei uns ist auch im November stoffmarkt...bis dahin gilt ab jetzt auch keine onlineshopping-Eskapaden.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 6558
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von AnnaKatharina » 18.06.2019, 08:56

Bei mir läuft es gerade, wenn auch langsam...

Beide Kinder brauchen neue Klamottten, die Große T-Shirts, ein paar Unterhosen und sowohl kurze als auch lange Hosen,
die Kleine LA-Shirts, mengenweise Unterhosen, lange luftige Hosen und vielleicht 2-3 Shorts.

Ausserdem bekommt eine Freundin von mir ein 2. Baby und der nähe ich auch noch 1-2 Geschwsiter-Sets.
Eine Freundin der Großen hat sich ein selbstgenähtes Shirt zum Geburtstag gewünscht.

Ich habe gerade viel Lust zu Nähen, und schneide mir immer einen Stapel zu, so dass ich nebenher, wenn ich gerade 10 Minuten Zeit habe, rasch ein paar Nähte machen kann.
Leider zickt die Overlock, das verleidet es mir etwas. Aber gut, ist halt so.

"Blöd" nur, dass 1 m Stoff ernsthaft für jeweils 1 Shirt und eine Unterhose für beide Kinder reicht. Und ich sooo viele Meter habe :oops:
Für mich plane ich auch noch ein paar T-Shirts. Aber da reicht auch 1 m locker aus. Selbst eine lange Pyjamahose für mich bekomme ich aus 1 m raus. Ich plane noch 2 Kleider, da reicht 1 m aber nicht, da muss ich evtl. tatsächlich Stoff für kaufen, weil ich meist nur 1 m habe.
Mit großer Tochter (4/2010) und kleiner Tochter (5/2015)

Benutzeravatar
JoJu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1211
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von JoJu » 18.06.2019, 09:07

ja, ich war auch etwas entsetzt wieviel ich aus einem Meter raus bekomme...und für mich reicht der Meter auch sehr gut, es sei denn es wird ein Drehkleid. Aber auch da bin ich mit 1,5m ausreichend versorgt...
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Nulsik
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1070
Registriert: 06.12.2013, 11:28
Wohnort: Hamburg

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Nulsik » 18.06.2019, 13:34

Hier läuft es... rückwärts :oops:
4 Halstücher genäht, 12,6m Stoff bestellt. Zu meiner Verteidigung: alle Stoffe waren reduziert, und ich habe nur Streifenjersey (braucht man immer) und Musslin (habe ich noch nie vernäht) genommen

Seit Januar 2019:
Neu dazu: 53m
Vernäht: 39,1m
Genähte Teile: 92
76 UFOs müssen weg: -9
Maria mit drei Jungs: M (8/2012), A (5/2015) und R (4/2018)
http://nulsikswelt.blogspot.de/

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5852
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 » 18.06.2019, 23:04

Heute hab ich wieder zugeschnitten.
2 t-shirts für mein Mann und jeweils ein t-shirt für die Jungs.

Ich bekommen aus einem Meter gerade so ein t-shirt für mein Mann raus (bei dem Stoff aus Polen hab ich etwas mehr gebraucht ich glaube der ist minimal schmaler wie der von Herbert textil)
Oder 1 t-shirt für den großen und gerade so noch eines für den mittleren. Aber das wird echt schon knapp, da muss ich schon sehr aufpassen wie ich die Schnitte positioniere. Das ist Größe 134 und 110.
Evtl reicht der Rest noch für eine Unterhose. Mal schauen.


Seit März 2019:
Neu dazu: 36,1 m
Vernäht: 23, 5m
Genähte Teile: 36
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild

Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
JoJu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1211
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von JoJu » 18.06.2019, 23:09

Ja, bei den Größen sieht es schon anders aus, aber bei 92 bzw 98 und 104 bzw 110 braucht man noch nicht soviel Stoff.

Ich hab mir heute ne Unterhose zugeschnitten...das läuft eher nicht unter Stoffabbau...🙈😂
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4960
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Linda89 » 18.06.2019, 23:11

JoJu hat geschrieben:
18.06.2019, 23:09

Ich hab mir heute ne Unterhose zugeschnitten...das läuft eher nicht unter Stoffabbau...🙈😂
Also als ich Mal eine Unterhose für mich genäht habe (die am Ende übrigens sogar zu klein war), hab ich gedacht "fuck, ist das viel Stoff!!" 🙈
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 5852
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 » 18.06.2019, 23:12

Ich finde für eine Erwachsenen Unterhose braucht man auch schon einiges an Stoff.
Aber bei mir zählt das auch eher unter Resteverwertung.

Ich muss / will mir auch noch neue Unterhosen nähen.
Mein Mann hat erst mal wieder gekauft und ich bin erschrocken wie teuer die sind.
Ich hoffe ich hab mal Zeit den Schnitt abzunehmen. Ich hab noch kein Vergleichbaren slip Schnitt für Männer gefunden.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild

Meine KK-Bewertungen

Antworten