Stofflager Abbauthread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, frau schneider, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
Cryptomon
Miss SuTiversum
Beiträge: 12622
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Cryptomon » 16.12.2018, 19:45

Ich mach 12x12-quadrate :)
Und was DAVON übrig bleibt, kommt in den müll.
Wenn ich irgendwann mal stoff für eine appli brauchen sollte, kann ich immernoch den quadratvorrat plündern.
(Irgendwer müsste sich nur mal dran machen, die davor gesammelten reste zuzuschneiden...)
Unterwäsche mag Ck1 nur passend, also am besten inklusive unterhemd - und dann brauch ich schon nen halben meter auf halbe stoffbreite...
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4784
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Glöckchen » 16.12.2018, 20:03

bella27 hat geschrieben:
16.12.2018, 19:43
Aber wer will schon was für Stoffe bezahlen aus denen nur noch Unterhosen und Halstücher gehen.
Geht für kleines Geld weg wie warme Semmeln!
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Sia
gehört zum Inventar
Beiträge: 504
Registriert: 14.12.2012, 13:23

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Sia » 16.12.2018, 20:09

Ich setz mich auch mal dazu. Mein Stoffschrank ist auch mehr als voll und Einges stapelt sich auch noch in Kisten. Ich muss definitiv mal die alten Klamotten zum Upcyclen reduzieren. Meine Schwiemu gibt mir immer wieder mal ne Tüte mit, weil ihr meine genähten Sachen immer so gefallen. Aber letztendlich komm ich doch nicht dazu, was draus zu machen.
Ich habe dieses Jahr auch viel bestellt, aber auch viel vernäht. Gerade auch aus abgelagerten Stoffen. Da will ich unbedingt dran bleiben. Für Dezember ist die Bilanz aber definitiv positiv :D. Bestellt hatte ich insgesamt 12m, vernäht aber mindestens 30m. Da schlagen diverse Polster für Kuschelecken und Bettschlangen zu Buche 8) Allein für die Füllung habe ich 14 Ikea-Kissen verbraten :lol: Wenn ich die Polster dann Weihnachten unter den Baum packen kann, hab ich auch wieder mehr Platz in meinen geheimen Stofflagern 8)
Sia
mit Rasselbande 12/10, 7/12, 10/14 und 9/17

Benutzeravatar
MamaMonster
Dipl.-SuT
Beiträge: 4190
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von MamaMonster » 16.12.2018, 20:44

Cryptomon hat geschrieben:
16.12.2018, 19:45
Ich mach 12x12-quadrate :)
Und was DAVON übrig bleibt, kommt in den müll.
Wenn ich irgendwann mal stoff für eine appli brauchen sollte, kann ich immernoch den quadratvorrat plündern.
(Irgendwer müsste sich nur mal dran machen, die davor gesammelten reste zuzuschneiden...)
Unterwäsche mag Ck1 nur passend, also am besten inklusive unterhemd - und dann brauch ich schon nen halben meter auf halbe stoffbreite...
Hier 16x16, so gross ist mein Patchworklineal. Aber Decken haben wir auch genug und die für “Mini Decki” sind mir im Moment weden der Füllung zu mühsam.
Fotos habe ich zumindest von den Musterstoffen in einer App, das finde ich auch recht praktisch. Sie ist nicht ideal, aber immerhin kann man die Bilder taggen und dann sortieren (zB nach Farbe, Material etc).
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6062
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 » 16.12.2018, 20:46

Glöckchen hat geschrieben:
16.12.2018, 20:03
bella27 hat geschrieben:
16.12.2018, 19:43
Aber wer will schon was für Stoffe bezahlen aus denen nur noch Unterhosen und Halstücher gehen.
Geht für kleines Geld weg wie warme Semmeln!
Wo verkaufst du das wenn ich fragen darf?
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild

Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4784
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Glöckchen » 16.12.2018, 20:49

Ich nicht, aber neben eka geht es tatsächlich bei ebay selbst zu ordentlichen Auktionspreisen weg. Bei mamikreisel im Forum sind solche Reste auch sehr beliebt.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
MamaMonster
Dipl.-SuT
Beiträge: 4190
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von MamaMonster » 16.12.2018, 20:51

In fb-Gruppen sehe ich das auch öfters. Oder spenden an eine Frühchen-Nähgruppe? Ich nehme mir immer vor, da mit zu nähen, aber vielleicht wäre spenden grad cleverer.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6062
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von bella27 » 16.12.2018, 20:55

Ok danke.
Dann sortiere ich mal aus. Vielleicht leert sich dann schon etwas mein Stofflager.

Gespendet hab ich manchmal auch schon. Aber da hänge ich oft noch zu sehr an den Stoffen um wirklich die Restemasse abzugeben.
Wenn man zumindest noch etwas bekommt fällt mir persönlich es leichter.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild

Meine KK-Bewertungen

klecksauge
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 10085
Registriert: 05.09.2012, 22:18
Wohnort: Itzehoe

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von klecksauge » 17.12.2018, 00:23

Ich bin dieses Jahr fast gar nicht zum nähen gekommen.....
Habe aber nun meine Näh und Bastelecke im Schlafzimmer.
Ich habe sehr viel zum upcyclen, Jeans für die Kinder zB.
Mir fällt es auch schwer Stoffe auszusortieren. Wobei es sicher einige gibt, die vor allem für meinen Großen nix mehr sind....
Ich habe eine Malm Kommode mit 2 kleinen und vier großen Schubladen. Da passt momentan nicht alles rein. Jersey, Sweat, Cord und Vlies/Einlagen.
Webware und andere Baumwollstoffe sind momentan noch in 2 hohen Trofast Kisten.
Alles in diese Kommode unterbringen zu können wäre ein sehr großes Ziel.
Upcyclingkram dürfte dann in eine Kiste auf Weiterverarbeitung warten.
Liebe Grüße aus den Norden von
S. mit Sommerbub (08.12) und Herbstmädchen (11.15)
(Still-Mod-Team)

Tablet und Smartphone-Nutzerin........

Rettet die Geburtshilfe!
https://www.mother-hood.de/aktuelles/aktuelles.html

Benutzeravatar
Butternut
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1035
Registriert: 14.03.2014, 15:00
Wohnort: Oberfranken

Re: Stofflager Abbauthread

Beitrag von Butternut » 17.12.2018, 04:12

Mein Ziel ist auch das alle Stoffe ins Regal und in die Kisten passt und der Deckel der Kisten zugeht.. Keine Stoffhaufen die im Nähzimmer rumliegen, a) ist es zuviel Stoff und b) nimmt es einfach Platz weg und ich kann schlechter arbeiten c) sieht es total unordentlich aus und ich hätte es gern ordentlich.
Ich hab auch viel Kleidung zum upcyclen, aber von dem sollte ich mich vielleicht doch trennen, das große Kind mag keine Jeans und ob das kleine Kind mal welche trägt?
Liebe Grüße Butternut
mit August Kind 2014 und Oktober Kind 2018 💕

Maschinenpark: W6 N5000, Juki Mo 50e, Cover Janome Pro 2000, Silhouette Cameo 3, Presse Powerzwerg

Antworten