Wie ist dieses SM?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, frau schneider, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
Cryptomon
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11928
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Cryptomon » 15.09.2019, 21:22

Danke!
Dann werde ich mich Mal daran versuchen... 200€ für eine dünne tragejacke, wenn hier zig Meter regenjackenstoff im Regal liegen, sind halt irgendwie blöd...
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, W6 N 454D, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Pirouge
gehört zum Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Pirouge » 15.09.2019, 21:56

Mit meiner neuen Nähmaschine (yeah!!!) bin ich unter die Näherinnen gegangen :D . Bisher habe ich vor allem von Frau Mathilda die Lausekind-Pumphose fürs Baby 2x genäht. Die Hosenbeine kommen mir aber unglaublich weit vor...
Hat die jemand in der 62 mal genäht und kann sagen, wie die an Baby sitzt?
...mit Winterkind *12/2014 und Mini, erwartet 11/2019

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3904
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von MamaMonster » 15.09.2019, 22:14

Keine Ahnung, sorry. Aber viel Spass mit dem neuen Hobby.
Wenn du bewährte Babyschnitte als Freebook suchst, schau doch mal bei Schnabelina (Xapor hier im Forum) vorbei. Eine Pumphose gibt es da auch (Luis/Luisa). Oder gönn dir einen schönen Schnitt von Klimperklein oder das Starterset von Muhküfchen (meine Lieblingsbabyhose), dann weisst du auch, dass du etwas Gutes hast. Und Gr 62 wird nach der Geburt sicher zu gross sein, falls das der Plan ist 😉.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
JoJu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1210
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von JoJu » 16.09.2019, 07:14

Pirouge hat geschrieben:
15.09.2019, 21:56
Mit meiner neuen Nähmaschine (yeah!!!) bin ich unter die Näherinnen gegangen :D . Bisher habe ich vor allem von Frau Mathilda die Lausekind-Pumphose fürs Baby 2x genäht. Die Hosenbeine kommen mir aber unglaublich weit vor...
Hat die jemand in der 62 mal genäht und kann sagen, wie die an Baby sitzt?
Die sind recht großzügig, wachsen aber lange mit. Bei uns sind das gerne Schlafhosen, wobei meine große jetzt mit 107 cm ihre in 92 immer noch trägt. Ist jetzt nicht mehr so pumpig, aber auch noch nicht viel zu kurz.

Hier mal eine Größe leicht verlängerte 80 am 90 cm kind (ich war zu faul die 86 abzupausen)

Alternativ wäre die ras für dich noch ein simpler schnitt zum starten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Pirouge
gehört zum Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Pirouge » 16.09.2019, 20:38

MamaMonster hat geschrieben:
15.09.2019, 22:14
Keine Ahnung, sorry. Aber viel Spass mit dem neuen Hobby.
Wenn du bewährte Babyschnitte als Freebook suchst, schau doch mal bei Schnabelina (Xapor hier im Forum) vorbei. Eine Pumphose gibt es da auch (Luis/Luisa). Oder gönn dir einen schönen Schnitt von Klimperklein oder das Starterset von Muhküfchen (meine Lieblingsbabyhose), dann weisst du auch, dass du etwas Gutes hast. Und Gr 62 wird nach der Geburt sicher zu gross sein, falls das der Plan ist 😉.
Danke! Da schaue ich mal rein. Die ganzen Nähblogs und EBooks sind für mich ja eine ganz neue Welt :-)
Ja, wenn man nur vorher wüsste, wie groß das Kind wird... Meinem Großen hatte ich so einen schönen Pullover gestrickt und dann kam er mit 4,5 kg auf die Welt und das schöne Teil passte schon nicht mehr. Deshalb bekommt das neue Kind bestimmt lauter viel zu große Klamotten ;-).
JoJu hat geschrieben:
16.09.2019, 07:14
Die sind recht großzügig, wachsen aber lange mit. Bei uns sind das gerne Schlafhosen, wobei meine große jetzt mit 107 cm ihre in 92 immer noch trägt. Ist jetzt nicht mehr so pumpig, aber auch noch nicht viel zu kurz.
Hier mal eine Größe leicht verlängerte 80 am 90 cm kind (ich war zu faul die 86 abzupausen)
Alternativ wäre die ras für dich noch ein simpler schnitt zum starten.
Danke, auch für das Bild! Bei den großen Größen scheinen mir die Proportionen stimmig, aber bei der 62 hatte ich das Gefühl, die Weite ist fast gleich und nur die Länge ist kürzer und für mich sieht das irgendwie unbequem aus. Vielleicht bringe ich die Hose mal einer Freundin mit Baby zum Anprobieren...
...mit Winterkind *12/2014 und Mini, erwartet 11/2019

Benutzeravatar
Cryptomon
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11928
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Cryptomon » 16.09.2019, 20:50

Bei so kleinen Größen muss man ganz genau drauf achten, welches die schrittnaht und welches die innenbeinnaht ist...
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, W6 N 454D, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Pirouge
gehört zum Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Pirouge » 16.09.2019, 21:07

Ja, das ist fast symmetrisch bei dem Muster :D. Aber da Schritt vorn und Popo unterschiedlich lang sind, kann ich da eine Verwechslung ausschließen.
...mit Winterkind *12/2014 und Mini, erwartet 11/2019

Benutzeravatar
JoJu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1210
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von JoJu » 16.09.2019, 22:16

Was mir bei diesem Schnitt immer noch passiert ist...ich habe nicht dran gedacht, dass die nahtzugabe schon mit dabei ist und immer nochmal welche dazugegeben. Dann war die Hose absolut unförmig, selbst für eine Pumphose....
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
Butternut
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 960
Registriert: 14.03.2014, 15:00
Wohnort: Oberfranken

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von Butternut » 18.09.2019, 11:06

Kennt jemand das Schnittmuster
Niela's Wickelding
von PhiBobo's Zaubernadel? Oder hat jemand ein anderes Damen Schnittmuster von ihr genäht? Taugt das was?
Liebe Grüße Butternut
mit August Kind 2014 und Oktober Baby 2018 💕

Maschinenpark: W6 N5000, Juki Mo 50e, Cover Janome Pro 2000, Silhouette Cameo 3, Presse Powerzwerg

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3904
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Wie ist dieses SM?

Beitrag von MamaMonster » 18.09.2019, 12:22

Ich habs, habe es aber nicht genäht. Das ebook macht einen guten Eindruck, es ist übersichtlich, enthält diverse Variationen, eine detaillierte Masstabelle und gut gemachte Infos zum Anpassen. Wie es sitzt weiss ich aber natürlich nicht.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Antworten