Katzen-Thread

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, frau schneider, Xapor

Antworten
Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 36371
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Sandküste » 13.10.2019, 14:19

Ja, das bekommen wir auch alles. Samt Kontaktdaten vom Tierarzt. Und sie möchten sie manchmal besuchen kommen und wünschen Austausch. Es klingt alles gut.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Bild

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1300
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Myeskathry » 13.10.2019, 14:31

Das klingt ja wirklich sehr gut!
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Leben (4/20)

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12871
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Katzen-Thread

Beitrag von mayra » 13.10.2019, 15:23

Boah... genauso bescheuert wie ich es mir dachte... ja aber er frisst als wenn er nie was bekommt, ja aber wie sollen wir das der Katze klarmachen, ja aber er kommt ja immer, ja aber.....

Wie lang denkt ihr muss man ihn einsperren, damit er das vergisst? Oder bringt das eh nix? Ach so ein Scheiß aber auch 😭😭
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Benutzeravatar
Mera
Power-SuTler
Beiträge: 6969
Registriert: 13.04.2006, 17:04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Mera » 13.10.2019, 16:34

Wenn sie aufhören würden ihn zu füttern, würde er wahrscheinlich gar nicht mehr so oft dahin gehen. Vielleicht mal Schmuseeinheiten abholen, aber ansonsten käme er heim. Ergo: sie sollen bitte aufhören, die Katze zu füttern. Sie wissen ja jetzt, dass er ein Zuhause hat. Wenn es sie stört, dass er dauernd ankommt (was ich ja nicht wirklich glaube), sollen sie ihn ignorieren.

"Vergessen" wird er das sicher nicht und es garantiert dir auch keiner, dass er danach nicht doch wieder angefüttert wird ("Och...ein bisschen bloss. Der arme Kerl bekommt zu wenig..." ) .

Katzen, die ein Zuhause haben, anfüttern und vereinnahmen geht gar nicht :evil: .
LG Mera
mit Nr.1 (01/06) & Nr.2 (10/07) & Nr.3 (10/11) & Nr.4 (04/15) &*(12/04 & 12/10 & 01/14)
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Cryptomon
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12368
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Cryptomon » 13.10.2019, 17:03

Ich würd ja im Zweifelsfall den "darf nur teures Spezialfutter"-joker ziehen...
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1300
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Myeskathry » 13.10.2019, 19:50

Soweit ich weiß, haben Katzen ein sehr langes Gedächtnis. 10 Jahre bei so wichtigen Dingen wie Gefahr oder Fressen??? Er wird da wahrscheinlich auch weiter ab und zu kuscheln kommen, wenn sie ihn nicht mehr füttern. Aber es ist wichtig, dass sie ihn NICHT mehr füttern! Gibt es eine Möglichkeit mit dem Anwalt zu drohen, falls sie es nicht unterlassen? Zeugen gibt es ja offenbar genug.... So was ärgerliches und sinnloses!
"Er frisst, als ob er nie etwas bekommt." Wenn man so eine Katze findet, dann wäre sie ausgemergelt und man müsste mit ihr zum Tierarzt gehen, um nach einem Chip schauen zu lassen. Ein anderes Verhalten ist rechtlich und auch fürsorglich einfach FALSCH.
Einsperren bringt sicher nur bedingt was, um eure spezifische Bindung zu ihm zu stabilisieren. Solltest du aber vielleicht trotzdem machen?
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Leben (4/20)

Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3350
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Kleine » 13.10.2019, 21:15

Oder er fängt das Markieren an, weil er kreuzunglücklich ist...
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12871
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Katzen-Thread

Beitrag von mayra » 13.10.2019, 21:30

Warum sollte er hier unglücklich sein? Sorry aber sowas macht mich sauer. Wenn ich jede Katze, die hier mal durchkommt füttern würde und anlocken, dann hätte ich bald ein Tierheim. Und nur weil eine Katze neugierig und zutraulich ist kann man doch nicht sagen, sie ist daheim unglücklich? Wie gesagt er war schon bei vielen Nachbarn drin aber da keiner davon gefüttert hat, blieb er da nicht. Aber wenn er natürlich Futter bekommt... 😓 er ist auch schon in parkende Autos rein, läuft dem Großen zum Bus hinterher, dass wir ihn schon zur Sicherheit einschließen wenn er los geht. Dagegen kann man doch nix tun?

Und obwohl wir ihn heute nicht rausgelassen haben ist er total entspannt, jammert nicht, schläft und schmust mit uns.
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3350
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Katzen-Thread

Beitrag von Kleine » 13.10.2019, 21:45

Ne, so meinte ich das nicht. Ich habe einen Vollblutfreigänger hier, aber extremst anhänglich, verschmust und verfressen, draussen aber glücklicherweise total scheu. Wenn ich den nicht mehr rauslassen würde, würde er hier nur Unfug machen, und auch ganz sicher markieren. Einfach, weil er den Freigang braucht. Due anderen beiden würden auch wochenlang drinnen bleiben, vor allem bei schlechtem Wetter. Denen würde auch der Balkon reichen.
Glücklich sind alle drei, haben aber einfach verschiedene Befürfnisse.
Eine Katze, die viel draußen ist, kann man schlecht dauerhaft ins Haus zwingen, denke ich. Dann wird sie unglücklich.

Weißt Du wie ich das meine?
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Benutzeravatar
mayra
Miss SuTiversum
Beiträge: 12871
Registriert: 16.01.2008, 11:02

Re: Katzen-Thread

Beitrag von mayra » 13.10.2019, 21:49

Ok, dann hab ich das total falsch verstanden. Sorry. Mich nimmt das echt mit. Ich habe so lange von so einem schmusigen süßen Kerl geträumt und jetzt macht ihn uns jemand abspenstig. Dazu noch einige andere mistige Dinge das ist grad etwas zuviel.

Wir probieren es mit dem drin lassen einfach mal für eine Zeit lang. Nach der OP Anfang Sommer ging es ja auch. Musste ja. Vielleicht nimmt er dann auch wieder etwas ab.

Vielleicht geht er dann doch nicht mehr hin, wenn wir ihn erst bei Kälte wieder rauslassen. Mal sehen.
mayra mit Schlawiner 07/08 und Lockenkopf 07/10
BildBild

Antworten