Was braucht man für windelfrei?

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten
elina
ist gern hier dabei
Beiträge: 98
Registriert: 19.12.2015, 22:41

Re: Was braucht man für windelfrei?

Beitrag von elina » 10.02.2016, 13:44

Ich schließe mich der Frage von Sonnenstrahl mal an. Ich habe mittlerweile rausgefunden, dass es die Baby-Frottee-Unterhosen, die es mal bei DM gab, nicht mehr gibt. Ich habe sehr viel nach kleinen Unterhosen Ausschau gehalten und keine gefunden. Unserem Kleinen passen mittlerweile die kleinsten von C&A, die sind Größe 92, fallen aber klein aus (Er hat eigentlich 74). Aber fürs nächste würde mich auch nteressieren, wo es welche für nicht allzu viel Geld gibt.
Elina mit Juli-Kind 2015

Benutzeravatar
cooky
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 123
Registriert: 22.03.2013, 14:38
Wohnort: Hamburg Eimsbüttel

Re: Was braucht man für windelfrei?

Beitrag von cooky » 21.02.2016, 23:10

Ich hab Babyschlüpfer in Größe 50/56 bei Baby Walz gefunden. Gab es günstig im 3er Pack von Bornino für ich glaub 6 €. Hab gerade geguckt, die gibt's auch bei Amazon...

Allerdings hab ich die zerschnippelt und benutze den oberen Teil jetzt quasi als mokomini.
Wintermädchen *12/2012
Winterjunge * 01/2016

Trsl
Herzlich Willkommen
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2017, 16:45

Re: Was braucht man für windelfrei?

Beitrag von Trsl » 01.08.2017, 16:53

Liebe Expertinnen

Da ich auch mit lauter Suchen im Internet nicht 100 % überzogen bin, möchte ich euch fragen, was ihr mir empfehlen könnt.
In einem halben Jahr wird unser Baby geboren und da wir uns zur Zeit mit einem Camper am Reisen befinden und dies auch weiterhin mit dem Baby tun möchten, möchten wir es von Anfang an mit Windelfrei versuchen. Dies auch vor allem hinsichtlich des Abfalles. Im Herbst fliegen wir nun für einige Wochen nach Hause und möchten dann alles besorgen, da es hier (in Georgien) nicht möglich sein wird, etwas zu kaufen.
Nun geht es vor allem darum, was könnt ihr mir als Alternative zu Plastikwindeln oder für Zwischendurch empfehlen? Wenn möglich sollte es nicht aus Plastik sein, leicht zum Waschen (von Hand) und so gut als möglich dicht sein. Wie ich rausgefunden habe gibt es verschieden Systeme, aber als Laie ist es für mich schwer zu sagen, was das Beste ist. Schlitzhosen werde ich selber nähen, nur bräuchte ich was für drunter.

Danke viel Mals für eure Hilfe!!

Teresa

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2515
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Was braucht man für windelfrei?

Beitrag von Rinrin » 18.10.2017, 12:23

hallo Teresa :) mir hat https://www.windelwissen.de/ total weiter geholfen. Julia empfielt da vor allem Mullwindeln und Überhosen mit Laschen und begründet das ausführlich. Sie erklärt auch alle anderen Systeme. Ich fuchse mich auch grade rein und finde das eine super Hilfe.
Bild
Bild

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11995
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Was braucht man für windelfrei?

Beitrag von Serafin » 18.10.2017, 12:25

Milovia und Mulli drin.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Antworten