Entdecke die Welt von windelfrei!

Babys ohne Windeln? Gibt's denn das? Klar....

Antworten

Warum seid ihr eigentlich nicht windelfrei?

Weil ich nicht wusste, dass das geht
210
33%
Weil ich denke, dass es zu aufwändig ist
275
44%
Weil ich finde, dass Windeln einfach zum Baby dazugehören
9
1%
Weil ich Angst um meine Wohnung habe (Teppich, Geruch)
21
3%
Weil man dann gar nicht mehr unter Leute kann
22
3%
Weil ich denke, dass mein Baby von "zu frühem Sauberkeitstrainig" einen psychischen Schaden bekommen kann
27
4%
Weil ich denke, dass es nicht funktioniert
26
4%
Ich habs versucht und dann doch wieder gelassen
40
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 630

das_Bienchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 304
Registriert: 21.07.2008, 11:25
Wohnort: Vogtland

Beitrag von das_Bienchen » 22.07.2008, 21:48

kann ich da auch jetzt noch anfangen??? oder ist meine mit 14 monaten zu alt?

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 877
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena » 23.07.2008, 10:05

hm, wenn Dich die Idee fasziniert und Du Lust dazu hast probier es einfach aus! Vielleicht fängst Du mal mit nach dem Schlafen an und schaust einfach mal, was Deine Tochter so damit anfangen kann? Wenn sie erstmal verstanden hat, was Du von ihr möchtest, dann mag sie vielleicht mitmachen und es geht noch.

Berichte mal, jà?
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
duduja
alter SuT-Hase
Beiträge: 2773
Registriert: 02.12.2005, 13:22
Wohnort: Bayern

Beitrag von duduja » 23.07.2008, 10:36

Mein Kleiner war 14 Monaten, als ich angefangen habe....wenn Du magst kannst Du ja hier mal nachlesen...ist im Forum alles dokumentiert :mrgreen: - Höhen und Tiefen....
Liebe Grüße, Duduja - und die wilde SIEBEN mit 13, 16, 17, 19, 23, 24 und 26 und zwei Sternenkindern


Bild

das_Bienchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 304
Registriert: 21.07.2008, 11:25
Wohnort: Vogtland

Beitrag von das_Bienchen » 23.07.2008, 10:40

@duduja wo muss ich da schauen? würd mich wirklich interessieren?

Benutzeravatar
duduja
alter SuT-Hase
Beiträge: 2773
Registriert: 02.12.2005, 13:22
Wohnort: Bayern

Beitrag von duduja » 23.07.2008, 10:54

Liebe Grüße, Duduja - und die wilde SIEBEN mit 13, 16, 17, 19, 23, 24 und 26 und zwei Sternenkindern


Bild

das_Bienchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 304
Registriert: 21.07.2008, 11:25
Wohnort: Vogtland

Beitrag von das_Bienchen » 23.07.2008, 11:00

Danke :-D

Puddingbrummsel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 732
Registriert: 21.07.2008, 22:51
Wohnort: hamburg

Beitrag von Puddingbrummsel » 05.08.2008, 15:52

Ich habe es nicht versucht, weil ich auch dachte es ist zuviel Aufwand. Aber wenn ich mir das hier so durchlese, dann bekommt man ja richtig ein schlechtes Gewissen es nicht versucht zu haben. Mit dem Großen habe ich jetzt gerade versucht ihn trocken zu bekommen und er macht sich regelrecht einen spaß draus in die hose zu pischern und mir erst hinterher bescheid zu sagen und freut sich mir zuzugucken wenn ich es dann wieder wegwische.
LG

der große Tierforscher(08/05), der kleine große Frechdachs(01/08) und
Bild

das_Bienchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 304
Registriert: 21.07.2008, 11:25
Wohnort: Vogtland

Beitrag von das_Bienchen » 05.08.2008, 20:42

wenn du es so berrheust, kannst ja beim kleinen anfangen :-D
BildBild

Ehut

Beitrag von Ehut » 05.08.2008, 21:33

wir habens echt versucht aber es ist einfach zuviel daneben gegangen weil ich auch nicht so aufmerksam war, aufmerksam sein konnte wie ich wollte.

allerdings ist er tagsüber wenns warm ist ohnehin "windelfrei", wenn mal was daneben geht, mach ichs halt weg, is ja kein beinbruch.

aber ich würde nicht sagen dass wir wirklich windelfrei sind, so wie es eigentlich gemeint ist.

Larissa
gut eingelebt
Beiträge: 32
Registriert: 17.07.2010, 19:55

Re: Entdecke die Welt von windelfrei!

Beitrag von Larissa » 17.10.2010, 08:52

Hallo alle miteinander!!

Ich krame diesen Thread mal wieder heraus, da mich das Thema sehr interessiert!

Mein Sohn war leider schon über ein Jahr alt, als ich das erste Mal von ganz "windelfrei" gehört habe...immer wenn's ging hatte ich ihn ohne Windel gelassen, weil es mir so leid tat, ihn immer so "einzusperren".

Er war dann auch kurz nach seinem 2. Geburtstag sauber, von einem Tag auf den anderen und ohne jeglichen Stress.

Beim nächsten Kind versuche ich das auf alle Fälle von Anfang an!! Wobei mein Freund gleich gesagt hat, dass ich dann im Wald leben müsste oder so ähnlich...und dass ich dann nur noch am wischen wäre und es stinken würde etc. pp.

Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich die Windelwechselei ziemlich nervig fand und mir das Aufwischen gar nicht so viel ausgemacht hat. Ich dachte immer nur "wieder eine Windel gespart" und hab ihn noch etwas "unten ohne" rum laufen/krabbeln gelassen.

Wobei ich natürlich nicht weiss, ob man die paar mal aufwischen, mit Windelfreiheit vergleichen kann.

Mal sehen wie es beim nächsten Kind wird!

Viele Grüsse und vielen Dank für die Infos, Verena, ich werde mir den restlichen Thread dann mal bei Gelegenheit durchlesen!!

Larissa!
Liebe Grüsse,
Larissa mit Mattis (07/07/07)

Antworten